Unser "Querdenken"-Begriff, den wir schon viele Jahre hier führen, will dazu anregen, einfach mal den Blickwinkel zu ändern und nach- bzw. vorzudenken. Hier finden Sie Menschen, die etwas Neues ausprobieren – oder etwas ganz Altes wiederbeleben. Hier finden Sie Ideen, die bereits realisiert wurden oder die noch in den Köpfen reifen, Denkanstöße in Richtung Nachhaltigkeit, Neues aus der Wissenschaft, Literaturtipps und vieles mehr. Geben Sie uns Ihren Input: redaktion@lifeguide-augsburg.de

1 - 3 von 3 wird angezeigt

Themenabend Erneuerbare Energien

Themenabend Erneuerbare Energien

Divano im Gemeindezentrum von St. Jakob
Pfarrstr. 1
86316
Friedberg
Solaranlage, Dach, Foto: Cynthia Matuszewski
Der Friedberger Stammtisch für plastikfreies Leben behandelt im September das Thema erneuerbare Energien.

Stammtisch plastifreies Leben - was ist das?

Plastikfrei zu leben und dabei Müll zu vermeiden ist ein Thema, das immer mehr Menschen motiviert, ihre Lebensgewohnheiten zu ändern. Das bedeutet Routinen zu hinterfragen und Lösungen für Dinge zu finden, die es hauptsächlich in Plastik verpackt gibt. Manche Lösungen liegen auf der Hand, andere brauchen etwas mehr Erfindungsgeist.

 

Antworten gibt es bei den Stammtischen für plastikfreies Leben. In Augsburg, Königsbrunn, Friedberg, Thierhaupten und an vielen anderen Orten in der Augsburger Region treffen sich Plastikvermeider*innen und Ressoucenschoner*innen, um sich darüber auszutauschen, wie man nachhaltig, plastik- und müllfreier durchs Leben geht. Alle Infos unter www.forum-plastikfrei.de

 

 

Folgende Lifeguide-Artikel könnten euch auch interessieren:

 

Mehr über plastikfreies Leben erfahren in Augsburg erfahrt ihr auf

www.plastikfreies-augsburg.de

www.gruenezwerge.wordpress.com

www.gruenerwirdsnimmer.de

Event-Termin
-
Feedback
redaktion@lifeguide-augsburg.de
Pilztag im Augsburger Waldpavillion Sandra Zantout… Do., 01.09.2022 - 11:30

Pilztag im Augsburger Waldpavillion

Pilzausstellung, Waldpavillion, Augsburg, Foto: Waldpavillion Augsburg, Heimische Pilze, Pilze, Pilzverein Königsbrunn
Pilze gehören zu den geheimnisvollsten Wesen des Waldes. Sie sind weder Tier noch Pflanze. Beim Pilztag im Waldpavillon können sich Besucher*innen einen Einblick in die Welt der Pilze verschaffen.

Wer bei einem Waldspaziergang Pilze findet, möchte wissen, um welchen Pilz es sich handelt, welche Eigenschaften ihn auszeichnen und ob er essbar ist oder nicht.

 

Beim Pilztag im Waldpavillon am Sonntag, 18. September, können sich Besucherinnen und Besucher von 13 bis 17 Uhr umfassend über Pilze informieren. Die Ausstellung zeigt zahlreiche, frisch gesammelte Pilze aus der Umgebung. Für alle Fragen zum Thema geben Expertinnen und Experten vom Pilzverein Augsburg und Königsbrunn Auskunft. Auf Kinder wartet ein besonderes Bastelprogramm.

Mehr Infos zum Forstmuseum Waldpavillion

Event-Termin
-
Feedback
redaktion@lifeguide-augsburg.de
Forstmuseum Waldpavillion
Ilsungstraße 15a
86161
Augsburg

Workshop 'Zusammenhalt durch Struktur'

Workshop 'Zusammenhalt durch Struktur'

2.OG / Next level in der Stadtbücherei
Ernst-Reuter-Platz 1
86150
Augsburg
Soziokratie Workshop. Quelle: https://nils-zierath.de/themen/soziokratie
Am Samstag, den 30. Juli sollen sich die Teilnehmenden eines Workshops mit Fragen rund um den Zusammenhalt in der zivilen Stadtgesellschaft auseinandersetzen.

Können Strukturen wie die Soziokratie, die mittlerweile in immer mehr modernen Organisationen Einzug hält und dort für ein gleichwertiges Miteinander und mehr Zusammenhalt sorgt, den Zusammenhalt in der zivilen Stadtgesellschaft stärken? Es käme auf einen Versuch an.

 

Um in einer Gruppe soziokratisch arbeiten zu können, bedarf es gemeinsamer Ziele, aber haben wir diese in unserer Gesellschaft und unserer Stadt? Wenn ja, wie lauten sie? 

Sind wir bereit, gemeinsam Verantwortung zu übernehmen? Weben wir überhaupt in Gruppen, die miteinander die Welt gestalten und zusammenhalten können oder sind wir längst in winzige Einheiten wie Familie und Alleinstehende zerfallen? 

Mit all diesen Fragen rund um ein soziokratisches Miteinander werden sich die Teilnehmenden des Workshops am 30. Juli in der Stadtbücherei beschäftigen.

Event-Termin
-
KONTAKT