1 - 10 von 47 wird angezeigt

Waldbaden ist gut für Körper und Seele

Waldbaden ist gut für Körper und Seele

Kiosk Schwarze Kiste am Hochablass
86136
Hochzoll
Wald, Foto: Cynthia Matuszewski
Für das aus Japan stammende Waldgesundheitstraining Shinrin yoku werden in Augsburgs Wäldern jetzt ganzjährig Termine angeboten.

Beim Waldbaden alle Sinne schärfen

Bis in den November hinein könnt ihr zum Waldbaden gehen. Dabei halten sich die Teilnehmer*innen für drei bis vier Stunden im Wald auf – ohne Ziel, mit offenen Sinnen, still, neugierig und staunend, der Atem gibt den Takt vor. Das schult die Wahrnehmung und entspannt die Sinne. Mithilfe kleiner Übungen wird das Erleben noch vertieft.

 

Langsamkeit ist gut

Wichtigstes Instrument beim Waldbaden ist die Langsamkeit. Alles Handeln geschieht bewusst langsam. „So brechen wir aus unserem Alltagstrott aus, der uns so oft stresst. Wie auch beim Wandern und Bergsteigen ist der Weg das Ziel, den wir aber ohne Hektik und Wetteifer gehen“, so Anne-Marie Heinze, Leiterin des Forstmuseums Waldpavillon.

Ein „Geführtes Bad im Wald“ in der Gruppe ist mehr als ein Abendspaziergang. „Das gemeinsame Erleben mit Anderen erleichtert das Abschalten aus dem gewohnten Alltag und wirkt sich positiv auf das Wohlbefinden aus. Wenn wir erkennen, was uns fehlt oder wovon wir zu viel haben, können wir alltägliche Entscheidungen entsprechend ausrichten und so zu einer ausgeglichenen Lebensweise kommen“, so die Forstmuseumsleiterin Heinze.

 

Waldbaden reduziert Stress

Da sich immer mehr Forschungseinrichtungen weltweit mit der gesundheitsfördernden Wirkung des Waldes befassen, wird die Studienlage zu diesem Thema stetig größer. So ist bewiesen, dass Waldbaden unter anderem den Schlaf verbessert, das Stresshormonlevel senkt und die Herzfrequenz verringert. Zudem werden die Atemwege durch die höhere Luftfeuchtigkeit und die Reduktion von Luftschadstoffen entlastet.

 

Info:

Unter dem Link https://veranstaltungen.nanu-augsburg.de sind für das laufende Jahr alle Termine und Treffpunkte für Waldbaden im Stadtwald aufgeführt. Teilnehmen können alle Personen ab 16 Jahren. Die Kosten betragen 40€ pro Person. Bitte bringt warme Kleidung, ein Sitzkissen und ein Getränk mit.

Eine Anmeldung jeweils eine Woche vor Veranstaltung ist erforderlich, entweder per E-Mail an waldpavillon@augsburg.de oder telefonisch unter 0821 324- 6118.

 

Kontakt für Rückfragen:

 

 

Das könnte euch auch noch interessieren: 

 

Augsburger Stadtwald ist Wald des Jahres – Unser Augsburger Stadtwald ist vom Bund Deutscher Forstleute (BDF) zum Waldgebiet des Jahres 2024 gekürt worden. Und ihr könnt ihn jetzt auch im Internet erleben.

Kostenlose Orte in Augsburg - Der Augsburger Stadtwald Entschleunigend, urban oder erfrischend – Augsburger*innen stellen ihre liebsten Plätze vor. Mit Stadtansichten von Norbert Liesz.

Der Wald ist die Wiege der Nachhaltigkeit – Nachhaltige Waldbewirtschaftung ist wichtig für unsere Zukunft

 

Termin Kategorie(n)
Event-Termin
-
Feedback
redaktion@lifeguide-augsburg.de

Waldbaden ist gut für Körper und Seele

Waldbaden ist gut für Körper und Seele

Kiosk Schwarze Kiste am Hochablass
86136
Hochzoll
Wald, Foto: Cynthia Matuszewski
Für das aus Japan stammende Waldgesundheitstraining Shinrin yoku werden in Augsburgs Wäldern jetzt ganzjährig Termine angeboten.

Beim Waldbaden alle Sinne schärfen

Bis in den November hinein könnt ihr zum Waldbaden gehen. Dabei halten sich die Teilnehmer*innen für drei bis vier Stunden im Wald auf – ohne Ziel, mit offenen Sinnen, still, neugierig und staunend, der Atem gibt den Takt vor. Das schult die Wahrnehmung und entspannt die Sinne. Mithilfe kleiner Übungen wird das Erleben noch vertieft.

 

Langsamkeit ist gut

Wichtigstes Instrument beim Waldbaden ist die Langsamkeit. Alles Handeln geschieht bewusst langsam. „So brechen wir aus unserem Alltagstrott aus, der uns so oft stresst. Wie auch beim Wandern und Bergsteigen ist der Weg das Ziel, den wir aber ohne Hektik und Wetteifer gehen“, so Anne-Marie Heinze, Leiterin des Forstmuseums Waldpavillon.

Ein „Geführtes Bad im Wald“ in der Gruppe ist mehr als ein Abendspaziergang. „Das gemeinsame Erleben mit Anderen erleichtert das Abschalten aus dem gewohnten Alltag und wirkt sich positiv auf das Wohlbefinden aus. Wenn wir erkennen, was uns fehlt oder wovon wir zu viel haben, können wir alltägliche Entscheidungen entsprechend ausrichten und so zu einer ausgeglichenen Lebensweise kommen“, so die Forstmuseumsleiterin Heinze.

 

Waldbaden reduziert Stress

Da sich immer mehr Forschungseinrichtungen weltweit mit der gesundheitsfördernden Wirkung des Waldes befassen, wird die Studienlage zu diesem Thema stetig größer. So ist bewiesen, dass Waldbaden unter anderem den Schlaf verbessert, das Stresshormonlevel senkt und die Herzfrequenz verringert. Zudem werden die Atemwege durch die höhere Luftfeuchtigkeit und die Reduktion von Luftschadstoffen entlastet.

 

Info:

Unter dem Link https://veranstaltungen.nanu-augsburg.de sind für das laufende Jahr alle Termine und Treffpunkte für Waldbaden im Stadtwald aufgeführt. Teilnehmen können alle Personen ab 16 Jahren. Die Kosten betragen 40€ pro Person. Bitte bringt warme Kleidung, ein Sitzkissen und ein Getränk mit.

Eine Anmeldung jeweils eine Woche vor Veranstaltung ist erforderlich, entweder per E-Mail an waldpavillon@augsburg.de oder telefonisch unter 0821 324- 6118.

 

Kontakt für Rückfragen:

 

 

Das könnte euch auch noch interessieren: 

 

Augsburger Stadtwald ist Wald des Jahres – Unser Augsburger Stadtwald ist vom Bund Deutscher Forstleute (BDF) zum Waldgebiet des Jahres 2024 gekürt worden. Und ihr könnt ihn jetzt auch im Internet erleben.

Kostenlose Orte in Augsburg - Der Augsburger Stadtwald Entschleunigend, urban oder erfrischend – Augsburger*innen stellen ihre liebsten Plätze vor. Mit Stadtansichten von Norbert Liesz.

Der Wald ist die Wiege der Nachhaltigkeit – Nachhaltige Waldbewirtschaftung ist wichtig für unsere Zukunft

 

Termin Kategorie(n)
Event-Termin
-
Feedback
redaktion@lifeguide-augsburg.de

Waldbaden ist gut für Körper und Seele

Waldbaden ist gut für Körper und Seele

Kiosk Schwarze Kiste am Hochablass
86136
Hochzoll
Wald, Foto: Cynthia Matuszewski
Für das aus Japan stammende Waldgesundheitstraining Shinrin yoku werden in Augsburgs Wäldern jetzt ganzjährig Termine angeboten.

Beim Waldbaden alle Sinne schärfen

Bis in den November hinein könnt ihr zum Waldbaden gehen. Dabei halten sich die Teilnehmer*innen für drei bis vier Stunden im Wald auf – ohne Ziel, mit offenen Sinnen, still, neugierig und staunend, der Atem gibt den Takt vor. Das schult die Wahrnehmung und entspannt die Sinne. Mithilfe kleiner Übungen wird das Erleben noch vertieft.

 

Langsamkeit ist gut

Wichtigstes Instrument beim Waldbaden ist die Langsamkeit. Alles Handeln geschieht bewusst langsam. „So brechen wir aus unserem Alltagstrott aus, der uns so oft stresst. Wie auch beim Wandern und Bergsteigen ist der Weg das Ziel, den wir aber ohne Hektik und Wetteifer gehen“, so Anne-Marie Heinze, Leiterin des Forstmuseums Waldpavillon.

Ein „Geführtes Bad im Wald“ in der Gruppe ist mehr als ein Abendspaziergang. „Das gemeinsame Erleben mit Anderen erleichtert das Abschalten aus dem gewohnten Alltag und wirkt sich positiv auf das Wohlbefinden aus. Wenn wir erkennen, was uns fehlt oder wovon wir zu viel haben, können wir alltägliche Entscheidungen entsprechend ausrichten und so zu einer ausgeglichenen Lebensweise kommen“, so die Forstmuseumsleiterin Heinze.

 

Waldbaden reduziert Stress

Da sich immer mehr Forschungseinrichtungen weltweit mit der gesundheitsfördernden Wirkung des Waldes befassen, wird die Studienlage zu diesem Thema stetig größer. So ist bewiesen, dass Waldbaden unter anderem den Schlaf verbessert, das Stresshormonlevel senkt und die Herzfrequenz verringert. Zudem werden die Atemwege durch die höhere Luftfeuchtigkeit und die Reduktion von Luftschadstoffen entlastet.

 

Info:

Unter dem Link https://veranstaltungen.nanu-augsburg.de sind für das laufende Jahr alle Termine und Treffpunkte für Waldbaden im Stadtwald aufgeführt. Teilnehmen können alle Personen ab 16 Jahren. Die Kosten betragen 40€ pro Person. Bitte bringt warme Kleidung, ein Sitzkissen und ein Getränk mit.

Eine Anmeldung jeweils eine Woche vor Veranstaltung ist erforderlich, entweder per E-Mail an waldpavillon@augsburg.de oder telefonisch unter 0821 324- 6118.

 

Kontakt für Rückfragen:

 

 

Das könnte euch auch noch interessieren: 

 

Augsburger Stadtwald ist Wald des Jahres – Unser Augsburger Stadtwald ist vom Bund Deutscher Forstleute (BDF) zum Waldgebiet des Jahres 2024 gekürt worden. Und ihr könnt ihn jetzt auch im Internet erleben.

Kostenlose Orte in Augsburg - Der Augsburger Stadtwald Entschleunigend, urban oder erfrischend – Augsburger*innen stellen ihre liebsten Plätze vor. Mit Stadtansichten von Norbert Liesz.

Der Wald ist die Wiege der Nachhaltigkeit – Nachhaltige Waldbewirtschaftung ist wichtig für unsere Zukunft

 

Termin Kategorie(n)
Event-Termin
-
Feedback
redaktion@lifeguide-augsburg.de

Waldbaden ist gut für Körper und Seele

Waldbaden ist gut für Körper und Seele

Kiosk Schwarze Kiste am Hochablass
86136
Hochzoll
Wald, Foto: Cynthia Matuszewski
Für das aus Japan stammende Waldgesundheitstraining Shinrin yoku werden in Augsburgs Wäldern jetzt ganzjährig Termine angeboten.

Beim Waldbaden alle Sinne schärfen

Bis in den November hinein könnt ihr zum Waldbaden gehen. Dabei halten sich die Teilnehmer*innen für drei bis vier Stunden im Wald auf – ohne Ziel, mit offenen Sinnen, still, neugierig und staunend, der Atem gibt den Takt vor. Das schult die Wahrnehmung und entspannt die Sinne. Mithilfe kleiner Übungen wird das Erleben noch vertieft.

 

Langsamkeit ist gut

Wichtigstes Instrument beim Waldbaden ist die Langsamkeit. Alles Handeln geschieht bewusst langsam. „So brechen wir aus unserem Alltagstrott aus, der uns so oft stresst. Wie auch beim Wandern und Bergsteigen ist der Weg das Ziel, den wir aber ohne Hektik und Wetteifer gehen“, so Anne-Marie Heinze, Leiterin des Forstmuseums Waldpavillon.

Ein „Geführtes Bad im Wald“ in der Gruppe ist mehr als ein Abendspaziergang. „Das gemeinsame Erleben mit Anderen erleichtert das Abschalten aus dem gewohnten Alltag und wirkt sich positiv auf das Wohlbefinden aus. Wenn wir erkennen, was uns fehlt oder wovon wir zu viel haben, können wir alltägliche Entscheidungen entsprechend ausrichten und so zu einer ausgeglichenen Lebensweise kommen“, so die Forstmuseumsleiterin Heinze.

 

Waldbaden reduziert Stress

Da sich immer mehr Forschungseinrichtungen weltweit mit der gesundheitsfördernden Wirkung des Waldes befassen, wird die Studienlage zu diesem Thema stetig größer. So ist bewiesen, dass Waldbaden unter anderem den Schlaf verbessert, das Stresshormonlevel senkt und die Herzfrequenz verringert. Zudem werden die Atemwege durch die höhere Luftfeuchtigkeit und die Reduktion von Luftschadstoffen entlastet.

 

Info:

Unter dem Link https://veranstaltungen.nanu-augsburg.de sind für das laufende Jahr alle Termine und Treffpunkte für Waldbaden im Stadtwald aufgeführt. Teilnehmen können alle Personen ab 16 Jahren. Die Kosten betragen 40€ pro Person. Bitte bringt warme Kleidung, ein Sitzkissen und ein Getränk mit.

Eine Anmeldung jeweils eine Woche vor Veranstaltung ist erforderlich, entweder per E-Mail an waldpavillon@augsburg.de oder telefonisch unter 0821 324- 6118.

 

Kontakt für Rückfragen:

 

 

Das könnte euch auch noch interessieren: 

 

Augsburger Stadtwald ist Wald des Jahres – Unser Augsburger Stadtwald ist vom Bund Deutscher Forstleute (BDF) zum Waldgebiet des Jahres 2024 gekürt worden. Und ihr könnt ihn jetzt auch im Internet erleben.

Kostenlose Orte in Augsburg - Der Augsburger Stadtwald Entschleunigend, urban oder erfrischend – Augsburger*innen stellen ihre liebsten Plätze vor. Mit Stadtansichten von Norbert Liesz.

Der Wald ist die Wiege der Nachhaltigkeit – Nachhaltige Waldbewirtschaftung ist wichtig für unsere Zukunft

 

Termin Kategorie(n)
Event-Termin
-
Feedback
redaktion@lifeguide-augsburg.de

Meditativer Tanz zur Stressbewältigung

Meditativer Tanz zur Stressbewältigung Achtsamkeit

Pfarrheim
Martinsplatz 1
86497
Horgau
Meditativ: Tanzen, Bild von Engin_Akyurt auf Pixabay.
In dieser Einführung in meditativen Tanz zur Stressbewältigung erwarten euch nicht nur Bewegungsanleitungen sondern auch ein Ausflug in die Philosophie die dahinter steckt.

Stress und Bewegung

Bekanntermaßen hilft Bewegung bei der Stressbewältigung. Experten raten zu ausreichender Bewegung, Spaziergängen und ähnlichem. Aber gerade jetzt im nahenden Winter sind die Bewegungsmöglichkeiten begrenzt. Und, wie hilft Bewegung überhaupt dabei besser mit dem alltäglichen Stress umzugehen? Wenn ihr mehr zu dem Thema erfahren und neue Bewegungsabläufe zur Stressbewältigung kennenlernen möchtet, dann ist der Kurs der Katholischen Erwachsenenbildung des Landkreis Augsburgs zur Einführung in den meditativen Tanz genau das richtige! 

 

Der meditative Tanz wird als Ausdrucksform eigener Lebensthemen genutzt und hilft dabei, die eigenen Gefühle durch unseren Körper zu äußern, um Entspannung zu erleben. In dem veranstalteten Kurs werden euch nicht nur angeleitete Bewegungsübungen zur Schulung von Konzentration, Achtsamkeit und Beweglichkeit nahegebracht, sondern auch die Philosophie hinter dieser Möglichkeit der Stressbewältigung. 

 

Unter der Leitung von Ursula Rösch könnt ihr einmal im Monat an den Kursen teilnehmen. Weitere Informationen findet ihr unter www.keb-landkreis-augsburg.de.

 

 

Info

  • Pfarrheim, Martinsplatz 1, 86497, Horgau​​​​​​
  • Montag der 15.07.2024, 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr 
  • weitere Termine:

          21.02.2024 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr

         18.03.2024 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr

         15.04.2024 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr

         13.05.2024 19.30 Uhr bis 21.00 Uhr

         17.06.2024 19.30 Uhr bis 21.00 Uhr

  • Veranstalter: Horgau St. Martin, Pfarrei und KEB - Katholische Erwachsenenbildung Landkreis Augsburg e.V.
  • Weitere Informationen unter www.keb-landkreis-augsburg.de

 

 

Das könnte euch auch noch interessieren 

WALDBADEN IST GUT FÜR KÖRPER UND SEELE - Mehrere Veranstaltungen im Stadtwald Augsburg 

WENIGER IST MEHR- HEILSAME REDUKTION - Interview mit Christine Pehl: Die Konzentration auf das Wesentliche schafft Platz für Neues

NACHBARSCHAFTSGARTEN IN DER NEUHOFER STRASSE - Im Nachbarschaftsgarten treffen sich Jung und Alt, Freunde, Familien und Nachbar*innen zum gemeinsamen Gärtnern, Grillen, Beisammensein, Ratschen und Spielen.

Event-Termin
-
Feedback
redaktion@lifeguide-augsburg.de

Meditativer Tanz zur Stressbewältigung

Meditativer Tanz zur Stressbewältigung Achtsamkeit

Pfarrheim
Martinsplatz 1
86497
Horgau
Meditativ: Tanzen, Bild von Engin_Akyurt auf Pixabay.
In dieser Einführung in meditativen Tanz zur Stressbewältigung erwarten euch nicht nur Bewegungsanleitungen sondern auch ein Ausflug in die Philosophie die dahinter steckt.

Stress und Bewegung

Bekanntermaßen hilft Bewegung bei der Stressbewältigung. Experten raten zu ausreichender Bewegung, Spaziergängen und ähnlichem. Aber gerade jetzt im nahenden Winter sind die Bewegungsmöglichkeiten begrenzt. Und, wie hilft Bewegung überhaupt dabei besser mit dem alltäglichen Stress umzugehen? Wenn ihr mehr zu dem Thema erfahren und neue Bewegungsabläufe zur Stressbewältigung kennenlernen möchtet, dann ist der Kurs der Katholischen Erwachsenenbildung des Landkreis Augsburgs zur Einführung in den meditativen Tanz genau das richtige! 

 

Der meditative Tanz wird als Ausdrucksform eigener Lebensthemen genutzt und hilft dabei, die eigenen Gefühle durch unseren Körper zu äußern, um Entspannung zu erleben. In dem veranstalteten Kurs werden euch nicht nur angeleitete Bewegungsübungen zur Schulung von Konzentration, Achtsamkeit und Beweglichkeit nahegebracht, sondern auch die Philosophie hinter dieser Möglichkeit der Stressbewältigung. 

 

Unter der Leitung von Ursula Rösch könnt ihr einmal im Monat an den Kursen teilnehmen. Weitere Informationen findet ihr unter www.keb-landkreis-augsburg.de.

 

 

Info

  • Pfarrheim, Martinsplatz 1, 86497, Horgau​​​​​​
  • Montag der 17.06.2024, 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr 
  • weitere Termine:

         21.02.2024 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr

         18.03.2024 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr

         15.04.2024 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr

         13.05.2024 19.30 Uhr bis 21.00 Uhr

         15.07.2024 19.30 Uhr bis 21.00 Uhr

  • Veranstalter: Horgau St. Martin, Pfarrei und KEB - Katholische Erwachsenenbildung Landkreis Augsburg e.V.
  • Weitere Informationen unter www.keb-landkreis-augsburg.de

 

 

Das könnte euch auch noch interessieren 

WALDBADEN IST GUT FÜR KÖRPER UND SEELE - Mehrere Veranstaltungen im Stadtwald Augsburg 

WENIGER IST MEHR- HEILSAME REDUKTION - Interview mit Christine Pehl: Die Konzentration auf das Wesentliche schafft Platz für Neues

NACHBARSCHAFTSGARTEN IN DER NEUHOFER STRASSE - Im Nachbarschaftsgarten treffen sich Jung und Alt, Freunde, Familien und Nachbar*innen zum gemeinsamen Gärtnern, Grillen, Beisammensein, Ratschen und Spielen.

Event-Termin
-
Feedback
redaktion@lifeguide-augsburg.de

Meditativer Tanz zur Stressbewältigung

Meditativer Tanz zur Stressbewältigung Achtsamkeit

Pfarrheim
Martinsplatz 1
86497
Horgau
Meditativ: Tanzen, Bild von Engin_Akyurt auf Pixabay.
In dieser Einführung in meditativen Tanz zur Stressbewältigung erwarten euch nicht nur Bewegungsanleitungen sondern auch ein Ausflug in die Philosophie die dahinter steckt.

Stress und Bewegung

Bekanntermaßen hilft Bewegung bei der Stressbewältigung. Experten raten zu ausreichender Bewegung, Spaziergängen und ähnlichem. Aber gerade jetzt im nahenden Winter sind die Bewegungsmöglichkeiten begrenzt. Und, wie hilft Bewegung überhaupt dabei besser mit dem alltäglichen Stress umzugehen? Wenn ihr mehr zu dem Thema erfahren und neue Bewegungsabläufe zur Stressbewältigung kennenlernen möchtet, dann ist der Kurs der Katholischen Erwachsenenbildung des Landkreis Augsburgs zur Einführung in den meditativen Tanz genau das richtige! 

 

Der meditative Tanz wird als Ausdrucksform eigener Lebensthemen genutzt und hilft dabei, die eigenen Gefühle durch unseren Körper zu äußern, um Entspannung zu erleben. In dem veranstalteten Kurs werden euch nicht nur angeleitete Bewegungsübungen zur Schulung von Konzentration, Achtsamkeit und Beweglichkeit nahegebracht, sondern auch die Philosophie hinter dieser Möglichkeit der Stressbewältigung. 

 

Unter der Leitung von Ursula Rösch könnt ihr einmal im Monat an den Kursen teilnehmen. Weitere Informationen findet ihr unter www.keb-landkreis-augsburg.de.

 

 

Info

  • Pfarrheim, Martinsplatz 1, 86497, Horgau​​​​​​
  • Montag der 13.05.2024, 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr 
  • weitere Termine:

    21.02.2024 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr

    18.03.2024 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr

    15.04.2024 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr

    17.06.2024 19.30 Uhr bis 21.00 Uhr

    15.07.2024 19.30 Uhr bis 21.00 Uhr

  • Veranstalter: Horgau St. Martin, Pfarrei und KEB - Katholische Erwachsenenbildung Landkreis Augsburg e.V.
  • Weitere Informationen unter www.keb-landkreis-augsburg.de

 

 

Das könnte euch auch noch interessieren 

WALDBADEN IST GUT FÜR KÖRPER UND SEELE - Mehrere Veranstaltungen im Stadtwald Augsburg 

WENIGER IST MEHR- HEILSAME REDUKTION - Interview mit Christine Pehl: Die Konzentration auf das Wesentliche schafft Platz für Neues

NACHBARSCHAFTSGARTEN IN DER NEUHOFER STRASSE - Im Nachbarschaftsgarten treffen sich Jung und Alt, Freunde, Familien und Nachbar*innen zum gemeinsamen Gärtnern, Grillen, Beisammensein, Ratschen und Spielen.

Event-Termin
-
Feedback
redaktion@lifeguide-augsburg.de

Meditativer Tanz zur Stressbewältigung

Meditativer Tanz zur Stressbewältigung Achtsamkeit

Pfarrheim
Martinsplatz 1
86497
Horgau
Meditativ: Tanzen, Bild von Engin_Akyurt auf Pixabay.
In dieser Einführung in meditativen Tanz zur Stressbewältigung erwarten euch nicht nur Bewegungsanleitungen sondern auch ein Ausflug in die Philosophie die dahinter steckt.

Stress und Bewegung

Bekanntermaßen hilft Bewegung bei der Stressbewältigung. Experten raten zu ausreichender Bewegung, Spaziergängen und ähnlichem. Aber gerade jetzt im nahenden Winter sind die Bewegungsmöglichkeiten begrenzt. Und, wie hilft Bewegung überhaupt dabei besser mit dem alltäglichen Stress umzugehen? Wenn ihr mehr zu dem Thema erfahren und neue Bewegungsabläufe zur Stressbewältigung kennenlernen möchtet, dann ist der Kurs der Katholischen Erwachsenenbildung des Landkreis Augsburgs zur Einführung in den meditativen Tanz genau das richtige! 

 

Der meditative Tanz wird als Ausdrucksform eigener Lebensthemen genutzt und hilft dabei, die eigenen Gefühle durch unseren Körper zu äußern, um Entspannung zu erleben. In dem veranstalteten Kurs werden euch nicht nur angeleitete Bewegungsübungen zur Schulung von Konzentration, Achtsamkeit und Beweglichkeit nahegebracht, sondern auch die Philosophie hinter dieser Möglichkeit der Stressbewältigung. 

 

Unter der Leitung von Ursula Rösch könnt ihr einmal im Monat an den Kursen teilnehmen. Weitere Informationen findet ihr unter www.keb-landkreis-augsburg.de.

 

 

Info

  • Pfarrheim, Martinsplatz 1, 86497, Horgau​​​​​​
  • Montag der 15.04.2024, 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr 
  • weitere Termine:

        21.02.2024 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr

        18.03.2024 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr

        13.05.2024 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr

        17.06.2024 19.30 Uhr bis 21.00 Uhr

        15.07.2024 19.30 Uhr bis 21.00 Uhr

  • Veranstalter: Horgau St. Martin, Pfarrei und KEB - Katholische Erwachsenenbildung Landkreis Augsburg e.V.
  • Weitere Informationen unter www.keb-landkreis-augsburg.de

 

 

Das könnte euch auch noch interessieren 

WALDBADEN IST GUT FÜR KÖRPER UND SEELE - Mehrere Veranstaltungen im Stadtwald Augsburg 

WENIGER IST MEHR- HEILSAME REDUKTION - Interview mit Christine Pehl: Die Konzentration auf das Wesentliche schafft Platz für Neues

NACHBARSCHAFTSGARTEN IN DER NEUHOFER STRASSE - Im Nachbarschaftsgarten treffen sich Jung und Alt, Freunde, Familien und Nachbar*innen zum gemeinsamen Gärtnern, Grillen, Beisammensein, Ratschen und Spielen.

Event-Termin
-
Feedback
redaktion@lifeguide-augsburg.de

Meditativer Tanz zur Stressbewältigung

Meditativer Tanz zur Stressbewältigung Achtsamkeit

Pfarrheim
Martinsplatz 1
86497
Horgau
Meditativ: Tanzen, Bild von Engin_Akyurt auf Pixabay.
In dieser Einführung in meditativen Tanz zur Stressbewältigung erwarten euch nicht nur Bewegungsanleitungen sondern auch ein Ausflug in die Philosophie die dahinter steckt.

Stress und Bewegung

Bekanntermaßen hilft Bewegung bei der Stressbewältigung. Experten raten zu ausreichender Bewegung, Spaziergängen und ähnlichem. Aber gerade jetzt im nahenden Winter sind die Bewegungsmöglichkeiten begrenzt. Und, wie hilft Bewegung überhaupt dabei besser mit dem alltäglichen Stress umzugehen? Wenn ihr mehr zu dem Thema erfahren und neue Bewegungsabläufe zur Stressbewältigung kennenlernen möchtet, dann ist der Kurs der Katholischen Erwachsenenbildung des Landkreis Augsburgs zur Einführung in den meditativen Tanz genau das richtige! 

 

Der meditative Tanz wird als Ausdrucksform eigener Lebensthemen genutzt und hilft dabei, die eigenen Gefühle durch unseren Körper zu äußern, um Entspannung zu erleben. In dem veranstalteten Kurs werden euch nicht nur angeleitete Bewegungsübungen zur Schulung von Konzentration, Achtsamkeit und Beweglichkeit nahegebracht, sondern auch die Philosophie hinter dieser Möglichkeit der Stressbewältigung. 

 

Unter der Leitung von Ursula Rösch könnt ihr einmal im Monat an den Kursen teilnehmen. Weitere Informationen findet ihr unter www.keb-landkreis-augsburg.de.

 

 

Info

  • Pfarrheim, Martinsplatz 1, 86497, Horgau​​​​​​
  • Montag der 18.03.2024, 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr 
  • weitere Termine:

         21.02.2024 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr

         15.04.2024 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr

         13.05.2024 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr

         17.06.2024 19.30 Uhr bis 21.00 Uhr

         15.07.2024 19.30 Uhr bis 21.00 Uhr

  • Veranstalter: Horgau St. Martin, Pfarrei und KEB - Katholische Erwachsenenbildung Landkreis Augsburg e.V.
  • Weitere Informationen unter www.keb-landkreis-augsburg.de

 

 

Das könnte euch auch noch interessieren 

WALDBADEN IST GUT FÜR KÖRPER UND SEELE - Mehrere Veranstaltungen im Stadtwald Augsburg 

WENIGER IST MEHR- HEILSAME REDUKTION - Interview mit Christine Pehl: Die Konzentration auf das Wesentliche schafft Platz für Neues

NACHBARSCHAFTSGARTEN IN DER NEUHOFER STRASSE - Im Nachbarschaftsgarten treffen sich Jung und Alt, Freunde, Familien und Nachbar*innen zum gemeinsamen Gärtnern, Grillen, Beisammensein, Ratschen und Spielen.

Event-Termin
-
Feedback
redaktion@lifeguide-augsburg.de

Meditativer Tanz zur Stressbewältigung

Meditativer Tanz zur Stressbewältigung Achtsamkeit

Pfarrheim
Martinsplatz 1
86497
Horgau
Meditativ: Tanzen, Bild von Engin_Akyurt auf Pixabay.
In dieser Einführung in meditativen Tanz zur Stressbewältigung erwarten euch nicht nur Bewegungsanleitungen sondern auch ein Ausflug in die Philosophie die dahinter steckt.

Stress und Bewegung

Bekanntermaßen hilft Bewegung bei der Stressbewältigung. Experten raten zu ausreichender Bewegung, Spaziergängen und ähnlichem. Aber gerade jetzt im nahenden Winter sind die Bewegungsmöglichkeiten begrenzt. Und, wie hilft Bewegung überhaupt dabei besser mit dem alltäglichen Stress umzugehen? Wenn ihr mehr zu dem Thema erfahren und neue Bewegungsabläufe zur Stressbewältigung kennenlernen möchtet, dann ist der Kurs der Katholischen Erwachsenenbildung des Landkreis Augsburgs zur Einführung in den meditativen Tanz genau das richtige! 

 

Der meditative Tanz wird als Ausdrucksform eigener Lebensthemen genutzt und hilft dabei, die eigenen Gefühle durch unseren Körper zu äußern, um Entspannung zu erleben. In dem veranstalteten Kurs werden euch nicht nur angeleitete Bewegungsübungen zur Schulung von Konzentration, Achtsamkeit und Beweglichkeit nahegebracht, sondern auch die Philosophie hinter dieser Möglichkeit der Stressbewältigung. 

 

Unter der Leitung von Ursula Rösch könnt ihr einmal im Monat an den Kursen teilnehmen. Weitere Informationen findet ihr unter www.keb-landkreis-augsburg.de.

 

 

Info

  • Pfarrheim, Martinsplatz 1, 86497, Horgau​​​​​​
  • Montag der 15.01.2024, 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr 
  • weitere Termine:

    21.02.2024 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr

    18.03.2024 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr

    15.04.2024 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr

    13.05.2024 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr

    17.06.2024 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr

  • Veranstalter: Horgau St. Martin, Pfarrei und KEB - Katholische Erwachsenenbildung Landkreis Augsburg e.V.
  • Weitere Informationen unter www.keb-landkreis-augsburg.de

 

 

Das könnte euch auch noch interessieren 

WALDBADEN IST GUT FÜR KÖRPER UND SEELE - Mehrere Veranstaltungen im Stadtwald Augsburg 

WENIGER IST MEHR- HEILSAME REDUKTION - Interview mit Christine Pehl: Die Konzentration auf das Wesentliche schafft Platz für Neues

NACHBARSCHAFTSGARTEN IN DER NEUHOFER STRASSE - Im Nachbarschaftsgarten treffen sich Jung und Alt, Freunde, Familien und Nachbar*innen zum gemeinsamen Gärtnern, Grillen, Beisammensein, Ratschen und Spielen.

Event-Termin
-
Feedback
redaktion@lifeguide-augsburg.de
KONTAKT