„Home in a Bowl“

Endlich: Die Neuauflage des Kochbuchs ist da!

Hinter der Idee für "Home in a Bowl" stecken Tanja Blum, Johanna Wehle und Karin Wehle. Die drei jungen Frauen haben sich auf die spannende Reise durch die Küchen von Menschen aus den unterschiedlichsten Ländern gemacht, die in Augsburg ihre Heimat gefunden haben. Dabei haben sie nicht nur köstliche Gerichte aus der ganzen Welt kennengelernt, sondern auch spannende Reportagen über die Köchinnen und Köche geschrieben, die aus Ghana, Serbien, Uganda, der Türkei, Frankreich, Afghanistan, Russland und vielen anderen Ländern kommen. In ihren Küchen berichten die Menschen über ihre Beziehung zum Kochen und zum Essen oder erzählen von zu Hause. Und am Schluss kommt immer ein guter Wunsch oder ein Anliegen für die Kochbuchleser*innen. „Unser Ziel ist es, Menschen zu verbinden“, sagen die drei Frauen von „Home in a Bowl“. Das gelingt ihnen sehr gut: Zum einen natürlich durch die mehr als 40 leckeren, größtenteils vegetarischen oder veganen Originalrezepte, zum anderen aber auch durch die persönlichen Geschichten rund um die verschiedenen Gerichte. Drei Wochen nachdem das Buch im Herbst 2015 erschienen war, war es bereits vergriffen. Mit dem Gewinn wurde voriges Jahr Brain4Art e.V. unterstützt, ein Verein der Kunstprojekte mit unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen umsetzt.

Tanja Blum, Johanna Wehle und Karin Wehle:

Gerade jetzt ist es wichtig, klar Stellung dafür zu beziehen, dass wir alle gleich sind, dass jeder Mensch ein Recht auf ein sicheres und erfülltes Leben hat!

Die neue Auflage gibt es bei folgenden Verkaufsstellen: Buchhandlung am Obstmarkt, Bücher Pustet, Schlossersche Buchhandlung, Weltladen Augsburg, Lokalhelden und Kätchens.

Am besten ist es jedoch, man/frau bestellt das Kochbuch online bei Tanja Blum oder Johanna und Karin Wehle, denn dann fallen die Abgaben pro verkauftes Buch weg. Online-Bestellungen unter: kontakt [at] homeinabowl.de

Und demnächst erscheint ein ausführliches Interview mit den drei Frauen von "Home in a Bowl" bei uns im Lifeguide.

Weltladen Augsburg

Einkaufen und dabei die Welt verbessern? Das ist im Augsburger Weltladen ganz einfach, weil hier alles fair gehandelt ist. Vom Kaffee über Mode bis zu Süßigkeiten und Haushaltsartikeln.

Weltladen GmbH
Weiße Gasse 3
86150 Augsburg

Einkaufen und dabei die Welt verbessern? Das ist im Augsburger Weltladen ganz einfach, weil hier alles fair gehandelt ist.

Das Kätchens: Augsburger Mode und Café

Zu Gast in Lisa McQueens Wohnzimmer

Peutinger Straße 18
Fronhof 9
86152 Augsburg

„Das Kätchens ist wie mein Wohnzimmer“, sagt Lisa McQueen über ihren Laden in der Peutinger Straße.

Lokalhelden

regional fair lecker

Lokalhelden
Bismarckstraße 10
86159 Augsburg

Mona Ridder und Katharina Scharnowski sind die Lokalheldinnen Augsburgs.

Das Kochbuch "Home in a Bowl" aus Augsburg.

Über die Autorin

Cynthia Matuszewski

Cynthia Matuszewski ist Journalistin und Fotografin. Sie ist ein Fan von konstruktivem Journalismus. Der fragt nicht nur: „Was ist das Problem?“, sondern auch „Gibt es Lösungen oder Teillösungen – und wenn ja, welche?“ und „Sind diese Ideen auch alltagstauglich?“. Deshalb ist sie seit 2013 begeisterte Chefredeakteurin vom Lifeguide Augsburg. Denn hier kann sie von Menschen und Projekten erzählen, die unsere Welt verändern wollen – und zwar so, dass sie gerechter, umweltfreundlicher und lebenswerter wird. Von diesen Mutmacher*innen gibt es viele – und zwar direkt vor unserer Haustür, sagt Cynthia. Geprägt hat sie ihre heitere Kindheit in Köln und ihre Zeit im zweigeteilten Berlin – wo sie eine Lehre zur Fotografin absolvierte und mit Fotoaufträgen ihr Studium an der Freien Universität Berlin finanzierte. Sie hat sowohl für Printmedien und Hörfunk gearbeitet, als auch als PR-Referentin. Sie engagiert sich für Frauenrechte und glaubt nach wie vor an die Kraft der Sprache. Deshalb befürwortet sie auch das holprige, für notwendige Veränderungen aber in ihren Augen unentbehrliche, Gender-Sternchen*. Seit 2019 ist sie – zusammen mit den anderen Macher*innen des Lifeguide – stolze Trägerin des Augsburger Zukunftspreises.

Kommentare

Gast

Free knowledge like this doesn't just help, it promote deomyracc. Thank you.

Neuen Kommentar schreiben