1 - 10 von 15 wird angezeigt

"Plastic Planet" – Film und Diskussion

"Plastic Planet" – Film und Diskussion

Singoldhalle Kleiner Saal
Willi-Ohlendorf-Weg 1 (ehem. Krumbacher Str. 11)
86399
Bobingen
Plastic Planet Szenebild, Bild von thomaskirschner.com/Farbfilm Verleih
Wie Plastik unseren Planeten verstopft und welche Lösungsmöglichkeiten es für das Problem gibt, könnt ihr in der Veranstaltung der vhs Augsburger Land erfahren und diskutieren.

Wohin mit dem Plastikmüll?

 

Der Film "Plastic Planet" zeigt die Schattenseiten des Materials Plastik, das aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken ist. In einer Einführung geht Sylvia Schaab vom Forum Plastikfrei auf die aktuelle wirtschaftliche und politische Situation in Sachen Plastik ein. Gemeinsam könnt ihr euch im Anschluss an den Film über Lösungsmöglichkeiten für die Vermeidung von Plastik informieren und das Thema diskutiert. Nachhaltigkeit und eine Verbesserung der CO2-Bilanz stehen dabei im Vordergrund.

Mehr Informationen und Anmelden könnt ihr euch unter www.vhs-augsburger-land.de unter der Nummer: QBM104n01

Die Veranstaltung wird durch das bayerische Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz gefördert.

 

INFO

 

  • Donnerstag, 14.03.2024
  • 18:30 Uhr bis 21:00 Uhr
  • Singoldhalle Kleiner Saal, Willi-Ohlendorf-Weg 1 (ehem. Krumbacher Str. 11), 86399 Bobingen
  • Leitung: Sylvia Schaab
  • Preis: 5 Euro
  • Anmelden unter unter www.vhs-augsburger-land.de unter der Nummer: QBM104n01
  • Ansprechpartner*in: Regionales Bildungszentrum Mitte

 

 

Das könnte euch auch noch interessieren: 

 

MIKROPLASTIK - DIE UNSICHTBARE GEFAHR – Die Verschmutzung der Umwelt durch Plastik ist eines der größten ökologischen Probleme weltweit. Allein in Deutschland werden jährlich 14,5 Millionen Tonnen Kunststoff verbraucht, also 176 kg pro Kopf.

ZERTIFIKAT PLASTIKFREI SCHULE/KITA: 19 EINRICHTUNGEN AUSGEZEICHNET – Dreizehn Schulen und sechs Kitas haben das Zertifikat Plastikfreie Schule / Kita für das Schuljahr 2022/23 erworben. Ausgezeichnet wurden die engagierten Schüler*innen vom Forum Plastikfrei.

FÜR EIN AUGSBURG OHNE PLASTIK – Das "Forum plastikfreies Augsburg" wird Agenda 21-Mitglied

Event-Termin
-
Feedback
redaktion@lifeguide-augsburg.de

Festes Shampoo selber machen

Festes Shampoo selber machen
Plastikfrei leben: Festes Shampoo ist sehr ergiebig und leicht herzustellen. Einfach die Zutaten zusammenrühren, in eine Form pressen, trocknen lassen und schon ist es einsatzbereit.
plastikfrei, plastikfrei leben, plastikfreies Leben, leben ohne Plastik

Zutaten:

90 g Sheabutter 200 g Sodium Coco Sulfate (SCS) 200 g Maisstärke 10-20 Tropfen ätherisches Öl, z. B. Lavendel-, Mandel- und/oder Nachtkerzenöl

 

SCS ist ein natürliches Tensid, das aus Kokosfett gewonnen wird und für die Schaumbildung verantwortlich ist und das Haar reinigt. Allerdings kann es Ihr Haar und Ihre Kopfhaut auch austrocknen. Daher ist es wichtig, dem festen Shampoo pflegende Öle beizumischen. Mit diesen Zutaten ist Ihr Shampoo nicht nur plastikfrei verpackt, sondern enthält auch keinerlei Inhaltsstoffe aus Kunststoffen, wie Mikroplastik, Parabene oder Silikone. Das schont Ihre Gesundheit und die Umwelt.      

Zubereitung:

Sheabutter im Wasserbad schmelzen. Die anderen Zutaten mit der Sheabutter vorsichtig verkneten, da das Pulver sehr stauben kann, und in eine Form drücken. 7 Tage bei Raumtemperatur trocknen lassen. Auf der Heizung dauert es 2 Tage und im Ofen bei maximal 50 Grad 2 Stunden und dann noch einen Tag ohne Form.

 

Anwendung:

Streicht mit dem Shampoo-Stück in der Handfläche ein paarmal über euer Haar. Legt  das Shampoo anschließend an einen wassergeschützten Ort und massiert das Shampoo in eure Haare ein. Auswaschen. Fertig.    

 

Tipps aus der Lifeguide-Redaktion:

  • Um das Shampoo in eine schöne Form zu bringen, könnt ihr beispielsweise Muffins- oder Plätzchenformen hernehmen.
  • Das Stück Shampoo wird – je länger ihr es verwendet - immer dünner und dünner. Bis es irgendwann in seine Einzelteile zerfällt. Werden die Stücke zu klein, um euer Haar damit ergiebig einzustreichen, empfehlen wir euch diese in Wasser aufzulösen und euer Haar mit der Shampoo-Lösung zu waschen.
  • Ein Döschen (z. B. aus Aluminium oder Edelstahl) ermöglicht es euch das feste Shampoo auch unterwegs gut geschützt dabei zu haben. Wichtig ist, das Shampoo-Stück nach dem Benutzen austrocknen zu lassen, bevor ihr es in eine verschlossene Dose legen. Sonst weicht es auf und fällt auseinander.
  • Auch im Badezimmer empfehlen wir euch, das feste Shampoo immer an einem wassergeschützten und gut belüfteten Ort aufzubewahren. So habt ihr beim Haarewaschen lange Freude damit.

 

Rezept aus dem Buch „Es geht auch ohne Plastik“:

Ein Leben ohne Plastik: Geht das überhaupt? Dieser Frage begegnet die Journalistin und Bloggerin Sylvia Schaab häufig, wenn sie erzählt, dass sie mit ihrer fünfköpfigen Familie nahezu plastikfrei lebt. Ihre Erfahrungen vermittelt sie in ihrem Buch „Es geht auch ohne Plastik“, aus welchem dieses Rezept stammt. Außerdem zeigt sie in ihrem Ratgeber wie auch Familien innerhalb von 30 Tagen die Weichen für ein nachhaltigeres Leben ohne Plastik stellen können, stellt alternative Konsummöglichkeiten vor und gibt wertvolle Tipps und Adressen. Veröffentlichung dieses Rezepts mit freundlicher Genehmigung von Sylvia Schaab

 

Folgende Lifeguide-Artikel könnten euch auch interessieren:

 

Das Buch: Sylvia SchaabEs geht auch ohne Plastik. Die 30-Tage-Challenge für die ganze Familie 288 Seiten ISBN: 978-3-442-22280-3 € 12,00 [D] € 12,40 [A] CHF 17,90 (UVP) Goldmann Taschenbuch

 

 

     

    Erstveröffentlichung dieses Artikels: 26.5.2020

     
    plastikfrei, plastikfrei Leben, Shampoo, selber machen
    In Döschen aus Aluminium oder Edelstahl könnt ihr festes Shampoo auch unterwegs gut geschützt dabei haben. Foto: Christina Hausotter
    plastikfrei, plastikfrei leben, Shampoo, selber machen
    Im Buch von Sylvia Schaab "Besser leben ohne Plastik" findet ihr das Rezpt für festes Shampoo. Foto: Christina Hausotter
    plastikfrei, plastikfrei leben, Shampoo, selber machen
    Festes Shampoo ist sehr ergiebig und leicht herzustellen. Foto: Christina Hausotter
    Feedback
    redaktion@lifeguide-augsburg.de
    ×

    "Matter out of Place" – wo landet unser Müll?

    "Matter out of Place" – wo landet unser Müll?

    Kino Liliom
    Unterer Graben 1
    86152
    Augsburg
    "Matter out of Place" - Dokumentarfilm von Nikolaus Geyrhalter, Bild Nikolaus Geyrhalter Filmproduktion GmbH
    In einer Sondervorstellung mit Forscherin Simone Müller und Publikumsgespräch, zeigt das Liliom-Kino die Dokumentation "Matter out of Place" von Nikolaus Geyrhalter. Der Filmemacher folgt dem Müll quer über unseren Planeten.

    Müll an den Stränden, Müll auf den Bergen, am Meeresgrund und tief unter der Erde

     

    "Matter out of Place" ist ein Film über unsere Abfälle, die bis in die hintersten Winkel dieser Erde vorgedrungen sind. Nikolaus Geyrhalter folgt dem Müll quer über den Planeten und zeigt dabei den endlosen Kampf der Menschen mit diesen Unmengen Abfall. Das Liliom-Kino zeigt die Dokumentation im Rahmen der Reihe "Eventkino" in einer Sondervorstellung mit der Forscherin Simone Müller und anschließendem Publikumsgespräch.

    Weitere Informationen findet ihr unter www.liliom.de/doku-kino

     

    INFO

    • Dienstag, 12.9.2023
    • Start: 19:00 Uhr
    • Kino Liliom, Unterer Graben 1, 86152 Augsburg
    • Weitere Informationen unter www.liliom.de/doku-kino

     

    Das könnte euch auch noch interessieren:

     

    FÜR EIN AUGSBURG OHNE PLASTIK – Das "Forum plastikfreies Augsburg" wird Agenda 21-Mitglied

    ZERO WASTE – WENIGER ABFALL – Was ist Zero Waste? Und wie wird das Konzept auf kommunaler und internationaler Ebene und in Unternehmen angewendet?

    REUSE REVOLUTION MAP – UNVERPACKT EINKAUFEN IN AUX – Die interaktive Karte von Greenpeace zeigt Orte an denen unverpackt eingekauft werden kann – in Augsburg und ganz Deutschland

    Event-Termin
    -
    Feedback
    redaktion@lifeguide-augsburg.de

    Stammtisch für plastikfreies Leben Augsburg

    Stammtisch für plastikfreies und nachhaltiges Leben

    Café Anna
    Annahof 4
    86150
    Augsburg
    Forum Plastikfrei
    Mit weniger Plastik und Verpackung, Ressourcen schonen und ein nachhaltigeres Leben führen. Wie das geht, darüber tauschen sich Interessierte beim Stammtisch aus.

    So gelingt der Zero Waste Lifestyle

     

    Beim Stammtisch für plastikfreies Leben tauschen sich die Teilnehmenden darüber aus, wie man im Alltag nachhaltige Alternativen für einen Zero Waste Lifestyle findet. Ebenso geht es um Aktionen, die Augsburg und die Region plastik- und müllfreier werden kann.

    Egal ob Einsteiger oder Menschen, die Dinge vertiefen möchten – alle sind eingeladen.

    Der Stammtisch findet kostenfrei im Café Anna statt.

    Wann: 6. Juni um 19:30 Uhr

    Info und Anmeldung: kontakt@forum-plastikfrei.de  

     

    Über den Stammtisch plastikfreies Leben

    Die Autorin Sylvia Schaab und die Grundschullehrerin Andrea Maiwald haben diese unkomplizierte und informative Runde 2015 in Augsburg ins Leben gerufen. Beide sind Expertinnen in Sachen plastikfreies Leben und praktizieren es mit ihren Familien schon seit Jahren. Beide wissen gut, wie schwer ein Anfang ist und wie kompliziert der Balanceakt zwischen Kinderwünschen, Teenageransprüchen oder Diskussionen im Freundeskreis sein können. Sie befürworten einen langsamen Übergang, bei dem Schritt für Schritt Plastik gegen Glas oder Edelstahl ausgetauscht wird und Überflüssiges zum Tausch angeboten oder verschenkt wird.

    Der Stammtisch für plastikfreies Leben wird vom "Forum Plastikfrei - Wege in ein nachhaltiges und ressourcenschonendes Leben" organisiert und findet mittlerweile in vielen Orten in der Region und auch deutschlandweit statt.

     

    Folgende Lifeguide-Artikel könnten Sie auch interessieren:

     

    Mehr über plastikfreies Leben in Augsburg erfahren Sie außerdem hier:

    www.gruenezwerge.wordpress.com

    www.gruenerwirdsnimmer.de 

     

    Event-Termin
    -
    Feedback
    redaktion@lifeguide-augsburg.de

    Stammtisch für plastikfreies Leben Augsburg

    Stammtisch für plastikfreies und nachhaltiges Leben

    Café Anna
    Annahof 4
    86150
    Augsburg
    Forum Plastikfrei
    Mit weniger Plastik und Verpackung, Ressourcen schonen und ein nachhaltigeres Leben führen. Wie das geht, darüber tauschen sich Interessierte beim Stammtisch aus.

    So gelingt der Zero Waste Lifestyle

     

    Beim Stammtisch für plastikfreies Leben tauschen sich die Teilnehmenden darüber aus, wie man im Alltag nachhaltige Alternativen für einen Zero Waste Lifestyle findet. Ebenso geht es um Aktionen, die Augsburg und die Region plastik- und müllfreier werden kann.

    Egal ob Einsteiger oder Menschen, die Dinge vertiefen möchten – alle sind eingeladen.

    Der Stammtisch findet kostenfrei im Café Anna statt.

    Wann: 2. Mai um 19:30 Uhr

    Info und Anmeldung: kontakt@forum-plastikfrei.de  

     

    Über den Stammtisch plastikfreies Leben

    Die Autorin Sylvia Schaab und die Grundschullehrerin Andrea Maiwald haben diese unkomplizierte und informative Runde 2015 in Augsburg ins Leben gerufen. Beide sind Expertinnen in Sachen plastikfreies Leben und praktizieren es mit ihren Familien schon seit Jahren. Beide wissen gut, wie schwer ein Anfang ist und wie kompliziert der Balanceakt zwischen Kinderwünschen, Teenageransprüchen oder Diskussionen im Freundeskreis sein können. Sie befürworten einen langsamen Übergang, bei dem Schritt für Schritt Plastik gegen Glas oder Edelstahl ausgetauscht wird und Überflüssiges zum Tausch angeboten oder verschenkt wird.

    Der Stammtisch für plastikfreies Leben wird vom "Forum Plastikfrei - Wege in ein nachhaltiges und ressourcenschonendes Leben" organisiert und findet mittlerweile in vielen Orten in der Region und auch deutschlandweit statt.

     

    Folgende Lifeguide-Artikel könnten Sie auch interessieren:

     

    Mehr über plastikfreies Leben in Augsburg erfahren Sie außerdem hier:

    www.gruenezwerge.wordpress.com

    www.gruenerwirdsnimmer.de 

     

    Event-Termin
    -
    Feedback
    redaktion@lifeguide-augsburg.de

    Online-Infoabend: Plastikfrei mit Baby und Kind

    Online-Infoabend: Plastikfrei mit Baby und Kind

    Zoom-Online-Konferenz
    ONLINE, kostenlos
    Baby mit Stoffwindeln wickeln
    Stoffwindeln, nachhaltiges Spielzeug und vieles mehr ... das sind Themen, die die Expertinnen vom Forum Plastikfrei bei diesem virtuellen Stammtisch erläutern.

    Umweltfreundliche Kindheit

    Vieles für Babies und Kinder ist aus Kunststoff oder nur für einmalige Verwendung gedacht. Doch viele Kunststoffe enthalten Schadstoffe, die sich negativ auf unser Hormonsystem auswirken können. Wie Kinder möglichst pllastikfrei groß werden und viele Tipps für den Alltag mit Kindergartenkindern erfahrt ihr an diesem Abend von Hannah (Mama von 2 Jungs) und Sarah (arbeitet im Waldkindergarten).

     

    Info

    Wann: 29.03.2023, 19:30 - 21:00 Uhr

    Anmeldung zur Zoom-Konferenz

    Der Abend wir organisiert vom  "Forum Plastikfrei - Wege in ein nachhaltiges und ressourcenschonendes Leben"

     

    Über den Stammtisch plastikfreies Leben

    Die Journalistin Sylvia Schaab und die Grundschullehrerin Andrea Maiwald haben diese unkomplizierte und informative Runde 2015 in Augsburg ins Leben gerufen. Beide sind Expertinnen in Sachen plastikfreies Leben und praktizieren es mit ihren Familien schon seit Jahren. Beide wissen gut, wie schwer ein Anfang ist und wie kompliziert der Balanceakt zwischen Kinderwünschen, Teenageransprüchen oder Diskussionen im Freundeskreis sein können. Sie befürworten einen langsamen Übergang, bei dem Schritt für Schritt Plastik gegen Glas oder Edelstahl ausgetauscht wird und Überflüssiges zum Tausch angeboten oder verschenkt wird.

     

     

    Folgende Lifeguide-Artikel könnten Sie auch interessieren:

     

    Mehr über plastikfreies Leben in Augsburg erfahren Sie außerdem hier:

    www.gruenezwerge.wordpress.com

    www.gruenerwirdsnimmer.de 

     

    Event-Termin
    -
    Feedback
    Redaktion@lifeguide-augsburg.de

    Plastikfrei Stammtisch Schwabmünchen

    Plastikfrei Stammtisch Schwabmünchen

    Die Krämerin
    Fuggerstraße 44
    86830
    Schwabmünchen
    Hülsenfrüchte ist Thema beim Stammtisch für plastikfreies Leben
    Im Unverpackt Laden die Krämerin veranstaltet das Forum Plastikfrei einen Stammtisch zum Thema Fit ins Frühjahr mit Basenfasten.

    Fit ins Frühjahr mit Basenfasten 

    Im Unverpackt-Laden in Schwabmünchen gibt es im März einen Stammtisch für nachhaltiges Leben. Ingrid Seitz, Heilpraktikerin und Lydia Schnatterer, Referentin für Hauswirtschaft und Ernährung, zeigen an diesem Abend wie Basenfasten funktioniert und geben Tipps, wie eine basenüberschüssige Ernährung im Alltag gelingt.

    Die Veranstaltung ist kostenfrei.

     

    INFO:

    Wann:  Mittwoch, 8. März um 19:00 Uhr

    Wo: Die Krämerin, Fuggerstraße 44, Schwabmünchen

    Info: Die Krämerin Schwabmünchen

    Mehr zum Forum Plastikfrei - Wege in ein ressourcenschonendes und nachhaltiges Leben

     

    Mehr Lesen:

     

    Blogs über ein Leben ohne Plastik in Augsburg: 

    www.gruenezwerge.wordpress.com

    www.gruenerwirdsnimmer.de 

     

    Event-Termin
    -
    Feedback
    redktion@lifeguide-augsburg.de

    Plastikfreie Weihnachtsgeschenke Selbermachen 

    Plastikfreie Weihnachtsgeschenke Selbermachen 

    Werkraum Augsburg
    Provinostr. 52,
    86153
    Augsburg
    Badebomben und andere selbstgemachte Weihnachtsgeschenke
    Im Werkraum können unter Anleitung dekorative Weihnachtsgeschenke selber hergestellt werden - individuell und ohne Plastik.

    DIY im Werkraum Augsburg

     

    Weihnachtsgeschenke selber machen statt kaufen ist nachhaltig und kommt von Herzen. Im Werkraum können unter Anleitung dekorative und wunderbar duftende Produkte selbst hergestellt werden.

    Ob feste feste Bodylotion, Massagekerzen, Badebomben, Peeling oder Deo - alles ohne Plastik.

     

    Info

    Wann: 15.12.2022, 18-21 Uhr

    Wo: Werkraum, Provinostr. 52, Augsburg 

    Kosten: 21 Euro zzgl. Material

    Anmeldung: Werkraum Augsburg

     

    Mehr lesen:

    Werkraum Augsburg

    In der offenen Werkstatt zum selbstgebautem Tisch

    Event-Termin
    -
    Feedback
    Redaktion@lifeguide-augsburg.den

    Online-Kurs: Plastikfasten

    Online-Kurs: Plastikfasten - leben ohne Plastik

    Online VHS Augsburg
    Online
    Plastikfasten - Das vier Wochen Programm für weniger Plastik
    Weniger Müll, weniger Ressourcenverbrauch, schöner Leben ... das sind Wünsche, die viele nachhaltig denkende Menschen haben. In vier Wochen kann jeder die eigenen Gewohnheiten ändern – und gemeinsam geht es besonders gut.

    Die Vier-Wochen-Challenge für weniger Plastik

    Plastikfrei in 4 Wochen? Geht das überhaupt? Diese Challenge will alle, die motiviert sind, ihr Leben und ihren Haushalt plastikfreier, nachhaltiger und verpackungsärmer zu gestalten, mit auf die Reise nehmen.

    Dabei geht es um verschiedene Lebensbereiche wie Einkaufen, Küche & Haushalt, Bad & Kosmetik, Wohnen & Büro sowie Kleidung. Sylvia Schaab,  Expertin für plastikfreies und ressourcenschonendes Leben, gibt praktische Tipps zum Vorgehen, Rezepte zum Selbermachen und Information zur Nachhaltigkeit der verschiedenen Produkte.

    Die Teilnehmenden nehmen sich jede Woche eine Aufgabe vor. So wird der Haushalt ganz schnell plastikfrei.

     

    Info

    Start: 5x Mo. 27.02. - 27.03.2023, jeweils 18:00 Uhr

    Gebühr: 24 Euro

    Veranstalter: VHS Augsburg

    Anmeldunghttps://www.vhs-augsburg.de/programm/online-kurs-schoener-leben-ohne-plastik-482-C-UH17010W

     

    Mehr lesen:

    Event-Termin
    -
    Feedback
    redaktion@lifeguide-augsburg.de

    Online-Infoveranstaltung: Nachhaltig feiern und heiraten

    Online Nachhaltig feiern heiraten plastikfrei

    Zoom-Online-Konferenz
    ONLINE, kostenlos
    Bild für Veranstaltung Nachhaltig Feiern & Heiraten
    Sei es ein großes Fest oder gar eine Hochzeit - gerade bei jungen Menschen ist der Wunsch groß, nachhaltig und umweltverträglich zu feiern. Bei diesem Infoabend gibt es handfeste Tipps.

    Umweltverträglich Feiern

    Geburtstage, Jubiläen oder gar die Hochzeit - ein Fest soll stets zu ein unvergessliches Erlebnis werden. Doch nicht nur der Ablauf, die Gästeliste oder das Essen soll stimmen – immer mehr Menschen möchten die Feier oder die Hochzeit auch umweltverträglich gestalten. Wieso der nachhaltige Aspekt wichtig ist und wie er umgesetzt werden kann, zeigt die Freie Traurednerin Eva Kampfmann, beim diesem Zoom-Infoabend.

     

    Von der klaren Entscheidung zu einer nachhaltigen Feier, über die Kommunikation bis hin zur Auswahl der Dienstleister*innen - alle notwendigen Schritte werden an diesem Abend besprochen. Eva Kampfmann kennt sich gut aus. Sie ist mit vielen nachhaltigen DienstleisterInnen vernetzt und hat das Netzwerk nachhaltiger Hochzeitsdiensleiter*innen Green Wedding Network gegründet. 

     

    Info

    Wann: 16.11.2022, 19:30 - 21:00 Uhr

    Anmeldung zur Zoom-Konferenz

    Der Abend wir organisiert vom  "Forum Plastikfrei - Wege in ein nachhaltiges und ressourcenschonendes Leben"

     

    Über den Stammtisch plastikfreies Leben

    Die Journalistin Sylvia Schaab und die Grundschullehrerin Andrea Maiwald haben diese unkomplizierte und informative Runde 2015 in Augsburg ins Leben gerufen. Beide sind Expertinnen in Sachen plastikfreies Leben und praktizieren es mit ihren Familien schon seit Jahren. Beide wissen gut, wie schwer ein Anfang ist und wie kompliziert der Balanceakt zwischen Kinderwünschen, Teenageransprüchen oder Diskussionen im Freundeskreis sein können. Sie befürworten einen langsamen Übergang, bei dem Schritt für Schritt Plastik gegen Glas oder Edelstahl ausgetauscht wird und Überflüssiges zum Tausch angeboten oder verschenkt wird.

     

     

    Folgende Lifeguide-Artikel könnten Sie auch interessieren:

     

    Mehr über plastikfreies Leben in Augsburg erfahren Sie außerdem hier:

    www.gruenezwerge.wordpress.com

    www.gruenerwirdsnimmer.de 

     

    Event-Termin
    -
    Feedback
    Redaktion@lifeguide-augsburg.de
    KONTAKT