1 - 10 von 46 wird angezeigt
German
Im Weltladen Hochzoll-Süd findet ihr Fairhandelsprodukte, wie Kaffee, Tee und Honig. Außerdem eine sehr gute Auswahl an Kunsthandwerk.
Öffnungszeiten aktivieren
SHOW
Ort

Weltladen Hochzoll-Süd
Zwölf- Apostel-Platz 1
86163 Augsburg
Deutschland

Neben den „Klassikern" des fairen Handels, wie Kaffee, Tee und Honig bietet dieser kleine Weltladen in Hochzoll-Süd eine Auswahl an Schokolade, Gebäck, Trockenfrüchten, Wein, Nudeln, Reis, Kakao und Gewürzen an. Außerdem gibt es schönes Kunsthandwerk und Schmuck.

Für “Puppenmuttis”, bzw. Mamas und Omas ist dieser Weltladen eine wahre Fundgrube: Hier findest du sehr schöne Puppenkleider, außerdem Fingerpuppen mit liebevollen Details, Babymützchen und -schühchen, sowie Handarbeiten und vieles mehr.

 

Betrieben wird der Weltladen von der Pfarrgemeinde Heilig-Geist und Zwölf-Apostel in Hochzoll. Mit dem Erlös aus diesem Verkauf wird die Arbeit des ehemaligen Kaplans der Pfarrgemeinde in Codò/ Brasilien unterstützt.

Ihr findet den Weltladen zischen der Zwölf-Apostel-Kirche und der Sporthalle.

 

Diese Lifeguide-Artikel könnten euch auch interessieren:

Tipp
Öffnungszeiten
Wochentag
Mittwoch 9:30 bis 12:00
Freitag 14:30 bis 18:00
während der Pfingstferien und im August geschlossen
Karte Kategorie
SEO-Titel
Weltladen Hochzoll-Süd
German
Das Kosmetikstudio in der Augsburger Pfladergasse ist ein Ort der Ruhe und Erholung. Hier bietet Jasmin Bruns vegane Naturkosmetik und vitalisierende Kosmetikbehandlungen an. In ihrer Geschenkboutique gibt es Accessoires, Schmuck und Düfte.
Öffnungszeiten aktivieren
SHOW
Ort

Kosmetikstudio Luv und Lee Hautmanufaktur
Jasmin Bruns
Pfladergasse 3
86150 Augsburg
Deutschland

Jasmin Bruns, die Inhaberin der Luv und Lee Hautmanufaktur in Augsburg bietet in ihrem Kosmetikstudio ausschließlich vegane Naturkosmetik an.

Kategorie(n)
Tipp
Öffnungszeiten
Mo-Fr 10.00 - 18.00
Sa nach Vereinbarung
Seitenabschnitte

„Ich wollte einen Ort schaffen, an dem die Menschen auftanken können. Ursprünglich, ohne Hektik und ohne unnötig viele Maschinen. Ich möchte anderen Menschen Kraft geben.“

Jasmin Bruns, Luv und Lee Hautmanufaktur Augsburg

Jasmin Bruns ist seit über 20 Jahren in der Kosmetikbranche tätig und hat sich 2023 mit der Luv und Lee Hautmanufaktur in der Augsburger Altstadt selbstständig gemacht hat. Für sie stand von Anfang an eine Frage im Mittelpunkt: Was für einen Platz würde ich mir wünschen, wenn ich in ein Kosmetikstudio gehe? In dem Gebäude aus dem 17. Jahrhundert ist mit Luv und Lee nun ein moderner, nachhaltiger Wohlfühlort entstanden. Mit strahlend weißen Wänden, historischen Deckenbalken und einem Schaukelstuhl zum Entspannen.

 

In dem gemütlichen Behandlungszimmer wartet ein Fußbad oder ein selbstgemischter Tee auf die Besucher*innen. Nach einer kurzen Besprechung steht Erholung pur auf dem Programm. Die extrabreite, vorgewärmte Liege sorgt zusätzlich für Wohlbehagen. Jasmins Anwendungen heißen „Mama spezial“, „Augenblick für mich“ oder „Regeneration Deluxe“.  „Es kommt häufig vor, dass meine Kundinnen oder Kunden einschlafen“, berichtet Jasmin und lacht. Sie war während ihrer Ausbildung zu Kosmetikerin oft Modell und kennt die Feinheiten, auf die es in einer entspannenden Behandlung ankommt. Ausschlaggebend ist bei ihr jedoch: „Ich mache nur das, was ich kann und was ich mit Liebe mache.“

 

Erholung pur mit veganer Naturkosmetik

Von der Handpackung über ganzheitliche Gesichtsmassagen bis hin zu einer kosmetischen Lympfhdrainage des gesamten Körpers bietet Jasmin eine Vielzahl von Wohlfühl-Behandlungen an. Auch für Workshops, wie etwa die Gestaltung eines Junggesellinen-Abschieds oder für ein ganz persönliches Make-Up mit Hautanalyse, könnt ihr Jasmin Bruns buchen.

 

Neben ihren Kund*innen sind der überzeugten Vegetarierin natürlich vor allem ihre Produkte wichtig. Jasmin Bruns legt großen Wert auf Tierwohl und ist ein Fan von Naturkosmetik. Deshalb entschied sie sich für vegane Kosmetik und hier auch nur für Produkte, hinter denen sie zu 100 Prozent steht. Natürliche, nachhaltige Kosmetik aus Deutschland, Österreich oder anderen europäischen Ländern. Die Transportwege sind kurz, die Kosmetika enthalten ausschließlich natürliche Wirkstoffe und verzichten weitgehend auf überflüssige Verpackung.

„Ich kenne alle Inhaber der Firmen, deren Produkte ich anbiete: Ich kenne ihre Geschichte und ihre Philosophie. Das Konzept und die Menschen, die die Kosmetik herstellen, müssen mir gefallen.“

Jasmin Bruns, Luv und Lee Hautmanufaktur Augsburg

Jasmin besuchte die kleine Manufaktur von vinoble Cosmetic in der Steiermark, die viel mit Traubenwirkstoffen arbeiten oder kennt die Anbieter von puvero in der Schwäbischen Alb.

 

Jasmin Bruns stammt aus Ostfriesland und hat ihrer Großmutter schon als ganz kleines Mädchen im Blumenladen „geholfen“. Ihre Familie hatte in Emden einen Tabak- und einen Kolonialwarenladen. In dieser Tradition hat sie zunächst eine Ausbildung als Einzelhandelskauffrau und anschließend als Handelsassistentin gemacht. Bereits mit 22 leitete sie in Hamburg einen Shop mit hochwertiger Naturkosmetik, lange Jahre arbeitet sie für Dr. Hauschka. Ihr kaufmännisches Knowhow rundete sie durch eine Ausbildung zur Kosmetikerin und Make-Up-Artistin ab.

 

Ihr Schlüsselerlebnis in Sachen Naturkosmetik hatte die heute 39jährige bereits mit 18 Jahren, als das Birkenöl einer Naturkosmetikfirma ihr bei einem Hautproblem schnell und nachhaltig half. Das ist Jasmin auch heute noch wichtig: „Ich möchte, dass die Wirkstoffe, die ich verwende, sichtbare Erfolge zeigen“, erzählt sie.

 

Ist die Wohlfühl-Behandlung bei Jasmin abgeschlossen, so warten in ihrem Ladenlokal einige wenige, handverlesene Kosmetika und eine Geschenkboutique mit ausgewählten Accessoires auf die Besucher*innen. Jasmin achtet bei der Auswahl ihrer Produkte auf die Sinnhaftigkeit einer Serie. Handgeknüpfte Bürsten aus Rothenburg, Haarreife von einer Rentnerinnen-Initiative in Fulda oder zarte Energie-Armbänder, gefertigt von einer Frauenkooperative in Südamerika. Unter einer Reihe von Glasglocken stehen außerdem von Jasmin Bruns selbst kreierte Düfte für Duftkerzen und Diffusoren – bereit zum Schnuppern und Erkunden.

 

Jasmin Bruns ist zufrieden. In ihrem eigenen Unternehmen kann sie alle ihre Fertigkeiten anwenden und sogar ausbauen, sie hat viel Kontakt zu Menschen und sie liebt was sie tut. „Ich bin angekommen“, sagt Jasmin.

Karte Kategorie
Feedback
redaktion@lifeguide-augsburg.de
SEO-Titel
Luv und Lee Hautmanufaktur - Vegane Naturkosmetik
German
Mit dem Leihsystem LECH ELEPHANT können alle Bürger*innen Lastenräder für Transportfahrten nutzen und zugleich testen, ob sie eine alltagstaugliche Alternative zum PKW sind.
Öffnungszeiten aktivieren
HIDE
Ort

Elephant Cargo
Am Brunnenlech 17
86150 Augsburg
Deutschland

Die Lechelephanten sind heimisch geworden

 

Seit einem Jahr flitzen jetzt Lechelephanten durch die Stadt. An insgesamt 13 Standorten im Stadtgebiet stehen die elektrischen Lastenräder rund um die Uhr abfahrbereit fürs Ausleihen zur Verfügung. Und das Feedback der Nutzenden ist, laut  Christoph Mießl von Elephant-Cargo, durchweg positiv. 

 

Das Fazit des Anbieters nach einem Jahr fällt vielversprechend aus

 

Von Anfang Juni 2023 bis Ende April 2024 verzeichnen die Lechelephanten 1.600 registrierte Nutzende, 3.150 Mieten, 6.400 Stunden Nutzung, 34.100 km Fahrtstrecke und damit eine CO 2-Einsprarung von zirka 1,4 Tonnen durch weniger Kfz-Fahrten. Transportiert werden Mensch, Hund und Material. Und besonders oft werden Kinder mit dem Lastenrad von A nach B gefahren. Auch Gewerbetreibende nutzten das Angebot, um spontan kleine Besorgungen in der Stadt zu erledigen oder Ware zu Kund*innen zu bringen.


An sonnigen Wochenenden sind die Räder mit Abstand am stärksten nachgefragt. Die Ausleihstatistik kann eins zu eins über eine Wetterstatistik gelegt werden. In den Wintermonaten war die Nutzung rund 60 bis 70 Prozent geringer als in den Sommermonaten. Manche Räder wurden außerplanmäßig mit Dachabdeckungen ausgestattet und haben in der kalten Jahreszeit viele Fans gefunden.

 

Die Räder wurden meistens sorgsam behandelt. Es gab im Berichtszeitraum lediglich zwei Fälle von grobem Vandalismus.

Tipp
Seitenabschnitte

"Bis wir uns die Expertise für den Betrieb aufgebaut hatten, vergingen einige Monate. Mittlerweile haben wir fast alle Eventualitäten erfahren und können bei jeder Nutzer*innen-Anfrage schnell helfen."

Christoph Mießl von Elephant-Cargo

Leih-Lastenräder an allen Ecken

 

Sie stehen an zahlreichen Straßenkreuzungen: Augsburgs Leih-Lastenräder mit dem schönen Namen LECH ELEPHANT. Diese Elefanten auf zwei Rädern und mit einer elektrischen Tretunterstützung transportieren alles mögliche: den Wochen-Einkauf, die Getränkekästen oder auch das kleine Schränkchen, das man eben im Sozialkaufhaus erworben hat. Auch für einen Familienausflug sind die Lastenräder geeignet. Sie sind also eine ökologische und kostengünstige Alternative zu anderen Transportmitteln wie Autos oder Lieferdiensten. 

 

13 Leihräder im Stadtgebiet für Privatkund*innen und Unternehmen

 

Aktuell stehen Lastenräder an 13 Standorten in Augsburg zur Verfügung, die gegen eine Gebühr unbürokratisch über die (Smartphone-)App ausgeliehen werden können. Anmeldung auf der Seite von LECH ELEPHANT. Die Räder haben feste Standorte, müssen also nach der Nutzung wieder am Ausleihort abgestellt werden. Die Kosten sind nach Leihdauer gestaffelt, beispielsweise kostet eine Stunde drei Euro, vier Stunden kosten neun Euro, für einen ganzen Tag werden 25 Euro fällig.

Zu finden sind die Standorte im Stadtgebiet auf einer Karte, die ihr auf der Website lech-elephant.de findet. Transportiert werden können mit den Cargobikes Lasten bis zu 120 kg, also gleichzeitig zwei Kinder und eine Euronorm-Kiste (30x40 cm). Die Reichweite mit voll aufgeladenem Akku beträgt bis zu 40 Kilometer. Einige der Räder sind mit Dual-Batterie-Systemen ausgestattet und erlauben so eine Fahrtstrecke von bis zu 100 km.

 

Mit dem neuen Lastenrad-Verleihsystem haben nun auch die Augsburger*innen jederzeit ein Transportrad zur Hand, ohne selbst eines besitzen zu müssen.

 

Alle Informationen zu den Standorten und den Ausleihbedingungen findet ihr unter lech-elephant.de.

 

Freiwilliges Engagement notwendig

 

Ohne Engagement könnte das Projekt aber nicht laufen. Angefangen bei den Lastenradbegeisterten, die das Konzept entwickelt haben, über das Büro für Nachhaltigkeit und das Unternehmen Elephant-Cargo, das die Instandhaltung und Koordinierung leistet. Bis hin zu den ehrenamtlichen Standortpartnern. 

 

Das Sharing Angebot ist ein kooperativen Projekt der Stadt Augsburg und des Lastenrad-Spezialladen ELEPHANT CARGO, der das Verleihsystem auch betreibt. Finanziell gefördert hat die Bereitstellung der Räder und des Leihsystems der Freistaat Bayern (Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr).

Das könnte euch auch noch interessieren:  

Karte Kategorie
Feedback
redaktion@lifeguide-augsburg.de
SEO-Titel
Lech Elephant: Lastenräder zum Leihen in Augsburg
German
Der Verein lebt vom Ehrenamt und hat zum Ziel, das Mobilitätsverhalten in Städten zu verändern.
Öffnungszeiten aktivieren
HIDE
Ort

Weiße Gasse 3
86150 Augsburg
Deutschland

E-Mail
info [at] beianrufauto.de

Wer Autos teilt, braucht keinen eigenen PKW mehr

Der gemeinnützige Carsharing-Verein „BeiAnrufAuto e.V.“ wurde 2001 gegründet und hat sich zum Ziel gesetzt, im privaten und öffentlichen Leben zur Einsparung von Energie und Rohstoffen, zur Verringerung des Müllaufkommens und insgesamt zur Reduzierung und Vermeidung von Umweltschäden beizutragen. BeiAnrufAuto e.V. zählt 110 Mitglieder. Um Verwaltung, Buchhaltung, Fahrzeugpflege und Öffentlichkeitsarbeit kümmern sich die Mitglieder selbst. Ehrenamtlich. 2014 wurde BeiAnrufAuto mit dem Umweltpreis der Stadt Augsburg ausgezeichnet.

 

BeiAnrufAuto stellt in Augsburg und Umgebung an 10 Stellplätzen 12 Fahrzeuge zur Verfügung: Toyota Aygo, Opel Corsa/Astra/Zafira, Peugeot Partner und VW Caddy.

 

Die Standorte sind im Augsburger Zentrum, in Pfersee, Hochzoll, Oberhausen und in der Jakobervorstadt. Darüber hinaus können via Partner in ganz Deutschland und Europa Fahrzeuge vermittelt werden. BeiAnrufAuto kooperiert mit Flinkster.

 

Wenn ihr die Carsharing-Autos von BeiAnrufAuto nutzen wollt, werdet Mitglied des gemeinnützigen Vereins und schließt einen Nutzungsvertrag ab. Ihr zahlt eine einmalige Aufnahmegebühr, einen sehr geringen Monatsbeitrag (jeweils laut Preisliste), eine Kaution und eine monatliche Nutzungsgebühr, sowie die angefallenen Kosten für Zeit und Kilometer (jeweils laut Preisliste). Weitere Kosten fallen nicht an. Hier geht es zur Preisliste

 

Lifeguide-Meinung: Toll, was die Mitglieder von BeiAnrufAuto durch Eigeninitiative und viel Ehrenamt seit 2001 auf die Beine gestellt haben – unbedingt unterstützen.

Kategorie(n)
Tipp
Öffnungszeiten
Wochentag
Montag 9:00 bis 12:00 13:00 bis 18:00
Dienstag 9:00 bis 12:00 13:00 bis 18:00
Mittwoch 9:00 bis 12:00 13:00 bis 18:00
Donnerstag 9:00 bis 12:00 13:00 bis 18:00
Freitag 9:00 bis 12:00 13:00 bis 18:00
Samstag geschlossen
Sonntag geschlossen
Karte Kategorie
Feedback
redaktion@lifeguide-augsburg.de
SEO-Titel
BeiAnrufAuto - Augsburger Verein bietet Carsharing seit 2001
German
Wozu ein eigenes Auto, das mindestens 23 Stunden am Tag herumsteht? Das Carsharing der swa bietet über 300 Fahrzeuge an. Sie stehen an 115 Standorten in Augsburg und sind damit die optimale Ergänzung zu Bus, Straßenbahn und (Leih)-Fahrrädern!
Öffnungszeiten aktivieren
SHOW
Ort

Hoher Weg 1
86152 Augsburg
Deutschland

E-Mail
info [at] swa-carsharing.de

Das Carsharing der Stadtwerke Augsburg ist ein Erfolgsmodell. Startete die swa-Flotte im April 2015 mit 25 Fahrzeugen, so hat sie sich bis zum Jahr 2023 mehr als verzehnfacht. 2023 stehen über 300 Carsharing-Wagen und viele verschiedene Fahrzeugtypen zur Auswahl: Vom Mini, Kleinwagen, Elektroauto oder Mittelklasse-Wagen bis zum Transporter oder Bus.

 

Die swa bieten also Fahrzeuge für jeden Bedarf. Für die kurze Shopping-Tour in der Stadt, den Umzug mit Freund*innen oder die Wochenendtour zu zweit. Mittlerweile gibt es rund 115 Standorte in Augsburg und im Umland.

 

Vorteile auf einen Blick:

  •     Effizient und umweltfreundlich
  •     Keine Anschaffungskosten, kein Unterhalt und keine Wartung
  •     Kraftstoff und Strom inklusive
  •     Rund um die Uhr verfügbar
  •     Auch tages- oder wochenweise buchbar im günstigeren Tarif
  •     Kostenlos parken in der Innenstadt
  •     EU-weite Urlaubsfahrten möglich
  •     Hier geht's zur swa-Carsharing-Seite

 

E-Flotte an festen und flexiblen Standorten

Auch Elektro-Fahrzeuge gehören zur swa Carsharing-Flotte und stehen an festen Abholstationen im swa Parkhaus in der Johannes-Haag-Straße, vor der Stadtsparkasse am Königsplatz, an der Hochschule, am Gaswerk und an der swa Zentrale am Hohen Weg sowie im Augsburger Umland. Dort können sie ausgeliehen und wieder abgestellt werden. Von den neuen VW eUps sind einige Modelle aber auch nach dem „Free Floating“-Prinzip nutzbar. Das heißt, sie werden nicht an einer festen Station abgeholt, sondern stehen frei verteilt im Stadtgebiet zum Einsteigen bereit. Die standortbasierten E-Autos können Carsharing-Nutzende vorab per App reservieren und buchen. Am festgelegten Standort kann das Auto dann abgeholt und zurückgebracht werden.

 

Flex und Fest: So funktioniert swa Carsharing

Die Autos der swa Carsharing-Flotte können entweder nach dem sogenannten „Fest“ oder „Flex“-Prinzip ausgeliehen werden. Beim „swa Carsharing Fest“ erfolgt das Ausleihen der swa Carsharing-Autos an einem der 115 festen Standorte. Dort werden die Autos sowohl abgeholt als auch nach der Fahrt wieder geparkt.

 

Beim „Carsharing Flex“ stehen die Autos nicht an einem fest vorgegebenen Standort, sondern frei in der ganzen Stadt verteilt. Wo genau, das sehen swa Carsharing-Nutzende in der swa Carsharing-App, die kostenlos für Android und iOS zum Download steht. Mehrere Elektroautos fahren nach dem Flex-Prinzip durch die Stadt. Sie sind an den grünen Fahrzeugbeklebungen auf der Autotür erkennbar. Die Fahrzeuge können höchstens eine Stunde vor der Nutzung reserviert werden. Alternativ, wenn sie frei sind, können Carsharing-Kunden einfach einsteigen und losfahren. Nach Fahrtende können die Carsharing Flex-Fahrzeuge im Stadtgebiet wieder geparkt oder an einer der rund 50 swa Ladesäulen mit 100 Prozent Ökostrom zum Aufladen abgestellt werden.

 

Carsharing auch für's Business

Neben Privatpersonen bieten die swa auch Carsharing für Business-Partner und für Vereine an. Durch die Quernutzung mit anderen Anbieter*innen stehen zudem in 180 Städten in Deutschland rund 4.000 Autos zur Verfügung.

 

Ein Carsharing-Auto wird sieben Mal häufiger genutzt als ein Privatauto

Die swa-Flotte ist täglich zu rund 30 Prozent vermietet, jedes Auto war 2018 jeden Tag im Durchschnitt 7,2 Stunden unterwegs. Im Vergleich zu einem Privatauto, das durchschnittlich nur eine Stunde am Tag fährt und 23 Stunden steht, ist das gut sieben Mal mehr. „Carsharing ist nicht nur ökologisch sinnvoll, sondern spart auch Parkplätze in der Stadt“, so swa.

 

Weitere Infos unter www.swa-carsharing.de

Kategorie(n)
Tipp
Öffnungszeiten
Öffnungszeiten Hoher Weg 1
Wochentag
Mo - Do 10 bis 17 Uhr
Fr 10 bis 12 Uhr
Karte Kategorie
Feedback
redaktion@lifeguide-augsburg.de
SEO-Titel
SWA - Stadtwerke Augsburg Carsharing GmbH
German
Die junge Naturkosmetikmarke Pure Soul setzt auf Bioprodukte und recyclebare Verpackung.
Öffnungszeiten aktivieren
HIDE
Ort

Pure Soul Naturkosmetik
Melanie Zeitlmair-Lang
Ziegelgrundweg 17
86456 Gablingen
Deutschland

E-Mail
naturkosmetik [at] pure-soul.de
Kategorie(n)
Tipp
Author
Seitenabschnitte

Mit Spaß und ohne Einschränkungen nachhaltig leben: Das ist es, was Melanie Zeitlmair-Lang mit ihrem jungen Unternehmen Pure Soul erreichen möchte. Ihre persönliche Suche nach veganer, tierversuchsfreier Kosmetik, die auf rein biologische Zutaten setzt und auch noch ihren Ansprüchen genügt, stellte sich als so schwierig heraus, dass sie kurzerhand selbst aktiv wurde.

"Ich habe ein ganz natürliches Deo entwickelt, das zuverlässig wirkt und nach der Rasur die Haut pflegt statt sie zu reizen. Außerdem hinterlässt es keine Streifen auf der Kleidung."

Melanie Zeitlmair-Lang, Naturkosmetik Pure Soul

Pure Soul Geschäftsführerin Melanie Zeitlmayr-Lang.

Hauptbestandteile der Pure Soul Produkte sind Arganöl und Sheabutter. Alle Rohstoffe stammen aus biologischer Landwirtschaft und sind zu 100 Prozent plastikfrei und vegan. Die Deo-Cremes sind deswegen auch für Allergiker*innen und Menschen mit empfindlicher Haut geeignet.

 

Die Produkte werden in Gablingen bei Augsburg von Hand hergestellt. Bisher werden ausschließlich Deos angeboten, ein festes Shampoo ist in Arbeit. Da das Unternehmen konsequent auf Plastik und Chemie verzichtet, wird die Deocreme für Männer und Frauen in einer Weißblechdose angeboten, die zu 100 Prozent recyclebar ist.

"Was mich motiviert hat, mich für Nachhaltigkeit zu engagieren? Ich bin einfach so erzogen. Jeder Schritt in die richtige Richtung zählt. Auch wenn er noch so klein ist."

Melanie Zeitlmair-Lang, Naturkosmetik Pure Soul

INFO:

  • Hier geht es zum Online-Shop von Pure Soul Naturkosmetik.
  • Hier findet ihr die lokalen Standorte Händler*innen von Pure Soul.

 

Folgende Lifeguide-Artikel könnten euch auch interessieren: 

HERMINE FRITSCH - NATURKOSMETIK. Die Kosmetikerin Hermine Fritsch behandelt Gesicht und Körper ausschließlich mit Naturkosmetik von Dr. Hauschka.

[TAKUNA] NATURKOSMETIK IN GLASFLASCHEN – Schluss mit der Plastikflut im Bad! Das Startup des Augsburgers Florian Strobl bietet Naturkosmetik in nachhaltiger Verpackung.

SELBSTGEMACHTE NATURSEIFEN – DIY-Geschenk – einfach und kreativ

Karte Kategorie
Feedback
redaktion@lifeguide-augsburg.de
SEO-Titel
Pure Soul Naturkosmetik – Deo made in Gablingen
German
Im Laden am Perlachberg finden sich in vielen kleinen Kisten eine reiche Auswahl an Produkten regionaler Hersteller*innen und Kleinunternehmen.
Anrede
Frau
Öffnungszeiten aktivieren
SHOW
Ort

S Fachl
Anke Rodemer
Am Perlachberg 5
86150 Augsburg
Deutschland

E-Mail
augsburg [at] sFachl.de

 

 

Tags
Tipp
Öffnungszeiten
Öffnungszeiten
Mo-Sa 9:00 bis 18:00
Author
Seitenabschnitte

Handgemachtes aus der Region

Text von Jakob Stortz

 

Im 's Fachl Augsburg warten kreative oder handgemachte Produkte, regionale Spezialitäten und andere besondere Leckereien auf Kund*innen. Nur ein paar Meter vom Rathausplatz entfernt, findet man am Perlachberg den von außen eher unscheinbaren Laden mit einer Vielzahl von kleinen "Fächern", die ein buntes Angebot präsentieren.

 

Empfangen wird man mit entspannter Musik und einer lockeren Atmosphäre. Man kann sich auf ein sehr abwechslungsreiches und kreatives Sortiment freuen: So gibt es Lebensmittel wie Nudeln, Öle, Essige, Nüsse oder Gewürze. Aber auch Taschen, Kleidung, Kunst, Schmuck, Kosmetik, Holzprodukte und vieles mehr. Kurz gesagt, es gibt für jeden etwas zu entdecken! Ein Hingucker bei meinem Besuch waren kleine Taschen, in denen alte Kassetten, wie die drei ??? oder Bibi Blocksberg, eingearbeitet sind. Ein tolles Beispiel kreativer Wiederverwertung!

 

Fachl voller regionaler Produkte

 

Das Angebot im 's Fachl wird größtenteils in sogenannten Fachln (Obstkisten) präsentiert. Die allermeisten Produkte stellen Kleinunternehmen, Ateliers oder Einzelpersonen her. Viele Hersteller*innen kommen aus der Region Augsburg. 

 

Hier zeigt sich auch das Besondere am Konzept des 's Fachl: Ohne großes finanzielles Risiko, können sie im Laden die eigenen Produkte bewerben und verkaufen. Dafür müssen sie nur ein Fachl mieten. Das klassische Fachl ist eine Obstkiste. Es gibt aber auch die Möglichkeit Kleiderbügel, Bilderplätze, Tischflächen, Kühlschrankfachln oder Gutscheinfachln zu mieten.

 

Ladeninhaberin Anke Rodemer sieht vor allem die Transparenz der Produkte als sehr wichtigen Aspekt ihres Geschäfts an.

„Ich finde es toll, dass man immer weiß wer es gemacht hat und jedes Produkt eine Geschichte hat!“

Anke Rodemer, Inhaberin 's Fachl Augsburg

Eröffnet hat Rodemer das 's Fachl Augsburg im Juni 2021. Es ist Teil eines österreichischen Franchise Unternehmens, das mehr als 25 Standorte in Deutschland, Österreich und der Schweiz verzeichnet. Rodemer hatte schon länger die Idee, etwas im Bereich Nachhaltigkeit zu machen. Auf das 's Fachl Konzept ist sie zufällig gestoßen und wusste sofort, dass dies das Richtige für sie ist. Da sich die Standortsuche hinzog, dauerte es von der Idee bis zur Eröffnung noch einmal acht Monate.

 

Verkostungen und Verweilen im Hinterhof

 

Mittlerweile ist das Konzept bei den Augsburger Hersteller*innen bekannt und sie nutzen die Fachl fleißig, Häufig gibt es in dem Laden auch Produktpräsentationen oder Verkostungen. Im Sommer lädt eine kleine Terrasse im Hinterhof nach dem Shoppen zum Entspannen ein. Das 's Fachl ist so beliebt, dass es Teil einer Stadtführung von „mein ist dein Augsburg“ ist. Diese Führungen werden von zwei Augsburgerinnen organisiert, die ihre besten City Tipps weitergeben.

 

Anke Rodemer ist so begeistert von dem Konzept, dass sich gerne noch mehr regionale Produkte verkaufen und eventuell ein weiteres 's Fachl eröffnen möchte. Für Augsburg wünscht sich sich, den Perlachberg zu einer Fahrradstraße zu machen.

Info für regionale Produzent*innen

Wer sich ein Fachl mieten möchte, findet auf der Seite des Ladens eine Übersicht über die Mietpreise und Konditionen. 

Karte Kategorie
Feedback
redaktion@lifeguide-augsburg.de
SEO-Titel
's Fachl Augsburg regional, handgemacht
German
Auf dieser Plattform kannst du Talente und Stärken anbieten und dir im Gegenzug von anderen helfen lassen.
Öffnungszeiten aktivieren
SHOW
Ort

Ernst- Reuter- Platz 1
im Mehrgenerationen-Treffpunkt in der Stadtbücherei, 3. OG
86150 Augsburg
Deutschland

E-Mail
lets-augsburg [at] gmx.de

Der LETS Tauschring stellt eine Plattform zur Verfügung, auf der Augsburger*innen ihre Talente und Stärken anbieten können, um sich im Gegenzug von anderen helfen zu lassen. Damit möchte man die sozialen und wirtschaftlichen Kontakte im regionalen Umfeld der Teilnehmer*innen fördern. Der Tauschring wird von Menschen organisiert, die an der Entwicklung von Talenten und Fähigkeiten sowie dem Austausch von Diensten und Gegenständen ohne Geld interessiert sind.

 

Dienstleistungen gegen Punkte

Für eigene Dienstleistungen sammelt jede*r Bonuspunkte auf einem Konto. Diese Punkte können dann gegen Hilfsleistungen anderer Mitglieder eingetauscht werden. Das auf Nachbarschaftshilfe basierende System soll Menschen animieren, ohne Geld auf faire Weise miteinander zu leben, sich gegenseitig unter die Arme zu greifen, Freundschaften zu schließen und neue Fähigkeiten zu entdecken. Daher gibt es auch  regelmäßig Stammtische.

 

Der Tausch erfolgt im Ring-Prinzip: Susi gießt Peters Blumen, Peter geht für Frau Müller einkaufen, Frau Müller strickt Socken für Susi. Wer mitmachen möchte, kann sich im Büro im "Mehr Generationen Treffpunkt" in der Stadtbücherei am Ernst-Reuter-Platz anmelden.

 

INFO:

Webseite von LETS Augsburg

 

Kontakt:

Mehrgenerationen-Treffpunkt MGT in der Stadtbücherei 3. OG

Ernst-Reuter-Platz 1

86150 Augburg

Tel.: 0821 9078837 

Email: lets-augsburg[ät]gmx.de

 

Weitere Tauschringthemen in ganz Deutschland:

www.tauschringe.info

www.tauschen-ohne-geld.de

Tipp
Öffnungszeiten
Büro- und Anmeldezeiten
Freitag, 2 mal im Monat 16 bis 18 Uhr
Author
Karte Kategorie
Feedback
redaktion@lifeguide-augsburg.de
SEO-Titel
Tauschring LETS Augsburg
German
Das Augsburger Kollektiv „Die Seiferei“ verkauft im Grandhotel Cosmopolis vegane Bio-Produkte von Vio.Me. Dazu gehören Seife, Waschmittel und vieles mehr.
Öffnungszeiten aktivieren
SHOW
Ort

Das Seiferei-Kollektiv
Springergässchen 5
86152 Augsburg
Deutschland

E-Mail
seiferei [at] riseup.net

Das Augsburger Kollektiv „Die Seiferei“ unterstützt seit Juli 2019 die selbstverwaltete griechische Fabrik Vio.Me aus Thessaloniki und verkauft seitdem jeden Samstag im Grandhotel Cosmopolis deren Seife, Reinigungs- und Waschmittel. 

Vio.Me ist ein basisdemokratisch organisierter Betrieb. Im Jahr 2011, auf dem Höhepunkt der jüngsten globalen Wirtschaftskrise, haben sich die Arbeiter*innen des bankrotten Unternehmens Vio.Me die vom Eigner aufgegebene Fabrik angeeignet und stellen seitdem in Eigenregie Seife und vieles mehr her. Sämtliche Vio.Me-Produkte sind bio und vegan und werden aus natürlichen und umweltschonenden Bestandteilen hergestellt, ohne Tenside und andere Zusatzstoffe. Es werden keine Tierversuche durchgeführt. Seit Februar 2020 verzichtet Vio.Me bei sämtlichen Produkten auf die Verwendung von Palmkernöl.


Die Geographiestudentin Mona Maetze interviewte das Seiferei-Kollektiv:

 

Ihr seid ein Kollektiv und wollt auch als solches interviewt werden?
Das Seiferei-Kollektiv:
Ja, da wir als Kollektiv agieren, wollen wir auch nach außen so auftreten und verzichten lieber auf die Nennung von Einzelpersonen. Wir sind das Seiferei-Kollektiv mit Andre, Anne, Düzgün, Paul, Seyfi, Simon & Tobi.

 

Wie habt ihr das Unternehmen Vio.Me entdeckt?
Das Seiferei-Kollektiv: Zuerst über die Doku "Klassenkampf mit Bioseife". Wir finden es sehr eindrucksvoll, dass die Arbeiter*innen den Betrieb basisdemokratisch selbstverwalten. Es gibt keine Chef*innen und alle werden gleich bezahlt. In Zeiten von Finanzkrise und Rezession ist das ein eindrückliches Beispiel für die Möglichkeit gelebter Utopien. Vio.Me zeigt uns, wie Leben und Arbeiten jenseits des Kapitalismus funktionieren kann: solidarisch und selbstverwaltet.

 

Wie seid ihr dazu gekommen die Produkte von Vio.Me im Grandhotel Cosmopolis zu verkaufen?
Das Seiferei-Kollektiv: Wir fanden Vio.Me toll und wollten deren Produkte vertreiben: Das Grandhotel Cosmopolis als ein zentraler Ort der Solidarität und der konkreten Utopie in Augsburg erschien uns dafür besonders geeignet... und zum Glück hatten die auch einen Raum für uns frei.

 

Warum ist euch solidarisches Leben und Arbeiten wichtig?
Grob gesagt, weil unsolidarisches Leben und Arbeiten keine emanzipatorische Option ist. Es führt zu Vereinzelung, Konkurrenz und Ausbeutung. Nur wenn wir unsere Verbundenheit mit anderen Menschen und unsere biophysische Existenzgrundlage realisieren, diese Beziehungen solidarisch ausgestalten und die Strukturen und Institutionen bekämpfen, die eben das untergraben, kann ein gelingendes menschliches Dasein auf der Erde realisiert werden.

 

Was ist euch wichtig an solidarischem Arbeiten?

    Tipp
    Seitenabschnitte

    "Der Aspekt, die eigene Arbeit in gesellschaftliche Zusammenhänge einzubetten ist uns wichtig. In und durch die eigene Arbeit füreinander dazusein. Die kollektive Selbstbestimmung, gepaart mit Rücksichtnahme auf andere und anderes."

    Das Seiferei-Kollektiv

    Was macht die Seife besonders nachhaltig? Sämtliche Vio.me Produkte sind bio und vegan, auch der Produktionsprozess legt Wert auf höchste ökologische Standards. Das ganze Projekt Vio.Me hat aber auch eine soziale Nachhaltigkeitskomponente: in dem von der Kapitalismuskrise verheerten Griechenland bietet es einer ganzen Handvoll von Menschen eine auskömmliche (Arbeits-)Perspektive, es stiftet Beziehungen untereinander und ermöglicht es, nicht-hierarchische, egalitär-freiheitliche Umgangsformen zu erproben und zu erlernen.

    "Nachhaltigkeit kann es nur ohne beziehungsweise jenseits des Kapitalismus geben."

    Das Seiferei-Kollektiv

    Klar ist aber auch, dass Nachhaltigkeit in einer kapitalistischen Lebensform nicht in Form von einzelnen 'Inseln' oder isolierten Projekten erfolgen kann. Der Kapitalismus und das ihm innewohnende Akkumulations- und Wachstumsparadigma beutet Mensch und Natur notwendigerweise aus, zerstört damit zwangsläufig die Grundlagen unserer geteilten Existenz auf dem Planeten Erde. Nachhaltigkeit kann es infolgedessen nur ohne beziehungsweise jenseits des Kapitalismus geben.

     

    Was kann ich mit dem Kauf dieser nachhaltigen Seife bewirken? (Lachen) Du selbst oder das Geschirr bzw. deine Wohnung wird sauberer! Aber im Ernst: Du unterstützt einen der wenigen basisdemokratischen Betriebe in Europa, der noch dazu ökologisch produziert: Das sichert nicht nur die Existenzen der Produzent*innen, sondern wirkt sich auch für die Stadtgesellschaft in Thessaloniki positiv aus, wo beispielsweise eine von Vio.Me ehrenamtliche Solidarklinik betrieben wird, in die auch Menschen mit geringem Einkommen oder ohne Krankenversicherung kommen können und medizinische Versorgung erhalten

     

    Welche Produkte könnt ihr besonders empfehlen? Ausnahmslos alle! Wir zählen sie gern einmal auf: Allzweckreiniger, Waschmittel, Weichspüler, Handseife im Spender, Haarwaschmittel, Duschgel, Geschirrspülmittel, Glasreiniger, Kalkentferner, Oberflächenreiniger, Seifenblöcke... Großartig ist auch der bio-vegane Wein, den wir von einer italienischen Kooperative beziehen, die ihren Erlös dem Istoreco, einem antifaschistischen Erinnerungsarchiv überlässt. Am besten einfach ins Grandhotel kommen und ausprobieren!

     

    Ihr werdet auch von Künstler*innen unterstützt? Ja, von Beginn an haben  Künstler*innen und Musiker*innen den Betrieb ideell, finanziell und kulturell unterstützt. Das hat das Seiferei‐Kollektiv motiviert einen Soli‐Sampler herauszubringen. 23 Bands und Künstler*innen stellen ihre Werke zur Verfügung -  nicht ganz selbstverständlich, in einer Krisenzeit, die auch Kulturschaffende hart trifft. Das Ergebnis ist der Wahnsinn: 23 Songs quer durch die Musikstile: Singer‐Songwriter, griechischer HipHop, turkischer Folk, Weltmusik, akustischer Punk, harter Rock, Indie, Elektro und vertonte Gedichte. Sie handeln von Liebe und Solidaritat, von Freiheit und Widerstand, vom Scheitern und Wiederaufstehen. Die Lieder sind manchmal laut und daneben und manchmal zärtlich und fein. (Das Album gibt es als Doppel‐ LP, als CD und auf bandcamp: https://dieseiferei.bandcamp.com )

     

    INFO:

    •     Die Seiferei. Grand Hotel Cosmopolis, Springergässchen 5, 86152 Augsburg
    •     Öffnungszeiten: jeden Samstag von 15:30 bis 18:30 und nach Vereinbarung
    •     Kontakt: Bestellungen und Terminvereinbarungen an seiferei@riseup.net
    •     Webseite: https://seiferei.noblogs.org/
    •     Facebook: @DieSeiferei
    •     Instagram: @die_seiferei
    •     Zum Sampler: https://seiferei.noblogs.org/soli‐sampler/
    Karte Kategorie
    German
    Selbsthilfe-Fahrrad-Reparatur-Werkstatt: In Bikekitchen-Tradition wird hier zusammen geschraubt, repariert, gekocht und gegessen!
    Öffnungszeiten aktivieren
    SHOW
    Ort

    Heilig-Kreuz-Straße 30
    86152 Augsburg
    Deutschland

    E-Mail
    bikekitchen_augsburg [at] gmx.de

    Für alle, die gern gemeinsam mit anderen arbeiten oder Hilfe und Anleitung brauchen, gibt es die Fahrrad-Selbsthilfe-Werkstatt der Augsburger Bikekitchen.

     

    Hier wird mit professioneller, ehrenamtlicher Hilfe geschraubt, repariert und nach alter Bikekitchen-Tradition anschließend gemeinsam gekocht und gegessen. Hilfe und Spenden sind jederzeit willkommen.

     

    Die Bikekitchen ist in Nebenräumen des ADFC untergebracht, der Eingang ist in der Seitengasse, dem Doktorgässchen. 

     

    INFO:

    • Aktuelles erfährst du hier.
    • 2021: 10 Jahre bikekitchen Augsburg - wir gratulieren. Hier geht's zum Jubiläumsvideo.
    Tipp
    Öffnungszeiten
    Do 18-20 Uhr
    jeden ersten Freitag im Monat 16-20 Uhr
    Karte Kategorie
    Feedback
    redaktion@lifeguide-augsburg.de
    SEO-Titel
    Fahrräder reparieren, andere Fahrrad-Fans treffen, gemeinsam schrauben und kochen
    KONTAKT