Events & Locations
Kultur & Bildung
Umweltschutz

3. Augsburger "Water & Sound" Festival startet

-
Orte im Stadtgebiet Augsburg
Water & Sound Festival, leco moura, Bild von Stadt Augsburg
Augsburg lädt wieder zum "Water & Sound" Festival ein! Die Spielorte sind über die gesamte Augsburger Stadt verteilt und im Fokus des diesjährigen Festivals steht die Wasserregion Atlantik, mit diversen Künstler*innen und einem spannenden Rahmenprogramm.

"Water & Sound" Festival

Das diesjährige "Water & Sound Festival" in Augsburg läd wieder ein, Live-Musik und ein künstlerisches Rahmenprogramm zu Geschichte, Kunst und Wissenschaft, das in Kooperation mit dem Welterbe Büro entstanden ist, zu genießen! Im Mittelpunkt des Festivals steht die Wasserregion Atlantik. Künstler*innen wie Bala Desejo aus Südamerika, Florence Adooni aus Afrika oder Ana Lua Caiano aus Europa sind dabei vertreten. Insgesamt erwarten euch 14 Konzerte an Spielorten wie der Freilichtbühne, der Bühne am Kuhsee, dem City Club und dem Umweltbildungszentrum, sowie Führungen zum Welterbe Wasser in Augsburg, Kunstausstellungen und Panel Talks.

 

Das Festival startet am Donnerstag den 25.07.2024 mit "Raum für Kunst im Glaspalast", Einlass 19.30 Uhr. Hier erwarten euch sowohl die Ausstellung und Performance Underwater Disobedience, als auch ein Panel und Artist Talk, sowie eine Führung durch das Welterbe Wasser im Textilviertel. Weiter geht es am Freitag den 26.07.2024 mit Konzerten von Bala Desejo und La Sonora Mazurén, die von Vereinen und Initiativen mit Essens- und Infoständen beim Festival im Annahof begleitet werden. Zum Abschluss des ersten Teils des Water & Sound Festivals lockt die Interaktive Kunstparade und Kunst Performance der Wasservogel vom Siebentischpark durch die Augsburger Innenstadt, gefolgt von zahlreichen, über die Stadt verteilten Konzerten, bevor die Aftershowparty Earth and Rhythm im CityClub den Tag beendet. 

 

Der zweite Teil des Festivals beginnt am Freitag den 02.08.2024 mit einem Panel Gespräch und einer Performance Atlantic Appetites und The Nigerdelta Experience, ein kulinarischer und kritischer Ausflug in zwei unterschiedliche Regionen. Am Samstag den 03.08.2024 erwarten euch gleich mehrere Konzerte am Kuhsee, unter anderem könnt ihr der Wasserperformance von Akutuk Origins beiwohnen; einer uralten, traditionellen Wasserperkussion Kunst aus Kamerun. Den Abschluss des Festivals am Sonntag den 04.08.2024 macht das Doppelkonzert auf der Freilichtbühne mit Mayra Andrade und Oumou Sangaré, zwei international bekannten Künstlerinnen. 

 

Das "Water & Sound Festival" setzt sich nicht nur mit dem Wasser als Welterbe in Augsburg auseinander, es werden über das Rahmenprogramm auch kulturell prägende Entwicklungen aufgefriffen, die Geschichte, Wissenschaft, Ökologie und Kunst verbinden. Von Panel Talks über den "Black Atlantic", ein Begriff geprägt vom Soziologen Paul Gilroy als Beschreibung der Veränderung des Atlantik Raums von musikalischem Reichtum und Interaktion zwischen Kontinenten, zu Sklavenhandel, Kolonialismus und unfreiwilliger Migration über musikalische und künstlerische Ausdrucksformen von Geschichte und Unterdrückung. Das Water & Sound Festival widment sich auch den Geschichten hinter der Musik.

 

Alle Veranstaltungen des Festivals sind kostenlos. Lediglich für das Doppelkonzert am 04.08.2024 von Mayra Andrade und Oumou Sangaré auf der Freilichtbühne müsst ihr Eintritt bezahlen. Spenden sind natürlich immer herzlichst willkommen! Für einige der Führungen sind Anmeldungen wichtig und für die Panels könnt ihr unter info@waterandsound.de eine Sitzplatzreservierung vornehmen. Zum Teil werden die Panels in englischer Sprache abgehalten. Genauere Informationen zu den Panels, Führungen und Konzerten findet ihr unter www.waterandsound.de/programm/.

 

Das „Water & Sound“– Festival ist eine Veranstaltung des Kulturamts der Stadt Augsburg unter der Leitung von Elke Seidel. Künstlerischer Leiter ist Girisha Fernando. Das Festival für globale Musik in der Wasserstadt Augsburg gibt es seit 2022, es ist die Weiterentwicklung des bekannten Festivals der Kulturen. Neben Konzerten mit namhaften internationalen Künstlerinnen und Künstlern gehört zum Festival auch ein inhaltliches Programm zur Ressource Wasser. Das Rahmenprogramm in Zusammenarbeit mit dem Welterbe-Büro stellt dabei Bezüge zwischen Menschen, Musik und Ökologie her und orientiert sich jeweils thematisch an jährlich wechselnden Schwerpunkten bestimmter Wasser- und Musikkultur-Regionen.

 

 

Info

  • Orte im Stadtgebiet Augsburg
  • Donnerstag den 25.07.2024 bis Samstag den 27.07.2024 
  • Freitag den 02.08.2024 bis Sonntag den 04.08.2024
  • Panels und Konzerte Tagsüber und abends, Aftershowparties
  • Kostenfrei, Spenden werden erbeten
  • Karten für das Konzert auf der Freilichtbühne am 04.08.2024 unter www.augsburgerstadtsommer.reservix.de
  • Panels teilweise in englischer Sprache
  • Anmeldung für Führungen teilweise notwendig
  • Sitzplatzreservierungen für Panels an info@waterandsound.de
  • Weitere Informationen zum Programm unter www.waterandsound.de/programm/

 

 

Das könnte euch auch noch interessieren: 

DAS AUGSBURGER WELTERBE WASSER ERKUNDEN – Erlebt euren eigenen Welterbe-Urlaub daheim und entdeckt 22 Wasserorte auf eigene Faust - einfach mit QR-Code die Tourendaten der Stadt Augsburg inklusive GPS-Tracks herunterladen und los gehts!

VIRTUELLES WASSER – Wo können wir am effektivsten Wasser sparen und warum ist es besser Gemüse zu essen, als einen Wassersparkopf bei der Dusche einzubauen?

LAUSCHTOUR WASSERLEBEN IN AUGSBURG – Die heimliche Hauptstadt der Brunnen, Kanäle und Kraftwerke

Mehr Entdecken

KONTAKT