Kultur & Bildung

Sommerfest in der ehemaligen Synagoge Kriegshaber

-
Ehemalige Synagoge Kriegshaber
Ulmer Straße 228
86156
Augsburg
JMAS Logo, Sommerfest ehemalige Synagoge, Bild von JMAS
Seit 10 Jahren ist die ehemalige Synagoge in Kriegshaber nun schon Standort des Jüdischen Museum Augsburg Schwaben, das muss gefeiert werden! Das Sommerfest der Synagoge bietet Führungen, Musik und sogar der Synagogengarten öffnet seine Tore!

Sommerfest der ehemaligen Synagoge

Kriegshaber war lange ein Viertel mit vorrangig jüdischer Bevölkerung und gewann als Vorort der Handelsstadt Augsburg schnell an Bedeutung. Die ehemalige Synagoge, die nach stetigem Verfall von 2011 bis 2013 renoviert wurde, ist seit 2014 Standort des Jüdischen Museum Augsburg Schwaben. Zur Feier des 10-jährigen Jubiläums läd das Museum ein zu einem großem Sommerfest! 

 

Nach der Eröffnung der Feierlichkeiten durch Oberbürgermeisterin Eva Weber und Museumsdirektorin Dr. Carmen Reichert, erwarten euch eine Podiumsdiskussion als Rückblick auf die vergangenen zehn Jahre der Synagoge, mehrere Führungen und das Konzert der „Revelling Crooks“! Im Garten der Synagoge, welcher Besucher*innen sonst nicht zugänglich ist, findet ihr neben einer kleinen Ausstellung und dem Kinderprogramm auch Getränke und Verpflegung. Der Eintritt ist frei und ihr braucht euch nicht für die Führungen anmelden, allerdings sind die Plätze dort begrenzt, also kommt rechtzeitig! Alle weiteren Informationen zum Programm findet ihr unter www.jmaugsburg.de

 

 

Info

  • Ehemalige Synagoge Kriegshaber, Ulmer Straße 228, 86156, Augsburg
  • Sonntag der 14.07.2024
  • 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr
  • Eintritt frei, keine Anmeldung notwendig aber begrenzte Plätze bei den Führungen
  • Eröffnung durch  Oberbürgermeisterin Eva Weber und Museumsdirektorin Dr. Carmen Reichert
  • Weitere Informationen zum Programm unter www.jmaugsburg.de
  • Veranstalter: Jüdisches Museum Augsburg Schwaben

 

 

Das könnte euch auch noch interessieren

Augsburg erhält 'Zukunftspreis KULTURGESTALTEN' - Augsburgs vierte Nachhaltigkeits-Dimension 'Kultur' ist zukunftsweisend

Netzwerk Kulturelle Bildung - Kultureller Austausch in Augsburg - Das Netzwerk kulturelle Bildung ist ein Zusammenschluss von verschiedenen Personen aus der Kunst-und Kulturszene. Hier findet Austausch und Gemeinschaft statt.

Tür an Tür – miteinander leben und arbeiten - Der Augsburger Verein feiert 2022 sein 30-jähriges Jubiläum. Er steht für vorbildliche und gelungene Integration vor Ort. Seit 1992 setzt sich Tür an Tür für „mehr Rechte und Chancen von zugewanderten Menschen ein“.

Mehr Entdecken

KONTAKT