Mikroplastik

Müllsammelaktion von Student*innen der Uni Augsburg soll zum Nachahmen anregen

Ob an der Wertach, in Göggingen oder an der Bundesstraße: Müllsammeln funktioniert überall. Resümee der Studierenden: „Das klappt leider wann und wo ihr wollt!“

Die Friedberger Umweltschützerinnen Leonie und Zoë Prillwitz initiieren eine Müllsammelaktion an den Ufern unserer Bäche und Flüsse

Mit der einsetzenden Schneeschmelze steigen die Wasserspiegel der Gewässer und reißen den Müll mit, der am Ufer herumliegt. Dieser großer Plastikmüll korridiert im Wasser zu Mikroplastik.

Der unsichtbare Müll in unserer Umwelt

Plastik ist der wichtigste Werkstoff in unserem Wirtschaftssystem. Seine lange Haltbarkeit ist ein Fluch für die Umwelt: Plastik ist biologisch praktisch nicht abbaubar.