1 - 10 von 17 wird angezeigt

Trinkbrunnen in unserer Region

Trinkbrunnen in unserer Region
Pünktlich zum Weltwassertag werden wieder die Trinkwasserbrunnen in und um Augsburg aktiviert. Hier könnt ihr euch erfrischen und eure Trinkflasche auffüllen.
Logo Gute Idee der Woche

Kostenloses Trinkwasser für unterwegs

 

 

Unsere Region hat viele Trinkbrunnen mit köstlichem Wasser. Eine gute Übersicht findet ihr in der Karte der Stadtwerke Augsburg und in der bundesweiten App, die euch ebenfalls zeigt, wo ihr den nächstgelegenen Brunnen findet, um eure Trinkflasche füllen zu können. 

 

März bis Oktober – immer frisch

 

Wenn es um Trinkwasser geht, haben wir Augsburger*innen wirklich die besten Karten: Die Qualität ist herausragend und von März bis Oktober liefern die Trinkbrunnen auch unterwegs die perfekte Erfrischung. Am besten, ihr bringt eure eigene Trinkflasche mit und vermeidet dadurch unnötigen Plastikabfall.

 

Das Augsburger Trinkwasser steht an 25 Brunnen kostenlos zur Verfügung. In der Innenstadt sprudelt das frische  Wasser beispielsweise am Holbeinplatz, in der Spitalgasse oder am Wertachbrucker Tor. Aber auch am Stadtrand oder im Siebentischwald, in Stadtbergen am Bismarckturm oder beim historischen Wasserwerk am Hochablass stehen Trinkbrunnen. Die Augsburger Trinkwasserbrunnen sind bis Ende Oktober im Einsatz, bevor sie aufgrund der kalten Jahreszeit abgestellt werden müssen. Am Weltwassertag Ende März werden sie wieder aktiviert und können genutzt werden.

 

 

Trinkwasser – Stationen

 

Die Stadtwerke Augsburg haben eine gute Übersichtskarte für alle Trinkbrunnen in Augsburg. Eine bundesweite App zeigt an, wo der nächste Brunnen ist. Sie heißt „Trinkwasser unterwegs“ und ist sowohl für Android als auch iOS-Geräte verfügbar. Außerdem gibt es noch die REFILL-Stationen in Augsburg. Das sind Läden, Unternehmen, Büros, Restaurant oder Privatpersonen, bei denen jede*r seine mitgebrachte Wasserflasche auffüllen kann. In Augsburg Stadt geht das unter anderem bei Rutanatur und dem Eine Welt Laden. Ein Aufkleber mit einem großen blauen Tropfen weist auf eine solche Trinkwasserstation hin. Auch hier gilt: Keine Einmal-Plastikflaschen, kein Abfall und beste Trinkwasserqualität.

 

 

Dieser Lifeguide-Artikel erschien erstmals am 23. Juni 2021

 

Trinkwasserbrunnen im Botanischen Garten, Foto: Katrin Jacob
Trinkwasserbrunnen im Botanischen Garten, Foto: Katrin Jacob
Bei RutaNatur - Unverpackt Augsburg kann man Aufkleber bekommen.
Bei RutaNatur - Unverpackt Augsburg kann man Aufkleber bekommen.
Trinkwasserbrunnen. Foto:pixabay_cc0_public_domain
Trinkwasserbrunnen. Foto:pixabay_cc0_public_domain
Feedback
redaktion@lifeguide-augsburg.de
×

Die Lange Yoga Nacht 2023

Die Lange Yoga Nacht 2023, #LYN23

ONLINE und PRÄSENS im Zeughaus
Zeugplatz 4
86150
Augsburg
Yoga, Foto: Lange-Yoga-Nacht.de, Augsburg, Yoga, Lange Yoga Nacht 2018
Die Lange Yoga Nacht 2023 (#LYN23) findet am 21. Oktober live im Zeughaus Augsburg oder als Online-Übertragung statt.

Achtsamkeit, Bewegung, Entspannung und Fitness

Wer Lust hat, an Kursen zu Achtsamkeit, Bewegung, Entspannung und Fitness teilzunehmen, kann sich auf ein umfangreiches Programm freuen: Angeboten werden Chalana Yoga, Prana Flow Yoga®, Anusara Yoga®, Hatha Yoga, Yin Yoga, Yoga und Spiraldynamik, Kundalini Yoga, Mentaltraining, Mantrasingen und Mantra Yoga, Liquid Flow Yoga, Yoga New York Style und vieles mehr. In den vergangenen Jahren nahmen jeweils bis zu 120 Yoga-Begeisterte teil, mehr als 20 Yoga-Trainer*innen bieten ihre Kurse an. Der Höhepunkt dieser 13. Langen Yoga Nacht in Augsburg ist ein Konzert mit Augsburger Musiker*innen.

 

 

Auch für Unternehmen geeignet

Auch gesundheitsbewusste Unternehmen können mitmachen und ihre Mitarbeiter*innen über reservierte Kartenkontingente anmelden oder als Anbieter von Gesundheitsleistungen bei der langen Yoga Nacht mitwirken.

 

 

LYN & Augsburg

Die Lange Yoga Nacht (#LYN) in Augsburg ist eine gemeinschaftlich getragene Veranstaltung der Yoga-Anbieter*innen in Augsburg, mit Unterstützung der Lokalen Agenda 21 der Stadt Augsburg – Forum Gesundheit –und in Kooperation mit dem gefas Augsburg e.V. (www.gefas-augsburg.de) und dem Balance Netzwerk Augsburg (www.balance-augsburg.com).

Weitere Informationen zum Programm sowie den Ticketpreisen findet ihr unter: www.langeyoganacht.de. Gerne bringt eure eigene Yoga-Matte mit und eine Wasserflasche (kein Glas). 

 

 

 Infos:

  • Zeughaus, Zeugplatz 4, 86150, Augsburg
  • Auch online zum mitmachen verfügbar
  • Samstag 21.10.2023
  • 16:00 Uhr bis 22:15 Uhr
  • Weitere Informationen und Tickets unter: www.langeyoganacht.de

 

Event-Termin
-
Feedback
redaktion@lifeguide-augsburg.de
German
Ob Hochzeit, Party oder Meeting: Anita Würmseer und Simon Keller liefern für jedes Event die passenden veganen Köstlichkeiten
Öffnungszeiten aktivieren
HIDE
Ort

Kornstrasse 11
86199 Augsburg
Deutschland

E-Mail
lecker [at] veganani.com

Ob Hochzeit, Party oder Meeting, ob romantische Torten, Fingerfood oder ein mehrgängiges Buffet: Anita Würmseer und Simon Keller von „Veganani – das vegane Catering“ liefern für jedes Event die passenden veganen Köstlichkeiten.

Die Köchin Anita Würmseer lässt sich bei ihren Kreationen sowohl von Genüssen aus aller Welt inspirieren, als auch von den frischen Zutaten aus der Region. Und natürlich spielen die individuellen Ideen und Wünsche ihrer Kund*innen eine zentrale Rolle.

    Tipp
    Öffnungszeiten
    Wochentag
    Montag 9:00 bis 12:00 13:00 bis 18:00
    Dienstag 9:00 bis 12:00 13:00 bis 18:00
    Mittwoch 9:00 bis 12:00 13:00 bis 18:00
    Donnerstag 9:00 bis 12:00 13:00 bis 18:00
    Freitag 9:00 bis 12:00 13:00 bis 18:00
    Samstag geschlossen
    Sonntag geschlossen
    Seitenabschnitte

    "Kochen ist Leidenschaft. Kreativität. Frische, regionale Zutaten so zu verarbeiten, dass neue Geschmackserlebnisse entstehen, traditionelle Gerichte modern zu interpretieren – das ist meine Passion. Ich wache jeden Tag mit neuen Ideen auf.“

    Anita Würmseer, Veganani

    Veganani - veganer Cateringservice in Augsburg. Das Team: Simon Keller und Anita Würmseer. Foto: Veganani

    Veganer Genuss ist für die beiden Jungunternehmer ein zentraler Aspekt: „Vegan ist mehr als ein Trend. Vegan ist ein Lebensgefühl. Eine Möglichkeit, Genuss neu zu entdecken und dabei auch noch etwas Gutes für sich und die Umwelt zu tun", so Simon Keller. 

     

    INFO:

     

    Diese Lifeguide Artikel könnten dich auch interessieren:

    Karte Kategorie
    Feedback
    redaktion@lifeguide-augsburg.de

    Die Lange Yoga Nacht 2022

    Die Lange Yoga Nacht 2022, #LYN22

    ONLINE und PRÄSENS im Zeughaus
    Zeugplatz 4
    86150
    Augsburg
    Yoga, Foto: Lange-Yoga-Nacht.de, Augsburg, Yoga, Lange Yoga Nacht 2018
    Die Lange Yoga Nacht 2022 (#LYN20) findet am 8. Oktober live im Zeughaus Augsburg oder als Online-Übertragung statt.

    Achtsamkeit, Bewegung, Entspannung und Fitness

    Wer Lust hat, an Kursen zu Achtsamkeit, Bewegung, Entspannung und Fitness teilzunehmen, kann sich auf ein umfangreiches Programm freuen: Angeboten werden Chalana Yoga, Prana Flow Yoga®, Anusara Yoga®, Hatha Yoga, Yin Yoga, Yoga und Spiraldynamik, Kundalini Yoga, Mentaltraining, Mantrasingen und Mantra Yoga, Liquid Flow Yoga, Yoga New York Style und vieles mehr. In den vergangenen Jahren nahmen jeweils bis zu 120 Yoga-Begeisterte teil, mehr als 20 Yoga-Trainer*innen bieten ihre Kurse an. Der Höhepunkt dieser 10. Langen Yoga Nacht in Augsburg ist ein Konzert mit Augsburger Musiker*innen.  

     

    Auch für Unternehmen geeignet

    Auch gesundheitsbewusste Unternehmen können mitmachen und ihre Mitarbeiter*innen über reservierte Kartenkontingente anmelden oder als Anbieter von Gesundheitsleistungen bei der langen Yoga Nacht mitwirken.

     

    Die Lange Yoga Nacht (#LYN) in Augsburg ist eine gemeinschaftlich getragene Veranstaltung der Yoga-Anbieter*innen in Augsburg, mit Unterstützung der Lokalen Agenda 21 der Stadt Augsburg – Forum Gesundheit –und in Kooperation mit dem gefas Augsburg e.V. (www.gefas-augsburg.de) und dem Balance Netzwerk Augsburg (www.balance-augsburg.com).

     Mehr Infos: www.langeyoganacht.de

    www.LYN22.de

     

    Event-Termin
    -
    Feedback
    redaktion@lifeguide-augsburg.de
    German
    Buntes Eis lacht aus der Vitrine. Kaum zu glauben: Bei Juice´n Cream ist alles vegan, bio und nur mit Datteln gesüßt!
    Anrede
    Herr
    Öffnungszeiten aktivieren
    SHOW
    Ort

    Judenberg 10
    86150 Augsburg
    Deutschland

    E-Mail
    info [at] juicencream.de

    Ohne Farbstoffe, künstliche Aromen oder Stabilisatoren Eis schlemmen? Dank Juice' N Cream ist das jetzt auch in der Augsburger Altstadt möglich.

     

    Am Judenberg machen bunte Buchstaben auf die bio-vegane Eisdiele aufmerksam. Die Wahl fällt schwer: Himbeere, dunkle Schokolade oder doch lieber etwas wie Matcha oder Pistazie? Das Eis wird mit Datteln gesüßt und enthält keine Milch. Daher hat es weniger Kalorien als herkömmliches Eis.

     

    Neben dem Eis stehen auch Smoothies, Fruit-Bowls und frische Säfte auf der Karte. Verfeinert mit Acai oder Drachenfrucht sind die Bio-Smoothies richtige Vitaminbomben. Wem das nicht reicht, kann zu einem Smoothie mit Detoxpulver greifen. 

     

    Erneuerbare Energie von Greenpeace Energy und kompostierbare Pinienholzschiffchen für das Eis to-go gehören außerdem zum Konzept. 

    Kategorie(n)
    Tipp
    Öffnungszeiten
    Wochentag
    Montag - Sonntag 12:00 bis 21:30
    Karte Kategorie
    German
    Genuß pur: Im schönen, sonnigen Annahof könnt ihr leckere Slow-Food Gerichte in ruhiger Atmosphäre genießen...
    Anrede
    Herr
    Öffnungszeiten aktivieren
    SHOW
    Ort

    Im Annahof 4
    86150 Augsburg
    Deutschland

    E-Mail
    genuss [at] das-anna.de

    Abseits vom Trubel der Einkaufsstraße liegt im verkehrsfreien und sonnigen Annahof das Slow Food Restaurant ANNA Café. Das Ambiente in den historischen Gebäuden der evangelischen Kirche ist modern und luftig, die Gerichte aus regionalen Zutaten haben Bioqualität. Zu jeder Tageszeit gibt es hier das Passende: leckeres Frühstück, abwechslungsreiches Mittagsbuffet, verführerischer Kuchen, spannendes Abendessen und zu später Stunde auch Cocktails. Hier fühlen sich die Gäste immer wohl … vom Stammtisch bis zur Hochzeitsfeier. 

    Mehr Infos findet ihr hier.

    Kategorie(n)
    Tipp
    Öffnungszeiten
    Wochentag
    Montag 9 bis 18 Uhr
    Dienstag - Samstag 9 bis 23 Uhr
    Sonn- und Feiertags 9 bis 16 Uhr
    Feiertags: geschlossen
    Karte Kategorie
    Feedback
    redaktion@lifeguide-augsburg.de
    SEO-Titel
    Bio, regional, Slowfood im Café Anna im Herzen Augsburgs
    German
    Bio-Gemüse selbst anbauen – mit Hilfe von Profis leicht gemacht
    Öffnungszeiten aktivieren
    HIDE
    Ort

    Am Fuggerschloss 43
    86199 Augsburg
    Deutschland

    E-Mail
    selbsternte [at] biogemuese-augsburg.de

    Zuckererbsen, Spinat, Buschbohnen, Spitzkohl, Mangold, Zucchini … die Liste der Bio-Gemüsesorten, die auf den Feldern der GemüseSelbstErnte wachsen und gedeihen ist lang. Über 20 Gemüsesorten, dazu Kräuter und Blumen, können auf den Parzellen der Familie von Dohlen in Augsburg Bärenkeller und in Bergheim angebaut werden.

    Die Idee ist einfach und genial: Im Frühjahr werden die Felder für die GemüseSelbstErnte vorbereitet. Der Familienbetrieb kümmert sich um die Bodenbearbeitung, Düngung und Aussaat verschiedener Gemüsekulturen. Der Bio-Betrieb arbeitet dabei im Einklang mit den biologischen Kreisläufen. Es kommen nur Kompost, Mist, Holzasche oder ähnlicher organischer Dünger zum Einsatz. Chemisch-synthetische Dünger werden nicht verwendet. Pflanzenschutz und Beikrautregulierung erfolgen nur durch Hacken, Abflammen, Mulchen, Abdecken und die Förderung von Nützlingen. Jedes Jahr wird auf einem Drittel der Fläche Gründüngung ausgesäht. Durch die rotierende Grünbrache erholt sich der Boden.

    Ab Mitte Mai kommen die SelbstErnte-Gärtner*innen dazu und pflegen und ernten eigenverantwortlich ihr Gemüse. Neben Ratschlägen direkt vom Anbieter begleitet der gut gepflegte „Gemüseticker“ die Gärtner*innen mit Tipps zu Erntezeiten, Bodenbearbeitung und Schädlingsbeseitigung durch das Gartenjahr.  

    Wer eine Gemüseparzelle bewirtschaften möchte, sollte drei Stunden Gartenarbeit in der Woche einplanen. Eine Single-Parzelle mit 60m² kostet im Jahr 200,00 Euro (2018) und eine Familienparzelle mit 120m² kostet im Jahr 390,00 Euro (2018). Das 3000 m² große Feld im Bärenkeller befindet sich zwischen der B17 und der Hirblinger Straße. Die Zufahrt geht vom Holzweg, kurz vor der Auffahrt zur B17 ab.

     

    Kategorie(n)
    Tipp
    Öffnungszeiten
    Wochentag
    Montag 9:00 bis 12:00 13:00 bis 18:00
    Dienstag 9:00 bis 12:00 13:00 bis 18:00
    Mittwoch 9:00 bis 12:00 13:00 bis 18:00
    Donnerstag 9:00 bis 12:00 13:00 bis 18:00
    Freitag 9:00 bis 12:00 13:00 bis 18:00
    Samstag geschlossen
    Sonntag geschlossen
    Karte Kategorie
    German
    Vegane Oase mitten in Augsburg. Bowls so weit das Auge reicht. Außerdem "Spaß im Glas", Kaffee und Kuchen, Salate und Snacks.
    Öffnungszeiten aktivieren
    SHOW
    Ort

    Schaezlerstraße 3
    86150 Augsburg
    Deutschland

    E-Mail
    info [at] nudefood.de
    Firma

    Gesundes, leckeres und veganes Essen gibt es mitten in Augsburgs Zentrum, im Nude Food am Königsplatz. Schon allein die Namen der Gerichte machen Lust zuzugreifen. „Bombaystic“, „Holy Shit“ oder „Farmers Delight“ heißen die Bowls, die auf der Karte stehen. Doch auch der Salat „Energy Boost“ oder das Sandwich „PopEI“ machen Appetit.

     

    Auch der Ablauf ist sehr entspannt: Einfach eine Bowl, einen Salat oder ein Sandwich bestellen, an einem der gemütlichen Tische im hellen Foyer der LEW Platz nehmen und kurz darauf kommt eine Keramikschüssel voller köstlicher und gesunder Zutaten: Kohlenhydrate, Proteine, Gemüse und Obst – alles ist darin enthalten. Also zurücklehnen und genießen. Am besten noch mit einem Glas selbstgemachter Ingwer-Limonade. Auch Liefern ist kein Problem: Bestellt einfach online und lasst euch leckere Gerichte nach Hause oder ins Büro liefern. Bequemer gehts nicht!

     

    Und wer schon früh einen gesunden Start in den Tag braucht, kann sich mit einem der drei warmen Frühstücke „Overnight Oats“, „Porridge“ oder „Milchreis“, den Bauch vollschlagen. Immer samstags kann hier schon ab 10 Uhr gefrühstückt und genossen werden. Aber auch für Langschläfer*innen gibt es ein passendes Angebot, um die (Arbeits)Tage nicht zu lang werden zu lassen.  Nude Food bietet immer nachmittags Kaffee und Kuchen, sowie „Spaß im Glas“ zum Mitnehmen an. Lasst euch überraschen… 

     

    Folgende Lifeguide-Artikel könnten Sie auch noch interessieren:

    Kategorie(n)
    Tipp
    Öffnungszeiten
    Wochentag
    Mo - So 11:30 bis 20:00
    Karte Kategorie

    Ocha Ocha - Die Teebellion

    Ocha Ocha - Die Teebellion
    Christopher Gogolin bringt den puren Tee-Genuss nach Augsburg! In Japan gibt es an jeder Ecke ungesüßten, kalten Tee. Christopher Gogolins zuckerfreie, vegane Bio-Tees von Ocha-Ocha schließen eine Lücke in unserer Getränkeindustrie.
    Christopher Gogolin, Gründer von Ocha Ocha in Augsburg. Foto: lifeguide

    In Japan gibt es an jeder Ecke Jihanke-Automaten, die für 100 bis 200 Yen ungesüßten, kalten Grünen Tee ausschenken. In Deutschland ist dieses natürliche, pure Getränk nirgends fertig gemixt zu bekommen. Hier gibt es keinen einzigen zuckerfreien Tea-to-go zu kaufen. Das brachte Christopher Gogolin nach seinem Auslandsemester in Tokio auf die Idee, den kalten Tee auch in Deutschland anzubieten. Der Master-Absolvent für Global Business Management schließt damit eine Lücke in unserer Getränkeindustrie.

    Seit 2018 bietet das Augsburger Startup Ocha Ocha den knallroten Früchtemix „Früchte Harakiri“ an. Das ist ungesüßter, kalter, veganer Bio-Tee ohne Zucker, ohne Süßmittel und ohne Aroma- oder Farbstoffe. Purer und naturbelassener geht es nicht.

     

    Familie und Freunde waren die ersten Tester

    Am Anfang wurden nur Familie, Freunde und Bekannte mit dem leckeren, natürlichen Tee verköstigt. Die Begeisterung war nach anfänglicher Skepsis groß. Denn Ocha Ocha schmeckt besser als Wasser und ist gesünder als zuckerreiche Säfte und Softdrinks. Der Erfolg gab dem jungen Gründer Recht und er wagte mit Freund*innen den Sprung in die Selbstständigkeit. Das Besondere an dem jungen Startup ist deren Nachhaltigkeit. "Unser Ziel ist es, das nachhaltigste, purste und ehrlichste Teeprodukt zu werden", sagt  Christopher Gogolin. Die „Teebellion“ soll möglichst viele Menschen erreichen und ihnen zeigen: Es schmeckt auch ohne Zucker! Außerdem will Gogolin mit dem Vorurteil aufräumen, dass (kalter) Tee nur etwas für Kranke ist.

    In der Startphase 2018 /2019 werden noch einige Kompromisse eingegangen: „Noch wird der Tee in Tetrapacks angeboten, aber in Zukunft möchten wir auch Glasflaschen verwenden. Jetzt am Anfang ist das aufgrund der Transport- sowie Pfandsystemkosten noch nicht machbar “, erklärt Christopher. Natürlich wird aber recylebare Verpackung verwendet, und der Klebstoff des Verpackungsbandes ist aus Kartoffelstärke.#

     

    Das Ziel: der direkte Kontakt zu den Teehändlern

    Der Tee wird derzeit über einen Großhändler bezogen und hat natürlich Bio-Qualität: „Das ist zum momentanen Zeitpunkt okay, aber in der Zukunft wollen wir versuchen Zwischenhändler in der Lieferkette abzubauen, um so einen direkteren Kontakt mit den Tee-Produzenten aufzubauen“, so Christopher Gogolin.   Hergestellt wird Ocha Ocha bei einem Unternehmen, das Tee frisch brühen und in Tetrapacks abfüllen kann. Dabei wird der Tee nicht gefiltert: „Das wäre ein zusätzlicher Arbeitsschritt, der auch zusätzlich Energie kostet. Das wollen wir nicht, weil es weniger nachhaltig ist“, erklärt Christopher Gogolin.Neben dem Tee ist auch das gesamte Promotion-Sortiment nachhaltig: die Sticker sind vegan, die Turnbeutel erfüllen den GOTS-Standard und die Bio-Baumwoll-T-Shirts wurden beim Augsburger Unternehmen Degree Clothing gedruckt.

     

    Im Frühjahr 2019 gibt es auch Grüntee mit Jasminblüte

    Durch eine erfolgreiche Crowdfunding Kampagne konnte das Unternehmen über 11.000 Euro für sich gewinnen und zwei neue Sorten kreieren: Grüntee mit Jasminblüte kommt im Frühling 2019 auf dem Markt. Natürlich wieder ohne Farbstoffe, Aromastoffe oder Zucker! „Das Teein in unserem grünen Tee ist eine sehr gesunde Alternative zum Koffein der pappsüßen Energy-Drinks“, sagt Christopher Gogolin. Für 2,00 bis 2,50 Euro wird das pure Getränk derzeit bei „Zuhause“, REWE am Jakoberwall und Tante Emma am Fischertor angeboten. 2019 soll es auch an der Universität Augsburg erhältlich sein. Weitere Verkaufspunkte sind zudem in Planung.

     

    Und welche Ziele hat OchaOcha für die Zukunft?

    "Mit mir soll Ocha Ocha immer transparent und ehrlich bleiben. Mein Traum wäre, dass jeder, der Ocha Ocha liest, gleich weiß: das ist gesund und definitiv ohne Zucker und andere Zusatzstoffe", sagt Christopher Gogolin.

    Wäre noch zu klären, was Ocha Ocha eigentlich heißt. Auch hier ließen sich das Startup von Japan und ihrer Begeisterung für das Land inspirieren und wählten eine schlichte, naheliegende Variante: Ocha bedeutet nämlich Tee auf Japanisch.

     

    Lifeguide-Meinung: Auch im Probiertest hat uns Ocha Ocha total überzeugt. Der „Früchte Harakiri“ konnte sogar die Nicht-Tee-Trinkerin Melissa  für sich gewinnen.

     

    Hier gibt es Ocha Ocha:Zuhause Dominikanergasse 18 86150 Augsburg

    Rewe Gesell Jakoberwallstraße 9 86153 Augsburg

    Tante Emma Am Fischertor 86152 Augsburg

     

    Auftritt bei „Leichter Leben“: https://www.youtube.com/watch?v=aJwkYXuudAMWebseite: https://www.ocha-ocha.deKontakt: kaltertee@ocha-ocha.deInstagram und Facebook: ochaochatee

    Ocha Ocha, Augsburg, Tee, Harakiri, kalter Tee, ungesüßter Tee, Bio-Tee, veganer Tee, Lebensmittel,  Foto: Ocha Ocha
    Der Tee Harakiri von Ocha Ocha. Christopher Gogolin, Gründer von Ocha Ocha in Augsburg brachte die Idee aus Japan mit und bietet jetzt kalten, ungesüßten, veganen Bio-Tee an. Foto: Ocha Ocha
    Christopher Gogolin, Gründer von Ocha Ocha in Augsburg. Er brachte die Idee aus Japan mit und bietet jetzt kalten, ungesüßten, veganen Bio-Tee an. Foto: Ocha Ocha
    Christopher Gogolin, Gründer von Ocha Ocha in Augsburg. Er brachte die Idee aus Japan mit und bietet jetzt kalten, ungesüßten, veganen Bio-Tee an. Foto: Ocha Ocha
    Christopher Gogolin, Ocha Ocha, Augsburg, Tee, Harakiri, kalter Tee, ungesüßter Tee, Bio-Tee, veganer Tee, Lebensmittel,  Foto: Ocha Ocha
    Der Tee Harakiri von Ocha Ocha. Christopher Gogolin, Gründer von Ocha Ocha in Augsburg brachte die Idee aus Japan mit und bietet jetzt kalten, ungesüßten, veganen Bio-Tee an. Foto: Ocha Ocha
    ×

    Der Augsburger Klimaschutzbericht 2018

    Der Augsburger Klimaschutzbericht 2018
    Das sagt Reiner Erben zu den Ergebnissen des Berichts
    Augsburger Klimaschutzbericht 2018 Seite 27, Augsburg, Augsburger Klimaschutzbericht, Quelle: Augsburger Klimaschutzbericht 2018

    77 Seiten lang ist der Augsburger Klimaschutzbericht 2018. Von 2011 bis 2016 hat Augsburg 12,7 Prozent CO2-Emissionen eingespart. Das ist gut und mehr als die Vorgaben von 10 Prozent. Aber es gibt noch viel zu tun. Wir haben einen "steinigen Weg" vor uns, wie Reiner Erben, der Umwelt- und Nachhaltigkeitsbeauftragte der Stadt Augsburg sagt. Wir veröffentlichen hier sein Vorwort für den Klimaschutzbericht 2018.

     

    Reiner Erben:

    Wie der neue Weltklimabericht „Global Warming of 1,5 °C“  aufzeigt, ist die Begrenzung der Erderwärmung auf 1,5° C mit der gegenwärtigen Klimaschutzpolitik nicht mal annähernd zu erreichen. Das ist die entscheidende Botschaft des neuen IPCC-Berichtes 2018 an Politik und Öffentlichkeit. In Augsburg haben wir im Betrachtungszeitraum 2011 bis 2016 12,7 Prozent CO2-Emissionen - bezogen auf die Einwohnerzahl - eingespart. Das ist deutlich mehr als die Vorgabe des Klima-Bündnisses, das eine Einsparung von zehn Prozent im Fünfjahreszeitraum verlangt. Auch absolut wurde im Stadtgebiet weniger CO2 ausgestoßen. Ein Erfolg? Ich meine ja, sogar ein Rekorderfolg!

    Herzlichen Dank an alle, die in privaten Haushalten, Gewerbe, Industrie und im Dienstleistungsbereich weniger Energie verbraucht haben und immer mehr erneuerbare Energien nutzten. Aber seien wir ehrlich zu uns selbst: Die nächsten Etappen des Klimaschutzes werden auch in Augsburg sehr steinig. Dies zeigt sich schon an einem unserer Indikatoren im vorliegenden Klimaschutzbericht: Der Zubau der erneuerbaren Energien in Augsburg hat sich in den letzten Jahren deutlich abgeschwächt. Besonders der Ausbau der Photovoltaik blieb hinter unseren Erwartungen und Möglichkeiten zurück.

    Zur Stabilisierung der globalen CO2-Konzentration sind kurzfristige Reduktionen der weltweiten CO2-Emissionen um rund 70 Prozent erforderlich und zur Stabilisierung der Temperatur sindnoch weitere (Netto-)Reduktionen notwendig. Und noch gravierender: um die Meeresspiegelerhöhung noch aufzuhalten, wäre sogar eine spätere Temperaturabsenkung notwendig. Deutschlands Langfristziel dafür ist es, bis zum Jahr 2050 weitgehend treibhausgasneutral zu werden.Damit orientiert sich die Bundesregierung am Ziel des Pariser Abkommens, dass in der zweiten Hälfte dieses Jahrhunderts weltweit Treibhausgasneutralität erreicht werden soll. 

    Aber Papier ist geduldig. Ziele zu formulieren ist einfach, die Ziele umzusetzen kann dann einfach, schwierig oder nahezu unmöglich sein. So ist Deutschland bei der Senkung seiner Treibhausgase im Verzug. Nach dem Klimaschutzbericht des Bundesumweltministeriums vom Juni 2018 wird Deutschland seinen Kohlendioxid-Ausstoß bis 2020 nur um 32 Prozent im Vergleich zu 1990 reduzieren können - statt wie angekündigt um 40 Prozent. Auch im Klimaschutz aktive Städte wie Augsburg können ohne gewichtige Vorgaben und die Unterstützung von Bund und Freistaat Bayern den steinigen Weg kaum gehen. Klimaschutz jenseits der bisherigen kleinen Schritte erfordert zielorientiertes Handeln in allen Wirtschaftssektoren und die Zusammenarbeitaller - und alles deutlich schneller als bisher. Versuchen wir also weiterhin, das fast Unmöglichezu schaffen. Es wird sich lohnen!

    Augsburg, im Oktober 2018 Reiner Erben, Berufsmäßiger Stadtrat , Referat 2 für Umwelt, Nachhaltigkeit und Migration

    Hier finden Sie den vollständigen Klimaschutzbericht 2018

    Augsburger Klimaschutzbericht 2018 Seite 46, Augsburg, Augsburger Klimaschutzbericht, Quelle: Augsburger Klimaschutzbericht 2018
    Augsburger Klimaschutzbericht 2018 Seite 46, Quelle: Augsburger Klimaschutzbericht 2018
    ×
    KONTAKT