11 - 20 von 43 wird angezeigt
German
Das Kosmetikstudio in der Augsburger Pfladergasse ist ein Ort der Ruhe und Erholung. Hier bietet Jasmin Bruns vegane Naturkosmetik und vitalisierende Kosmetikbehandlungen an. In ihrer Geschenkboutique gibt es Accessoires, Schmuck und Düfte.
Öffnungszeiten aktivieren
SHOW
Ort

Kosmetikstudio Luv und Lee Hautmanufaktur
Jasmin Bruns
Pfladergasse 3
86150 Augsburg
Deutschland

Jasmin Bruns, die Inhaberin der Luv und Lee Hautmanufaktur in Augsburg bietet in ihrem Kosmetikstudio ausschließlich vegane Naturkosmetik an.

Kategorie(n)
Tipp
Öffnungszeiten
Mo-Fr 10.00 - 18.00
Sa nach Vereinbarung
Seitenabschnitte

„Ich wollte einen Ort schaffen, an dem die Menschen auftanken können. Ursprünglich, ohne Hektik und ohne unnötig viele Maschinen. Ich möchte anderen Menschen Kraft geben.“

Jasmin Bruns, Luv und Lee Hautmanufaktur Augsburg

Jasmin Bruns ist seit über 20 Jahren in der Kosmetikbranche tätig und hat sich 2023 mit der Luv und Lee Hautmanufaktur in der Augsburger Altstadt selbstständig gemacht hat. Für sie stand von Anfang an eine Frage im Mittelpunkt: Was für einen Platz würde ich mir wünschen, wenn ich in ein Kosmetikstudio gehe? In dem Gebäude aus dem 17. Jahrhundert ist mit Luv und Lee nun ein moderner, nachhaltiger Wohlfühlort entstanden. Mit strahlend weißen Wänden, historischen Deckenbalken und einem Schaukelstuhl zum Entspannen.

 

In dem gemütlichen Behandlungszimmer wartet ein Fußbad oder ein selbstgemischter Tee auf die Besucher*innen. Nach einer kurzen Besprechung steht Erholung pur auf dem Programm. Die extrabreite, vorgewärmte Liege sorgt zusätzlich für Wohlbehagen. Jasmins Anwendungen heißen „Mama spezial“, „Augenblick für mich“ oder „Regeneration Deluxe“.  „Es kommt häufig vor, dass meine Kundinnen oder Kunden einschlafen“, berichtet Jasmin und lacht. Sie war während ihrer Ausbildung zu Kosmetikerin oft Modell und kennt die Feinheiten, auf die es in einer entspannenden Behandlung ankommt. Ausschlaggebend ist bei ihr jedoch: „Ich mache nur das, was ich kann und was ich mit Liebe mache.“

 

Erholung pur mit veganer Naturkosmetik

Von der Handpackung über ganzheitliche Gesichtsmassagen bis hin zu einer kosmetischen Lympfhdrainage des gesamten Körpers bietet Jasmin eine Vielzahl von Wohlfühl-Behandlungen an. Auch für Workshops, wie etwa die Gestaltung eines Junggesellinen-Abschieds oder für ein ganz persönliches Make-Up mit Hautanalyse, könnt ihr Jasmin Bruns buchen.

 

Neben ihren Kund*innen sind der überzeugten Vegetarierin natürlich vor allem ihre Produkte wichtig. Jasmin Bruns legt großen Wert auf Tierwohl und ist ein Fan von Naturkosmetik. Deshalb entschied sie sich für vegane Kosmetik und hier auch nur für Produkte, hinter denen sie zu 100 Prozent steht. Natürliche, nachhaltige Kosmetik aus Deutschland, Österreich oder anderen europäischen Ländern. Die Transportwege sind kurz, die Kosmetika enthalten ausschließlich natürliche Wirkstoffe und verzichten weitgehend auf überflüssige Verpackung.

„Ich kenne alle Inhaber der Firmen, deren Produkte ich anbiete: Ich kenne ihre Geschichte und ihre Philosophie. Das Konzept und die Menschen, die die Kosmetik herstellen, müssen mir gefallen.“

Jasmin Bruns, Luv und Lee Hautmanufaktur Augsburg

Jasmin besuchte die kleine Manufaktur von vinoble Cosmetic in der Steiermark, die viel mit Traubenwirkstoffen arbeiten oder kennt die Anbieter von puvero in der Schwäbischen Alb.

 

Jasmin Bruns stammt aus Ostfriesland und hat ihrer Großmutter schon als ganz kleines Mädchen im Blumenladen „geholfen“. Ihre Familie hatte in Emden einen Tabak- und einen Kolonialwarenladen. In dieser Tradition hat sie zunächst eine Ausbildung als Einzelhandelskauffrau und anschließend als Handelsassistentin gemacht. Bereits mit 22 leitete sie in Hamburg einen Shop mit hochwertiger Naturkosmetik, lange Jahre arbeitet sie für Dr. Hauschka. Ihr kaufmännisches Knowhow rundete sie durch eine Ausbildung zur Kosmetikerin und Make-Up-Artistin ab.

 

Ihr Schlüsselerlebnis in Sachen Naturkosmetik hatte die heute 39jährige bereits mit 18 Jahren, als das Birkenöl einer Naturkosmetikfirma ihr bei einem Hautproblem schnell und nachhaltig half. Das ist Jasmin auch heute noch wichtig: „Ich möchte, dass die Wirkstoffe, die ich verwende, sichtbare Erfolge zeigen“, erzählt sie.

 

Ist die Wohlfühl-Behandlung bei Jasmin abgeschlossen, so warten in ihrem Ladenlokal einige wenige, handverlesene Kosmetika und eine Geschenkboutique mit ausgewählten Accessoires auf die Besucher*innen. Jasmin achtet bei der Auswahl ihrer Produkte auf die Sinnhaftigkeit einer Serie. Handgeknüpfte Bürsten aus Rothenburg, Haarreife von einer Rentnerinnen-Initiative in Fulda oder zarte Energie-Armbänder, gefertigt von einer Frauenkooperative in Südamerika. Unter einer Reihe von Glasglocken stehen außerdem von Jasmin Bruns selbst kreierte Düfte für Duftkerzen und Diffusoren – bereit zum Schnuppern und Erkunden.

 

Jasmin Bruns ist zufrieden. In ihrem eigenen Unternehmen kann sie alle ihre Fertigkeiten anwenden und sogar ausbauen, sie hat viel Kontakt zu Menschen und sie liebt was sie tut. „Ich bin angekommen“, sagt Jasmin.

Karte Kategorie
Feedback
redaktion@lifeguide-augsburg.de
SEO-Titel
Luv und Lee Hautmanufaktur - Vegane Naturkosmetik
Seifen sieden - altes Handwerk neu entdeckt Tabea Jacob So., 12.11.2023 - 15:46

Seifen sieden - altes Handwerk neu entdeckt

plastikfrei, Stammtisch plastikfreies Leben, weniger Plastik, Augsburg, Königsbrunn, Friedberg, Schwabmünchen, Seife, kein Duschgel, ohne Plastik, Foto: Cynthia Matuszewski
Altes Handwerk neu entdeckt: bei diesem Kurs der VHS am 08.12.2023 könnt ihr lernen selbst Seifen zu sieden!

Seifen sieden für zuhause 

Produkte selbst herzustellen vermeidet nicht nur unnötige Verpackungen und Inhaltsstoffe, es bietet auch eine gute Möglichkeit mit den eigenen Händen zu arbeiten und eine Verbindung zu den Produkten aufzubauen die man im täglichen Leben nutzt. 

 

Seifen sind ein gutes Beispiel. Wir benutzen Seife tagtäglich aber wisst ihr was in euren Seifen steckt? Oder wie sie hergestellt werden? Wenn ihr euch näher damit auseinandersetzen wollt und nach etwas sucht wo ihr Lernen und Kreativität verbinden könnt, dann seid ihr bei diesem Kurs der Volkshochschule Augsburger Land e.V. genau richtig! 

Bei dem Kurs könnt ihr lernen wie aus Speisefetten und -ölen Seifen hergestellt werden. Neben den Grundlagen bekommt ihr auch noch eine praktische Zusammenfassung, Rezepte und ein Seifenstück mit nach Hause. Bitte bringt Arbeitskleidung/Schürze, Gummihandschuhe, Schutzbrille, altes Handtuch, kleinen Karton selbst zur Veranstaltung mit! Geleitet wird der Kurs von Birgit Scheidl. Die Kosten liegen bei 21,00€, inklusive 6€ Materialkosten. Weitere Informationen zum Kurs findet ihr auf www.vhs-augsburger-land.de. Dort könnt ihr euch auch für die Veranstaltung anmelden.

 

Ein weiterer Termin findet im November in Bobingen statt. Zwei Termine in Gersthofen und Neusäß sind bereits voll belegt, ihr habt aber die Chance euch auf die Warteliste setzen zu lassen. Weiteres findet ihr unter www.vhs-augsburger-land.de.

 

 

 

Info

  • Gutenbergschule, Werkraum,  Schulstraße 3, 86462, Langweid
  • Freitag 08.12.2023
  • 19.00 Uhr bis 21.30 Uhr
  • Kosten: 21,00€, inklusive 6€ Material
  • Kursleitung: Birgit Scheidl
  • Bitte mitbringen: Arbeitskleidung/Schürze, Gummihandschuhe, Schutzbrille, altes Handtuch, kleinen Karton
  • Anmeldung und weitere Informationen unter www.vhs-augsburger-land.de

 

 

 

Das könnte euch auch noch interessieren

NATURKOSMETIK BLÜTENSTERN - Wer Naturkosmetik kauft, kann sicher sein, dass sich darin weder Mikroplastik noch andere fragwürdige synthetische Stoffe verstecken und natürlich der Tierschutz beachtet wird.

MIKROPLASTIK - Der unsichtbare Müll in unserer Umwelt

FESTES SHAMPOO SELBER MACHEN - Plastikfrei leben: Festes Shampoo ist sehr ergiebig und leicht herzustellen. Einfach die Zutaten zusammenrühren, in eine Form pressen, trocknen lassen und schon ist es einsatzbereit.

Event-Termin
-
Feedback
redaktion@lifeguide-augsburg.de
Gutenbergschule, Werkraum
Schulstraße 3
86462
Langweid
Seifen sieden - altes Handwerk neu entdeckt Tabea Jacob So., 12.11.2023 - 15:10

Seifen sieden - altes Handwerk neu entdeckt

plastikfrei, Stammtisch plastikfreies Leben, weniger Plastik, Augsburg, Königsbrunn, Friedberg, Schwabmünchen, Seife, kein Duschgel, ohne Plastik, Foto: Cynthia Matuszewski
Altes Handwerk neu entdeckt: bei diesem Kurs der VHS am 24.11.2023 könnt ihr lernen selbst Seifen zu sieden!

Seifen sieden für zuhause 

Produkte selbst herzustellen vermeidet nicht nur unnötige Verpackungen und Inhaltsstoffe, es bietet auch eine gute Möglichkeit mit den eigenen Händen zu arbeiten und eine Verbindung zu den Produkten aufzubauen die man im täglichen Leben nutzt. 

 

Seifen sind ein gutes Beispiel. Wir benutzen Seife tagtäglich aber wisst ihr was in euren Seifen steckt? Oder wie sie hergestellt werden? Wenn ihr euch näher damit auseinandersetzen wollt und nach etwas sucht wo ihr Lernen und Kreativität verbinden könnt, dann seid ihr bei diesem Kurs der Volkshochschule Augsburger Land e.V. genau richtig! 

Bei dem Kurs könnt ihr lernen wie aus Speisefetten und -ölen Seifen hergestellt werden. Neben den Grundlagen bekommt ihr auch noch eine praktische Zusammenfassung, Rezepte und ein Seifenstück mit nach Hause. Bitte bringt Arbeitskleidung/Schürze, Gummihandschuhe, Schutzbrille, altes Handtuch, kleinen Karton selbst zur Veranstaltung mit! Geleitet wird der Kurs von Birgit Scheidl. Die Kosten liegen bei 21,00€, inklusive 6€ Materialkosten. Weitere Informationen zum Kurs findet ihr auf www.vhs-augsburger-land.de. Dort könnt ihr euch auch für die Veranstaltung anmelden.

 

Ein weiterer Termin wird im Dezember in Langweid stattfinden. Zwei Termine in Gersthofen und Neusäß sind bereits voll belegt, ihr habt aber die Chance euch auf die Warteliste setzen zu lassen. Weiteres findet ihr unter www.vhs-augsburger-land.de.

 

 

 

Info

  • Dr.-Jaufmann-Mittelschule; Raum: U11, Werkraum, Jahnstraße 10, 86399, Bobingen
  • Freitag 24.11.2023
  • 19.00 Uhr bis 21.30 Uhr
  • Kosten: 21,00€, inklusive 6€ Material
  • Kursleitung: Birgit Scheidl
  • Bitte mitbringen: Arbeitskleidung/Schürze, Gummihandschuhe, Schutzbrille, altes Handtuch, kleinen Karton
  • Anmeldung und weitere Informationen unter www.vhs-augsburger-land.de

 

 

 

Das könnte euch auch noch interessieren

NATURKOSMETIK BLÜTENSTERN - Wer Naturkosmetik kauft, kann sicher sein, dass sich darin weder Mikroplastik noch andere fragwürdige synthetische Stoffe verstecken und natürlich der Tierschutz beachtet wird.

MIKROPLASTIK - Der unsichtbare Müll in unserer Umwelt

FESTES SHAMPOO SELBER MACHEN - Plastikfrei leben: Festes Shampoo ist sehr ergiebig und leicht herzustellen. Einfach die Zutaten zusammenrühren, in eine Form pressen, trocknen lassen und schon ist es einsatzbereit.

Event-Termin
-
Feedback
redaktion@lifeguide-augsburg.de
Dr.-Jaufmann-Mittelschule; Raum: U11, Werkraum
Jahnstraße 10
86399
Bobingen

Die Lange Yoga Nacht 2023

Die Lange Yoga Nacht 2023, #LYN23

ONLINE und PRÄSENS im Zeughaus
Zeugplatz 4
86150
Augsburg
Yoga, Foto: Lange-Yoga-Nacht.de, Augsburg, Yoga, Lange Yoga Nacht 2018
Die Lange Yoga Nacht 2023 (#LYN23) findet am 21. Oktober live im Zeughaus Augsburg oder als Online-Übertragung statt.

Achtsamkeit, Bewegung, Entspannung und Fitness

Wer Lust hat, an Kursen zu Achtsamkeit, Bewegung, Entspannung und Fitness teilzunehmen, kann sich auf ein umfangreiches Programm freuen: Angeboten werden Chalana Yoga, Prana Flow Yoga®, Anusara Yoga®, Hatha Yoga, Yin Yoga, Yoga und Spiraldynamik, Kundalini Yoga, Mentaltraining, Mantrasingen und Mantra Yoga, Liquid Flow Yoga, Yoga New York Style und vieles mehr. In den vergangenen Jahren nahmen jeweils bis zu 120 Yoga-Begeisterte teil, mehr als 20 Yoga-Trainer*innen bieten ihre Kurse an. Der Höhepunkt dieser 13. Langen Yoga Nacht in Augsburg ist ein Konzert mit Augsburger Musiker*innen.

 

 

Auch für Unternehmen geeignet

Auch gesundheitsbewusste Unternehmen können mitmachen und ihre Mitarbeiter*innen über reservierte Kartenkontingente anmelden oder als Anbieter von Gesundheitsleistungen bei der langen Yoga Nacht mitwirken.

 

 

LYN & Augsburg

Die Lange Yoga Nacht (#LYN) in Augsburg ist eine gemeinschaftlich getragene Veranstaltung der Yoga-Anbieter*innen in Augsburg, mit Unterstützung der Lokalen Agenda 21 der Stadt Augsburg – Forum Gesundheit –und in Kooperation mit dem gefas Augsburg e.V. (www.gefas-augsburg.de) und dem Balance Netzwerk Augsburg (www.balance-augsburg.com).

Weitere Informationen zum Programm sowie den Ticketpreisen findet ihr unter: www.langeyoganacht.de. Gerne bringt eure eigene Yoga-Matte mit und eine Wasserflasche (kein Glas). 

 

 

 Infos:

  • Zeughaus, Zeugplatz 4, 86150, Augsburg
  • Auch online zum mitmachen verfügbar
  • Samstag 21.10.2023
  • 16:00 Uhr bis 22:15 Uhr
  • Weitere Informationen und Tickets unter: www.langeyoganacht.de

 

Event-Termin
-
Feedback
redaktion@lifeguide-augsburg.de

Meditativer Tanz zur Stressbewältigung

Meditativer Tanz zur Stressbewältigung

Pfarrheim
Martinsplatz 1
86497
Horgau
Frauen im Tanzstudio, Bild von keb-landkreis-augsburg.de
In dieser Einführung in meditativen Tanz zur Stressbewältigung erwarten euch nicht nur Bewegungsanleitungen sondern auch ein Ausflug in die Philosophie die dahinter steckt.

Stress und Bewegung

Bekanntermaßen hilft Bewegung bei der Stressbewältigung. Experten raten zu ausreichender Bewegung, Spaziergängen und ähnlichem. Aber gerade jetzt im nahenden Winter sind die Bewegungsmöglichkeiten begrenzt. Und, wie hilft Bewegung überhaupt dabei besser mit dem alltäglichen Stress umzugehen? Wenn ihr mehr zu dem Thema erfahren und neue Bewegungsabläufe zur Stressbewältigung kennenlernen möchtet, dann ist der Kurs der Katholischen Erwachsenenbildung des Landkreis Augsburgs zur Einführung in den meditativen Tanz genau das richtige! 

 

Der meditative Tanz wird als Ausdrucksform eigener Lebensthemen genutzt und hilft dabei, die eigenen Gefühle durch unseren Körper zu äußern, um Entspannung zu erleben. In dem veranstalteten Kurs werden euch nicht nur angeleitete Bewegungsübungen zur Schulung von Konzentration, Achtsamkeit und Beweglichkeit nahegebracht, sondern auch die Philosophie hinter dieser Möglichkeit der Stressbewältigung. 

 

Unter der Leitung von Ursula Rösch könnt ihr am Montag den 16.10, sowie am Freitag den 20.10 und Donnerstag den 18.12.2023 an Kursen teilnehmen. Weitere Informationen findet ihr unter www.keb-landkreis-augsburg.de.

 

 

Info

  • Pfarrheim, Martinsplatz 1, 86497, Horgau​​​​​​
  • Montag der 18.10.2023
  • 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr 
  • weitere Termine am Montag den 16.10.2023 und Freitag den 20.10.2023
  • Veranstalter: Horgau St. Martin, Pfarrei und KEB - Katholische Erwachsenenbildung Landkreis Augsburg e.V.
  • Weitere Informationen unter www.keb-landkreis-augsburg.de

 

 

Das könnte euch auch noch interessieren 

WALDBADEN IST GUT FÜR KÖRPER UND SEELE - Mehrere Veranstaltungen im Stadtwald Augsburg 

WENIGER IST MEHR- HEILSAME REDUKTION - Interview mit Christine Pehl: Die Konzentration auf das Wesentliche schafft Platz für Neues

NACHBARSCHAFTSGARTEN IN DER NEUHOFER STRASSE - Im Nachbarschaftsgarten treffen sich Jung und Alt, Freunde, Familien und Nachbar*innen zum gemeinsamen Gärtnern, Grillen, Beisammensein, Ratschen und Spielen.

Event-Termin
-
Feedback
redaktion@lifeguide-augsburg.de

Meditativer Tanz zur Stressbewältigung

Meditativer Tanz zur Stressbewältigung

Pfarrheim
Martinsplatz 1
86497
Horgau
Frauen im Tanzstudio, Bild von keb-landkreis-augsburg.de
In dieser Einführung in meditativen Tanz zur Stressbewältigung erwarten euch nicht nur Bewegungsanleitungen sondern auch ein Ausflug in die Philosophie die dahinter steckt.

Stress und Bewegung

Bekanntermaßen hilft Bewegung bei der Stressbewältigung. Experten raten zu ausreichender Bewegung, Spaziergängen und ähnlichem. Aber gerade jetzt im nahenden Winter sind die Bewegungsmöglichkeiten begrenzt. Und, wie hilft Bewegung überhaupt dabei besser mit dem alltäglichen Stress umzugehen? Wenn ihr mehr zu dem Thema erfahren und neue Bewegungsabläufe zur Stressbewältigung kennenlernen möchtet, dann ist der Kurs der Katholischen Erwachsenenbildung des Landkreis Augsburgs zur Einführung in den meditativen Tanz genau das richtige! 

 

Der meditative Tanz wird als Ausdrucksform eigener Lebensthemen genutzt und hilft dabei, die eigenen Gefühle durch unseren Körper zu äußern, um Entspannung zu erleben. In dem veranstalteten Kurs werden euch nicht nur angeleitete Bewegungsübungen zur Schulung von Konzentration, Achtsamkeit und Beweglichkeit nahegebracht, sondern auch die Philosophie hinter dieser Möglichkeit der Stressbewältigung. 

 

Unter der Leitung von Ursula Rösch könnt ihr am Montag den 16.10, sowie am Freitag den 20.10 und Donnerstag den 18.12.2023 an Kursen teilnehmen. Weitere Informationen findet ihr unter www.keb-landkreis-augsburg.de.

 

 

Info

  • Pfarrheim, Martinsplatz 1, 86497, Horgau​​​​​​
  • Freitag der 20.10.2023
  • 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr 
  • weitere Termine am Montag den 16.10.2023 und Donnerstag den 18.12.2023
  • Veranstalter: Horgau St. Martin, Pfarrei und KEB - Katholische Erwachsenenbildung Landkreis Augsburg e.V.
  • Weitere Informationen unter www.keb-landkreis-augsburg.de

 

 

Das könnte euch auch noch interessieren 

WALDBADEN IST GUT FÜR KÖRPER UND SEELE - Mehrere Veranstaltungen im Stadtwald Augsburg 

WENIGER IST MEHR- HEILSAME REDUKTION - Interview mit Christine Pehl: Die Konzentration auf das Wesentliche schafft Platz für Neues

NACHBARSCHAFTSGARTEN IN DER NEUHOFER STRASSE - Im Nachbarschaftsgarten treffen sich Jung und Alt, Freunde, Familien und Nachbar*innen zum gemeinsamen Gärtnern, Grillen, Beisammensein, Ratschen und Spielen.

Event-Termin
-
Feedback
redaktion@lifeguide-augsburg.de

Meditativer Tanz zur Stressbewältigung

Meditativer Tanz zur Stressbewältigung

Pfarrheim
Martinsplatz 1
86497
Horgau
Frauen im Tanzstudio, Bild von keb-landkreis-augsburg.de
In dieser Einführung in meditativen Tanz zur Stressbewältigung erwarten euch nicht nur Bewegungsanleitungen sondern auch ein Ausflug in die Philosophie die dahinter steckt.

Stress und Bewegung

Bekanntermaßen hilft Bewegung bei der Stressbewältigung. Experten raten zu ausreichender Bewegung, Spaziergängen und ähnlichem. Aber gerade jetzt im nahenden Winter sind die Bewegungsmöglichkeiten begrenzt. Und, wie hilft Bewegung überhaupt dabei besser mit dem alltäglichen Stress umzugehen? Wenn ihr mehr zu dem Thema erfahren und neue Bewegungsabläufe zur Stressbewältigung kennenlernen möchtet, dann ist der Kurs der Katholischen Erwachsenenbildung des Landkreis Augsburgs zur Einführung in den meditativen Tanz genau das richtige! 

 

Der meditative Tanz wird als Ausdrucksform eigener Lebensthemen genutzt und hilft dabei, die eigenen Gefühle durch unseren Körper zu äußern, um Entspannung zu erleben. In dem veranstalteten Kurs werden euch nicht nur angeleitete Bewegungsübungen zur Schulung von Konzentration, Achtsamkeit und Beweglichkeit nahegebracht, sondern auch die Philosophie hinter dieser Möglichkeit der Stressbewältigung. 

 

Unter der Leitung von Ursula Rösch könnt ihr am Montag den 16.10, sowie am Freitag den 20.10 und Donnerstag den 18.12.2023 an Kursen teilnehmen. Weitere Informationen findet ihr unter www.keb-landkreis-augsburg.de.

 

 

Info

  • Pfarrheim, Martinsplatz 1, 86497, Horgau​​​​​​
  • Montag der 16.10.2023
  • 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr 
  • weitere Termine am Freitag den 20.10.2023 und Donnerstag den 18.12.2023
  • Veranstalter: Horgau St. Martin, Pfarrei und KEB - Katholische Erwachsenenbildung Landkreis Augsburg e.V.
  • Weitere Informationen unter www.keb-landkreis-augsburg.de

 

 

Das könnte euch auch noch interessieren 

WALDBADEN IST GUT FÜR KÖRPER UND SEELE - Mehrere Veranstaltungen im Stadtwald Augsburg 

WENIGER IST MEHR- HEILSAME REDUKTION - Interview mit Christine Pehl: Die Konzentration auf das Wesentliche schafft Platz für Neues

NACHBARSCHAFTSGARTEN IN DER NEUHOFER STRASSE - Im Nachbarschaftsgarten treffen sich Jung und Alt, Freunde, Familien und Nachbar*innen zum gemeinsamen Gärtnern, Grillen, Beisammensein, Ratschen und Spielen.

Event-Termin
-
Feedback
redaktion@lifeguide-augsburg.de

Waldbaden im Wechsel der Jahreszeiten

Waldbaden im Wechsel der Jahreszeiten

Waldeingang Klinikum Augsburg Süd
Krankenhausstraße Ecke Siebenbrunner Straße
86179
Augsburg
Wald, Foto: Cynthia Matuszewski
Für das aus Japan stammende Waldgesundheitstraining Shinrin yoku gibt es zum Jahreswechsel einen besonderen Waldaufenthalt für Entspannung und Gesundheitstraining.

Beim Waldbaden alle Sinne schärfen

Bis in den November hinein könnt ihr zum Waldbaden gehen. Dabei halten sich die Teilnehmer*innen für drei bis vier Stunden im Wald auf – ohne Ziel, mit offenen Sinnen, still, neugierig und staunend, der Atem gibt den Takt vor. Das schult die Wahrnehmung und entspannt die Sinne. Mithilfe kleiner Übungen wird das Erleben noch vertieft.

 

Langsamkeit ist gut

Wichtigstes Instrument beim Waldbaden ist die Langsamkeit. Alles Handeln geschieht bewusst langsam. „So brechen wir aus unserem Alltagstrott aus, der uns so oft stresst. Wie auch beim Wandern und Bergsteigen ist der Weg das Ziel, den wir aber ohne Hektik und Wetteifer gehen“, so Anne-Marie Heinze, Leiterin des Forstmuseums Waldpavillon.

Ein „Geführtes Bad im Wald“ in der Gruppe ist mehr als ein Abendspaziergang. „Das gemeinsame Erleben mit Anderen erleichtert das Abschalten aus dem gewohnten Alltag und wirkt sich positiv auf das Wohlbefinden aus. Wenn wir erkennen, was uns fehlt oder wovon wir zu viel haben, können wir alltägliche Entscheidungen entsprechend ausrichten und so zu einer ausgeglichenen Lebensweise kommen“, so die Forstmuseumsleiterin Heinze.

 

Waldbaden reduziert Stress

Da sich immer mehr Forschungseinrichtungen weltweit mit der gesundheitsfördernden Wirkung des Waldes befassen, wird die Studienlage zu diesem Thema stetig größer. So ist bewiesen, dass Waldbaden unter anderem den Schlaf verbessert, das Stresshormonlevel senkt und die Herzfrequenz verringert. Zudem werden die Atemwege durch die höhere Luftfeuchtigkeit und die Reduktion von Luftschadstoffen entlastet.

 

Info:

Unter dem Link https://veranstaltungen.nanu-augsburg.de sind für das laufende Jahr alle Termine und Treffpunkte für Waldbaden im Stadtwald aufgeführt. Teilnehmen können alle Personen ab 16 Jahren. Die Kosten betragen 40€ pro Person. Bitte bringt warme und wetterfeste Kleidung, ein Sitzkissen und ein Getränk mit.

Eine Anmeldung zu Veranstaltung ist bis zum 22.11.2023 möglich, entweder per E-Mail an waldpavillon@augsburg.de oder telefonisch unter 0821 324- 6118.

 

Kontakt für Rückfragen:

 

Waldbaden 2023 - Termine: 

Treffpunkt: Daowege e.V., Mergenthauer Weg 12 in 86316 Friedberg

  • Fr 29.09.2023, 17:30 bis 19:00 Uhr

 

Treffpunkt: Kiosk Schwarze Kiste am Hochablass

Mit Dr. Irmela Bischoff, Grundschullehrerin, Umweltpädagogin, Qi-Gong-Trainerin und systemische Beraterin

  • Sa 30.09.2023, 15:30 - 19:00 Uhr

 

Treffpunkt: Waldpavillon

Mit Annette Born, Dipl. Ing. Gartenbau und Naturtherapeutin

  • Sa 21.10.2023, 10 bis 13:30 Uhr

 

Treffpunkt: Waldeingang Krankenhaus Süd (Krankenhausstraße Ecke Siebenbrunner Straße)

Mit Julian Engel, Ingenieur, systemischer Berater und Pfadfinder

  • So 26.11.2023, 10:00 bis 13.30 Uhr
Termin Kategorie(n)
Event-Termin
-
Feedback
redaktion@lifeguide-augsburg.de

Waldbaden ist gut für Körper und Seele

Waldbaden ist gut für Körper und Seele

Mehrere Termine im Stadtwald Augsburg.
Wald, Foto: Cynthia Matuszewski
Für das aus Japan stammende Waldgesundheitstraining Shinrin yoku werden in Augsburgs Wäldern jetzt ganzjährig Termine angeboten.

Beim Waldbaden alle Sinne schärfen

Bis in den November hinein könnt ihr zum Waldbaden gehen. Dabei halten sich die Teilnehmer*innen für drei bis vier Stunden im Wald auf – ohne Ziel, mit offenen Sinnen, still, neugierig und staunend, der Atem gibt den Takt vor. Das schult die Wahrnehmung und entspannt die Sinne. Mithilfe kleiner Übungen wird das Erleben noch vertieft.

 

Langsamkeit ist gut

Wichtigstes Instrument beim Waldbaden ist die Langsamkeit. Alles Handeln geschieht bewusst langsam. „So brechen wir aus unserem Alltagstrott aus, der uns so oft stresst. Wie auch beim Wandern und Bergsteigen ist der Weg das Ziel, den wir aber ohne Hektik und Wetteifer gehen“, so Anne-Marie Heinze, Leiterin des Forstmuseums Waldpavillon.

Ein „Geführtes Bad im Wald“ in der Gruppe ist mehr als ein Abendspaziergang. „Das gemeinsame Erleben mit Anderen erleichtert das Abschalten aus dem gewohnten Alltag und wirkt sich positiv auf das Wohlbefinden aus. Wenn wir erkennen, was uns fehlt oder wovon wir zu viel haben, können wir alltägliche Entscheidungen entsprechend ausrichten und so zu einer ausgeglichenen Lebensweise kommen“, so die Forstmuseumsleiterin Heinze.

 

Waldbaden reduziert Stress

Da sich immer mehr Forschungseinrichtungen weltweit mit der gesundheitsfördernden Wirkung des Waldes befassen, wird die Studienlage zu diesem Thema stetig größer. So ist bewiesen, dass Waldbaden unter anderem den Schlaf verbessert, das Stresshormonlevel senkt und die Herzfrequenz verringert. Zudem werden die Atemwege durch die höhere Luftfeuchtigkeit und die Reduktion von Luftschadstoffen entlastet.

 

Info:

Unter dem Link https://veranstaltungen.nanu-augsburg.de sind für das laufende Jahr alle Termine und Treffpunkte für Waldbaden im Stadtwald aufgeführt. Teilnehmen können alle Personen ab 16 Jahren. Die Kosten betragen 40€ pro Person. Bitte bringt warme Kleidung, ein Sitzkissen und ein Getränk mit.

Eine Anmeldung jeweils eine Woche vor Veranstaltung ist erforderlich, entweder per E-Mail an waldpavillon@augsburg.de oder telefonisch unter 0821 324- 6118.

 

Kontakt für Rückfragen:

 

Waldbaden 2023 - Termine: 

Treffpunkt: Daowege e.V., Mergenthauer Weg 12 in 86316 Friedberg

  • Fr 29.09.2023, 17:30 bis 19:00 Uhr

 

Treffpunkt: Kiosk Schwarze Kiste am Hochablass

Mit Dr. Irmela Bischoff, Grundschullehrerin, Umweltpädagogin, Qi-Gong-Trainerin und systemische Beraterin

  • Sa 30.09.2023, 15:30 - 19:00 Uhr

 

Treffpunkt: Waldpavillon

Mit Annette Born, Dipl. Ing. Gartenbau und Naturtherapeutin

  • Sa 21.10.2023, 10 bis 13:30 Uhr

 

Treffpunkt: Waldeingang Krankenhaus Süd (Krankenhausstraße Ecke Siebenbrunner Straße)

Mit Julian Engel, Ingenieur, systemischer Berater und Pfadfinder

  • So 26.11.2023, 10:00 bis 13.30 Uhr
Termin Kategorie(n)
Event-Termin
-

Waldbaden ist gut für Körper und Seele

Waldbaden ist gut für Körper und Seele

Mehrere Termine im Stadtwald Augsburg.
Wald, Foto: Cynthia Matuszewski
Für das aus Japan stammende Waldgesundheitstraining Shinrin yoku werden in Augsburgs Wäldern jetzt ganzjährig Termine angeboten.

Beim Waldbaden alle Sinne schärfen

Bis in den November hinein könnt ihr zum Waldbaden gehen. Dabei halten sich die Teilnehmer*innen für drei bis vier Stunden im Wald auf – ohne Ziel, mit offenen Sinnen, still, neugierig und staunend, der Atem gibt den Takt vor. Das schult die Wahrnehmung und entspannt die Sinne. Mithilfe kleiner Übungen wird das Erleben noch vertieft.

 

Langsamkeit ist gut

Wichtigstes Instrument beim Waldbaden ist die Langsamkeit. Alles Handeln geschieht bewusst langsam. Ein „Geführtes Bad im Wald“ in der Gruppe ist mehr als ein Abendspaziergang. „Das gemeinsame Erleben mit Anderen erleichtert das Abschalten aus dem gewohnten Alltag und wirkt sich positiv auf das Wohlbefinden aus. Wenn wir erkennen, was uns fehlt oder wovon wir zu viel haben, können wir alltägliche Entscheidungen entsprechend ausrichten und so zu einer ausgeglichenen Lebensweise kommen“, so die Forstmuseumsleiterin Heinze.

 

Waldbaden reduziert Stress

Da sich immer mehr Forschungseinrichtungen weltweit mit der gesundheitsfördernden Wirkung des Waldes befassen, wird die Studienlage zu diesem Thema stetig größer. So ist bewiesen, dass Waldbaden unter anderem den Schlaf verbessert, das Stresshormonlevel senkt und die Herzfrequenz verringert. Zudem werden die Atemwege durch die höhere Luftfeuchtigkeit und die Reduktion von Luftschadstoffen entlastet.

 

Info:

Unter dem Link www.veranstaltungen.nanu-augsburg.de sind für das laufende Jahr alle Termine und Treffpunkte für Waldbaden im Stadtwald aufgeführt. Teilnehmen können alle Personen ab 16 Jahren. Die Kosten betragen 40€ pro Person. Bitte bringt warme Kleidung, ein Sitzkissen und ein Getränk mit.

Eine Anmeldung jeweils eine Woche vor Veranstaltung ist erforderlich, entweder per E-Mail an waldpavillon@augsburg.de oder telefonisch unter 0821 324- 6118.

 

Kontakt für Rückfragen:

 

Waldbaden 2023 - Termine: 

Treffpunkt: Daowege e.V., Mergenthauer Weg 12 in 86316 Friedberg

  • Fr 29.09.2023, 17:30 bis 19:00 Uhr

 

Treffpunkt: Kiosk Schwarze Kiste am Hochablass

Mit Dr. Irmela Bischoff, Grundschullehrerin, Umweltpädagogin, Qi-Gong-Trainerin und systemische Beraterin

  • Sa 30.09.2023, 15:30 - 19:00 Uhr

 

Treffpunkt: Waldpavillon

Mit Annette Born, Dipl. Ing. Gartenbau und Naturtherapeutin

  • Sa 21.10.2023, 10 bis 13:30 Uhr

 

Treffpunkt: Waldeingang Krankenhaus Süd (Krankenhausstraße Ecke Siebenbrunner Straße)

Mit Julian Engel, Ingenieur, systemischer Berater und Pfadfinder

  • So 26.11.2023, 10:00 bis 13.30 Uhr
Termin Kategorie(n)
Event-Termin
-
KONTAKT