Ausflüge
Kultur & Bildung

Unterwegs mit dem kleinen Wasserdrachen

Für alle ab 6 Jahre: Erkundet mit dem kleinen Wasserdrachen Augsburgs spannende Wasserwege! Zwei Audiowalks des Jungen Theaters Augsburg laden ein auf eine Spurensuche durch Augsburgs UNESCO-Welterbe.
Audiowalk, Wasserdrache, Wald, Junges Theater Augsburg, Unesco Welterbe, Bild: Frauke Wichmann
>


<p>Augsburgs Wassermangement-System ist hochaktuell und wurde 2019 zum UNESCO-Welterbe ernannt. Wasserversorgung, Wasserverschmutzung sowie Trinkwasserknappheit stellen große Herausforderungen für kommende Generationen dar. Deshalb erachtet es Susanne Reng, Leiterin des <a href=Jungen Theaters Augsburg (JTA), als sehr wichtig, Kinder bereits im jungen Alter für das Thema Wasser zu sensibilisieren.

 

Das JTA lädt zu einer spannenden Spurensuche durch Augsburgs UNESCO-Welterbe ein. Bei den zwei neuen Audiowalks "Der kleine Wasserdrache in der Stadt" und "Der kleine Wasserdrache im Stadtwald" begleiten die Teilnehmenden den kleinen Wasserdrachen, die Drachendame und den Zauberer auf ihren Abenteuern durch Augsburgs Wasserwelt. Bekannt ist die fiktive Figur bereits aus den Büchern von Nicolas Liebig und Billa Spiegelhauer. Kreiert wurden die Hörspaziergänge für Kinder ab 6 Jahren und deren Familien. 

"Unser Ziel ist es, Kinder spielerisch und humorvoll mit den Augsburger Wasserwegen vertraut zu machen und unsere Stadt und den Stadtwald neu zu entdecken."

Susanne Reng, Leiterin des JTA

Audiowalk 1: Der kleine Wasserdrache in der Stadt

Der Audiowalk "Der kleine Wasserdrache in der Stadt" startet vor dem Welterbe Info-Zentrum am Rathausplatz. Von dort begeben sich die großen und kleinen Hörspaziergänger:innen auf Spurensuche durch die Augsburger Altstadt, entdecken fantastische Brunnen mit geheimnisvollen Figuren, wilde Kanäle, die unter Häusern verschwinden, und Bäche, die Augsburg früher mit Trinkwasser versorgt haben. Der Spaziergang erstreckt sich über zwei Kilometer und dauert circa eine Stunde.

 

Audiowalk 2: Der kleine Wasserdrache im Stadtwald

Der Audiowalk "Der kleine Wasserdrache im Stadtwald" startet am Kassenhäuschen des Botanischen Gartens. Der Weg führt entlang der Wasserwege im Wald über ein Schleusenhäuschen, Brücken und einen Trinkwasserbrunnen bis hinein in einen Zauberwald und sogar zu einem 'Fischwohnzimmer'. Der Spaziergang erstreckt sich über zwei Kilometer und dauert etwas länger als eine Stunde.

 

 

Info:

Die Touren stehen ab sofort hier kostenfrei zur Verfügung. Die Begleitflyer mit dem jeweiligen Streckenverlauf und Wasserdrache-Motiv zum Ausmalen sind im Welterbe Info-Zentrum sowie an der Kasse des Botanischen Gartens erhältlich. So können die Audiowalks mit Smartphone und Kopfhärern jederzeit auf eigene Faust erkundet werden - ein ideales Freizeitangebot an der frischen Luft für Familien und Tourist*innen.

 

Das Projekt entstand in Kooperation mit dem Landschaftspflegeverband Augsburg e.V. sowie dem Welterbebüro Augsburg. Gefördert wurde es von der Umweltbildung Bayern.

Mehr Entdecken

KONTAKT