1 - 10 von 21 wird angezeigt

Trinkbrunnen in unserer Region

Trinkbrunnen in unserer Region
Pünktlich zum Weltwassertag werden wieder die Trinkwasserbrunnen in und um Augsburg aktiviert. Hier könnt ihr euch erfrischen und eure Trinkflasche auffüllen.
Logo Gute Idee der Woche

Kostenloses Trinkwasser für unterwegs

 

 

Unsere Region hat viele Trinkbrunnen mit köstlichem Wasser. Eine gute Übersicht findet ihr in der Karte der Stadtwerke Augsburg und in der bundesweiten App, die euch ebenfalls zeigt, wo ihr den nächstgelegenen Brunnen findet, um eure Trinkflasche füllen zu können. 

 

März bis Oktober – immer frisch

 

Wenn es um Trinkwasser geht, haben wir Augsburger*innen wirklich die besten Karten: Die Qualität ist herausragend und von März bis Oktober liefern die Trinkbrunnen auch unterwegs die perfekte Erfrischung. Am besten, ihr bringt eure eigene Trinkflasche mit und vermeidet dadurch unnötigen Plastikabfall.

 

Das Augsburger Trinkwasser steht an 25 Brunnen kostenlos zur Verfügung. In der Innenstadt sprudelt das frische  Wasser beispielsweise am Holbeinplatz, in der Spitalgasse oder am Wertachbrucker Tor. Aber auch am Stadtrand oder im Siebentischwald, in Stadtbergen am Bismarckturm oder beim historischen Wasserwerk am Hochablass stehen Trinkbrunnen. Die Augsburger Trinkwasserbrunnen sind bis Ende Oktober im Einsatz, bevor sie aufgrund der kalten Jahreszeit abgestellt werden müssen. Am Weltwassertag Ende März werden sie wieder aktiviert und können genutzt werden.

 

 

Trinkwasser – Stationen

 

Die Stadtwerke Augsburg haben eine gute Übersichtskarte für alle Trinkbrunnen in Augsburg. Eine bundesweite App zeigt an, wo der nächste Brunnen ist. Sie heißt „Trinkwasser unterwegs“ und ist sowohl für Android als auch iOS-Geräte verfügbar. Außerdem gibt es noch die REFILL-Stationen in Augsburg. Das sind Läden, Unternehmen, Büros, Restaurant oder Privatpersonen, bei denen jede*r seine mitgebrachte Wasserflasche auffüllen kann. In Augsburg Stadt geht das unter anderem bei Rutanatur und dem Eine Welt Laden. Ein Aufkleber mit einem großen blauen Tropfen weist auf eine solche Trinkwasserstation hin. Auch hier gilt: Keine Einmal-Plastikflaschen, kein Abfall und beste Trinkwasserqualität.

 

 

Dieser Lifeguide-Artikel erschien erstmals am 23. Juni 2021

 

Trinkwasserbrunnen im Botanischen Garten, Foto: Katrin Jacob
Trinkwasserbrunnen im Botanischen Garten, Foto: Katrin Jacob
Bei RutaNatur - Unverpackt Augsburg kann man Aufkleber bekommen.
Bei RutaNatur - Unverpackt Augsburg kann man Aufkleber bekommen.
Trinkwasserbrunnen. Foto:pixabay_cc0_public_domain
Trinkwasserbrunnen. Foto:pixabay_cc0_public_domain
Feedback
redaktion@lifeguide-augsburg.de
×

Kräuterwanderung in Handzell

Kräuterwanderung in Handzell

Treffpunkt
Hauptstraße Ecke Talstraße
86554
Handzell, Landkreis Aichach-Friedberg
Wildes Bärlauchkraut, Bild von katerinavulcova auf Pixabay.com
Wogegen ist welches Kraut gewachsen? Antworten auf diese und andere Fragen gibt es für euch auf dieser Kräuterwanderung. Anmeldung bis 16.04.2024.

Welt der Kräuter 

 

Immer mehr Menschen kochen wieder mit Kräutern oder nutzen die Pflanzen als Tee um ihre Gesundheit zu fördern. Denn gegen alles ist ein Kraut gewachsen, heißt es.  

Auf der Wanderung führt euch Kräuterexpertin Martina Marb durch unsere heimische Kräuterwelt. Gemeinsam entdeckt ihr Bekanntes und Unbekanntes. Erfahrt, was gut für euch ist und welche Kräuter ihr lieber stehen lassen solltet. Und ihr hört viel zur Geschichte unserer heimischen Kräuterwelt. Natürlich sind Kostproben inklusive. 

Die Wanderung über eine Strecke von vier Kilometern ist für Familien geeignet und beinhaltet einen kleinen Imbiss. Bitte denkt daran, festes Schuhwerk anzuziehen. 

Ihr müsst euch bitte bis zum 16.04.2024 unter m.marb-kraeuter@web.de anmelden.

Hier gibt es weitere Informationen veranstaltungen.bayerntournatur.de 

 

INFO

 

 

Das könnte euch auch interessieren

 

Kalender: Wildkräuter für jeden Monat – Ihr habt noch keinen Kalender für 2024? Dann haben wir eine Idee für euch! Ein Familienkalender mit vielen Tipps zu Wildkräutern.

Augsburger Kräutergärtlein – Öffentlicher Kräutergarten mit 20 Nutzkräutern zum Selberpflücken

Rot-grüner Couscous-Salat – Ein Rezept zum vegetarischen (Grill-)Fest

Event-Termin
-
Feedback
redaktion@lifeguide-augsburg.de

Fünf/Achtel Geburtstag und Kreativmarkt

Fünf/Achtel Geburtstag und Kreativmarkt

Fünf/Achtel Naturwarenladen
Meringer Straße 58
86163
Augsburg-Hochzoll
Kreativraum Pfersee, ein Ort für Kunst, Kreativität und Experimente. Foto Cynthia Matuszewski
Das nachhaltige Naturwarengeschäft Fünf/Achtel feiert Geburtstag! Von Leckereien über Kreativmarkt-Angebote bis hin zur Kosmetikberatung, für jede*n ist was dabei. Also kommt und feiert mit!

Kreativmarkt und Geburtstagsfest

Das Fünf/Achtel ist vor allem ein nachhaltiges Naturwarengeschäft, aber es ist noch so viel mehr. Der Familienbetrieb bietet Einkaufsmöglichkeiten für regionale und nachhaltige Lebensmittel, Haushaltswaren und Kosmetik. Die Kaffee-Ecke des Geschäfts bietet sowohl einen Begegnungs-, als auch einen Genussort für Austausch und natürlich Kaffee!

 

Zur Feier des 2. Jubiläums des Familienbetriebs finden am Freitag den 15.03. und Samstag den 16.03. Feierlichkeiten statt! An beiden Tagen habt ihr ab 9 Uhr die Möglichkeit an einer Bergkäse-Verkostung teilzunehmen, die vielen Angebote zu genießen, die Geburtstagskuchen zu kosten und an einem Gewinnspiel teilzunehmen! 

Am Freitag erwartet euch von 14.30 Uhr bis 16 Uhr zusätzlich eine Beratung einer Dr.Hauschka Kosmetikerin.

Am Samstag findet dann von 9.00 Uhr bis 14.00 der Kreativmarkt mit insgesamt 16 Ständen statt. Von Kinderkleidung, über Makramee und weiteren Angeboten könnt ihr euch in alle Richtungen inspirieren lassen! Ab 10.00 Uhr können Kinder an der Kinderaktion teilnehmen und Ostereier bemalen!

 

Bei Interesse kommt einfach vorbei und feiert mit! Weitere Informationen findet ihr online über die social Media Kanäle von Fünf/Achtel auf Facebook und Instagram. Wenn ihr mehr über das Unternehmen selbst erfahren wollt, lest euch gern den Lifeguide Artikel über das Fünf/Achtel durch oder besucht die Website.

 

 

 

Infos

  • Fünf/Achtel Naturwarenladen, Meringer Straße 58, 86163, Augsburg-Hochzoll
  • Freitag den 15.03. und Samstag den 16.03. 
  • Start der Aktionen ab 9.00 Uhr
  • Kreativmarkt und Gewinnspiel und vieles mehr
  • Kinderaktion zum Bemalen von Ostereiern am Samstag ab 10.00 Uhr
  • Veranstalter: Fünf/Achtel 

 

 

 

Das könnte euch auch noch interessieren

FOODSHARING IN AUGSBURG - Teile Lebensmittel, anstatt sie wegzuwerfen! In Augsburg gibt es 230 aktive Foodsaver*innen. Von 2015 bis 2022 retteten sie 463 Tonnen Lebensmittel

KAUFT REGIONALE LEBENSMITTEL - Lasst nicht zu, dass unsere regionalen Lebensmittel-Betriebe aufgeben müssen. Challenge: „Regional ist meine neue Lebensmittel-Norm“

DER SCHLEIER UM UNSERE LEBENSMITTEL - »Die Kennzeichnung zählt zu den legalen Schlupflöchern unserer Lebensmittelindustrie.«

Event-Termin
-
Feedback
redaktion@lifeguide-augsburg.de

Nachhaltiger Dienstag: Was wächst denn da?

Nachhaltiger Dienstag: Was wächst denn da?

Umweltbildungszentrum Augsburg
Dr. Ziegenspeck-Weg 6
86161
Augsburg
Nachhaltiger Dienstag, Grafik: Umweltstation Augsburg

Welche Frühjahrskräutlein wachsen denn schon am Wegesrand?

 

Regionale und saisonale Kräuter genießen: Wir richten unsere Aufmerksamkeit auf das junge Grün des Jahres. Brennnessel, Bärlauch, Giersch, wer zeigt sich denn schon? Auf einem kleinen Spaziergang entdecken wir, welche Pflanzen schon wachsen und werden im Anschluss ein paar kleine Speisen zubereiten und uns mit den Wirkungen der Pflanzen beschäftigen. Der Nachhaltige Dienstag ist eine Veranstaltungsreihe des Umweltbildungszentrums, in der wir uns mit Praxisthemen einer nachhaltigen Alltagsgestaltung auseinandersetzen - dieses Jahr mit dem Fokusthema Ernährung.   

Ausweichtermin bei schlechter Witterung: 09.04.2024

 

INFO

 

Event-Termin
-

Achtsamkeit in der Natur - Wege zur Gelassenheit

Achtsamkeit in der Natur - Wege zur Gelassenheit

Parkplatz am Wasserhausweg
Wasserhausweg
86343
Königsbrunn
Wald, Foto: Cynthia Matuszewski
Achtsam in der Natur unterwegs sein und dabei seine Sinne stärken und bewusst zu mehr Gelassenheit finden. Dabei unterstützt euch die Veranstaltung vom NaturRaum. Anmeldung bis 07.10.2024.

Achtsamkeit und Gelassenheit

Dass die Natur heilend auf uns wirkt ist sogar wissenschaftlich bewiesen. Wir finden Ruhe, Achtsamkeit und Schönheit in der Natur. Doch, aus unserem Alltag auszubrechen und den Weg in die Natur zu finden, das ist manchmal die größere Überwindung. 

 

Bei den Veranstaltungen "Achtsamkeit in der Natur - mein Weg zu mehr Gelassenheit" vom NaturRaum geht ihr gemeinsam mit Anderen in den Augsburger Stadtwald, um unter der Leitung von Karin Siniosoglou bewusst und mit allen Sinnen die Natur wahrzunehmen. Mit Achtsamkeitsübungen, die ihr auch in euren Alltag integrieren könnt, erforscht ihr eure innere Gefühlswelt und findet zu mehr Gelassenheit und Klarheit, um die Aufgaben des Alltags meistern zu können.

 

Anmelden könnt ihr euch bis zum 07.10. telefonisch unter 01732160712 oder per e-mail an mail@karin-naturraum.de. Mehr Informationen zu dieser Veranstaltungen und weiteren Terminen findet ihr hier beim Lifeguide oder unter www.veranstaltungen.nanu-augsburg.de oder auf der NaturRaum Website. Die Teilnahmekosten liegen bei 20€ pro Person. Bitte bringt bequeme und wetterfeste Kleidung, eventuell Sonnenschutz, sowie ein Sitzkissen oder Handtuch und etwas zu trinken mit. 

 

 

 

Info

  • Treffpunkt: Parkplatz am Wasserhausweg, 86343 Königsbrunn, genauere Informationen folgen nach eurer Anmeldung
  • Sonntag den 13.10.2024
  • 11.00 Uhr bis 12.30 Uhr
  • Anmeldung telefonisch unter 01732160712 oder per e-mail an mail@karin-naturraum.de
  • Teilnahmegebühr 20€
  • Mitbringen: wetterfeste Kleidung, Sitzkissen, Getränk
  • Weitere Informationen unter www.veranstaltungen.nanu-augsburg.de oder auf der NaturRaum Website

 

 

 

Das könnte euch auch noch interessieren

KOSTENLOSE ORTE IN AUGSBURG - DER AUGSBURGER STADTWALD - Entschleunigend, urban oder erfrischend – Augsburger*innen stellen ihre liebsten Plätze vor. Mit Stadtansichten von Norbert Liesz.

DER WALD IST DIE WIEGE DER NACHHALTIGKEIT - Nachhaltige Waldbewirtschaftung ist wichtig für unsere Zukunft

FREIZEITTIPP: NATURPARK AUGSBURG WESTLICHE WÄLDER - Es gibt viel zu entdecken: verschwiegene Weiher, tiefe Wälder, Streuobstwiesen, Kapellen und Klöster

Event-Termin
-
Feedback
redaktion@lifeguide-augsburg.de

Achtsamkeit in der Natur - Wege zur Gelassenheit

Achtsamkeit in der Natur - Wege zur Gelassenheit

Parkplatz am Wasserhausweg
Wasserhausweg
86343
Königsbrunn
Wald, Foto: Cynthia Matuszewski
Achtsam in der Natur unterwegs sein und dabei seine Sinne stärken und bewusst zu mehr Gelassenheit finden. Dabei unterstützt euch die Veranstaltung vom NaturRaum. Anmeldung bis 23.09.2024.

Achtsamkeit und Gelassenheit

Dass die Natur heilend auf uns wirkt ist sogar wissenschaftlich bewiesen. Wir finden Ruhe, Achtsamkeit und Schönheit in der Natur. Doch, aus unserem Alltag auszubrechen und den Weg in die Natur zu finden, das ist manchmal die größere Überwindung. 

 

Bei den Veranstaltungen "Achtsamkeit in der Natur - mein Weg zu mehr Gelassenheit" vom NaturRaum geht ihr gemeinsam mit Anderen in den Augsburger Stadtwald, um unter der Leitung von Karin Siniosoglou bewusst und mit allen Sinnen die Natur wahrzunehmen. Mit Achtsamkeitsübungen, die ihr auch in euren Alltag integrieren könnt, erforscht ihr eure innere Gefühlswelt und findet zu mehr Gelassenheit und Klarheit, um die Aufgaben des Alltags meistern zu können.

 

Anmelden könnt ihr euch bis Montag den 23.09. telefonisch unter 01732160712 oder per e-mail an mail@karin-naturraum.de. Mehr Informationen zu dieser Veranstaltungen und weiteren Terminen findet ihr hier beim Lifeguide oder unter www.veranstaltungen.nanu-augsburg.de oder auf der NaturRaum Website. Die Teilnahmekosten liegen bei 20€ pro Person. Bitte bringt bequeme und wetterfeste Kleidung, eventuell Sonnenschutz, sowie ein Sitzkissen oder Handtuch und etwas zu trinken mit. 

 

 

 

Info

  • Treffpunkt: Parkplatz am Wasserhausweg, 86343 Königsbrunn, genauere Informationen folgen nach eurer Anmeldung
  • Sonntag den 29.09.2024
  • 11.00 Uhr bis 12.30 Uhr
  • Anmeldung bis Montag den 23.09.2024 telefonisch unter 01732160712 oder per e-mail an mail@karin-naturraum.de
  • Teilnahmegebühr 20€
  • Mitbringen: wetterfeste Kleidung, Sitzkissen, Getränk
  • Weitere Informationen unter www.veranstaltungen.nanu-augsburg.de oder auf der NaturRaum Website
  • Weitere Termine: 13.10.2024

 

 

 

Das könnte euch auch noch interessieren

KOSTENLOSE ORTE IN AUGSBURG - DER AUGSBURGER STADTWALD - Entschleunigend, urban oder erfrischend – Augsburger*innen stellen ihre liebsten Plätze vor. Mit Stadtansichten von Norbert Liesz.

DER WALD IST DIE WIEGE DER NACHHALTIGKEIT - Nachhaltige Waldbewirtschaftung ist wichtig für unsere Zukunft

FREIZEITTIPP: NATURPARK AUGSBURG WESTLICHE WÄLDER - Es gibt viel zu entdecken: verschwiegene Weiher, tiefe Wälder, Streuobstwiesen, Kapellen und Klöster

Event-Termin
-
Feedback
redaktion@lifeguide-augsburg.de

Achtsamkeit in der Natur - Wege zur Gelassenheit

Achtsamkeit in der Natur - Wege zur Gelassenheit

Parkplatz am Wasserhausweg
Wasserhausweg
86343
Königsbrunn
Wald, Foto: Cynthia Matuszewski
Achtsam in der Natur unterwegs sein und dabei seine Sinne stärken und bewusst zu mehr Gelassenheit finden. Dabei unterstützt euch die Veranstaltung vom NaturRaum. Anmeldung bis 15.04.2024.

Achtsamkeit und Gelassenheit

Dass die Natur heilend auf uns wirkt ist sogar wissenschaftlich bewiesen. Wir finden Ruhe, Achtsamkeit und Schönheit in der Natur. Doch, aus unserem Alltag auszubrechen und den Weg in die Natur zu finden, das ist manchmal die größere Überwindung. 

 

Bei den Veranstaltungen "Achtsamkeit in der Natur - mein Weg zu mehr Gelassenheit" vom NaturRaum geht ihr gemeinsam mit Anderen in den Augsburger Stadtwald, um unter der Leitung von Karin Siniosoglou bewusst und mit allen Sinnen die Natur wahrzunehmen. Mit Achtsamkeitsübungen, die ihr auch in euren Alltag integrieren könnt, erforscht ihr eure innere Gefühlswelt und findet zu mehr Gelassenheit und Klarheit, um die Aufgaben des Alltags meistern zu können.

 

Anmelden könnt ihr euch bis Montag den 15.04. telefonisch unter 01732160712 oder per e-mail an mail@karin-naturraum.de. Mehr Informationen zu dieser Veranstaltungen und weiteren Terminen findet ihr hier beim Lifeguide oder unter www.veranstaltungen.nanu-augsburg.de oder auf der NaturRaum Website. Die Teilnahmekosten liegen bei 20€ pro Person. Bitte bringt bequeme und wetterfeste Kleidung, eventuell Sonnenschutz, sowie ein Sitzkissen oder Handtuch und etwas zu trinken mit. 

 

 

 

Info

  • Treffpunkt: Parkplatz am Wasserhausweg, 86343 Königsbrunn, genauere Informationen folgen nach eurer Anmeldung
  • Samstag den 20.04.2024
  • 13.00 Uhr bis 14.30 Uhr
  • Anmeldung bis Montag den 15.04.2024 telefonisch unter 01732160712 oder per e-mail an mail@karin-naturraum.de
  • Teilnahmegebühr 20€
  • Mitbringen: wetterfeste Kleidung, Sitzkissen, Getränk
  • Weitere Informationen unter www.veranstaltungen.nanu-augsburg.de oder auf der NaturRaum Website
  • Weitere Termine: 29.09.2024, 13.10.2024

 

 

 

Das könnte euch auch noch interessieren

KOSTENLOSE ORTE IN AUGSBURG - DER AUGSBURGER STADTWALD - Entschleunigend, urban oder erfrischend – Augsburger*innen stellen ihre liebsten Plätze vor. Mit Stadtansichten von Norbert Liesz.

DER WALD IST DIE WIEGE DER NACHHALTIGKEIT - Nachhaltige Waldbewirtschaftung ist wichtig für unsere Zukunft

FREIZEITTIPP: NATURPARK AUGSBURG WESTLICHE WÄLDER - Es gibt viel zu entdecken: verschwiegene Weiher, tiefe Wälder, Streuobstwiesen, Kapellen und Klöster

Event-Termin
-
Feedback
redaktion@lifeguide-augsburg.de

Achtsamkeit in der Natur - Wege zur Gelassenheit

Achtsamkeit in der Natur - Wege zur Gelassenheit

Parkplatz am Wasserhausweg
Wasserhausweg
86343
Königsbrunn
Wald, Foto: Cynthia Matuszewski
Achtsam in der Natur unterwegs sein und dabei seine Sinne stärken und bewusst zu mehr Gelassenheit finden. Dabei unterstützt euch die Veranstaltung vom NaturRaum. Anmeldung bis 11.03.2024.

Achtsamkeit und Gelassenheit

Dass die Natur heilend auf uns wirkt ist sogar wissenschaftlich bewiesen. Wir finden Ruhe, Achtsamkeit und Schönheit in der Natur. Doch, aus unserem Alltag auszubrechen und den Weg in die Natur zu finden, das ist manchmal die größere Überwindung. 

 

Bei den Veranstaltungen "Achtsamkeit in der Natur - mein Weg zu mehr Gelassenheit" vom NaturRaum geht ihr gemeinsam mit Anderen in den Augsburger Stadtwald, um unter der Leitung von Karin Siniosoglou bewusst und mit allen Sinnen die Natur wahrzunehmen. Mit Achtsamkeitsübungen, die ihr auch in euren Alltag integrieren könnt, erforscht ihr eure innere Gefühlswelt und findet zu mehr Gelassenheit und Klarheit, um die Aufgaben des Alltags meistern zu können.

 

Anmelden könnt ihr euch bis Montag den 11.03. telefonisch unter 01732160712 oder per e-mail an mail@karin-naturraum.de. Mehr Informationen zu dieser Veranstaltungen und weiteren Terminen findet ihr hier beim Lifeguide oder unter www.veranstaltungen.nanu-augsburg.de oder auf der NaturRaum Website. Die Teilnahmekosten liegen bei 20€ pro Person. Bitte bringt bequeme und wetterfeste Kleidung, eventuell Sonnenschutz, sowie ein Sitzkissen oder Handtuch und etwas zu trinken mit. 

 

 

 

Info

  • Treffpunkt: Parkplatz am Wasserhausweg, 86343 Königsbrunn, genauere Informationen folgen nach eurer Anmeldung
  • Samstag den 16.03.2024
  • 13.00 Uhr bis 14.30 Uhr
  • Anmeldung bis Montag den 11.03.2024 telefonisch unter 01732160712 oder per e-mail an mail@karin-naturraum.de
  • Teilnahmegebühr 20€
  • Mitbringen: wetterfeste Kleidung, Sitzkissen, Getränk
  • Weitere Informationen unter www.veranstaltungen.nanu-augsburg.de oder auf der NaturRaum Website
  • Weitere Termine: 20.04.2024, 29.09.2024, 13.10.2024

 

 

 

Das könnte euch auch noch interessieren

KOSTENLOSE ORTE IN AUGSBURG - DER AUGSBURGER STADTWALD - Entschleunigend, urban oder erfrischend – Augsburger*innen stellen ihre liebsten Plätze vor. Mit Stadtansichten von Norbert Liesz.

DER WALD IST DIE WIEGE DER NACHHALTIGKEIT - Nachhaltige Waldbewirtschaftung ist wichtig für unsere Zukunft

FREIZEITTIPP: NATURPARK AUGSBURG WESTLICHE WÄLDER - Es gibt viel zu entdecken: verschwiegene Weiher, tiefe Wälder, Streuobstwiesen, Kapellen und Klöster

Event-Termin
-
Feedback
redaktion@lifeguide-augsburg.de

"Holy Shit" - Ein Dokumentarfilm von Rubén Abruña

"Holy Shit" - Ein Dokumentarfilm von Rubén Abruña

Cineplex Kino Aichach
Rudolf-Diesel-Straße 6
86551
Aichach
Filmplakat "Holy Shit" von Rubén Abruña, Quelle: Bund Naturschutz e.V. Kreisgruppe Aichach Friedberg
Der Bund Naturschutz der Kreisgruppe Aichach Friedberg läd ein zur Sonntags Matinée mit dem Dokumentarfilm "Holy Shit" und anschließendem Filmgespräch. Außerdem gibt es einen spannenden Einblick in das Thema der Trockentrenntoiletten.

"Holy Shit"

Es gibt so viele Studien und Filme zu allem was wir unserem Körper zuführen, aber was passiert eigentlich, mit dem was übrig bleibt, und unseren Körper wieder verlässt? Stetig wachsende Städte und Bevölkerungszahlen, wie sieht da eigentlich die Abfallwirtschaft aus? Der Dokumentarfilm "Holy Shit" von Rubén Abruña, beschäftigt sich mit dem, worüber wir nicht so gerne sprechen: Ausscheidungen.

 

Es gibt so viel davon, wie könnte man das nutzen? Auf seiner Suche nach Antworten folgt der Regisseur der Fäkalspur von Paris bis nach Chicago und räumt mit dem Lösungsansatz zur Düngerherstellung auf, denn unsere Abfälle enthalten unter anderem Schwermetalle. Aber können unsere Ausscheiden vielleicht doch als Düngemittel bei der Nahrungsmittelproduktion helfen? Von den Poop Pirates aus Uganda, über Trockentoiletten in Schweden hin zu dezentralen Kläranlagen in Hamburg und Genf... Es gibt sehr wohl Möglichkeiten menschliche Fäkalien wiederzuverwenden und weltweit Ernährungssicherheit, Umweltschutz und Hygiene zu erhöhen und gleichzeitig den Klimawandel abzuschwächen.

 

Im Anschluss an den Film erwartet euch ein spannendes Filmgespräch mit der Autorin Annette Jensen und ein Einblick in das Projekt "tausend Trockentoiletten fürs Wittelsbacher Land" mit Jano Soós-Schupfner. Die Veranstaltung ist eine Kooperation vom Bund Naturschutz e.V. der Kreisgruppe Aichach Friedberg, dem Forum Zukunft, Umwelt-Film-Forum, den Biobauern im Landkreis und der Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft (AbL). Mehr Informationen findet ihr unter www.cineplex.de. Hier kommt ihr auch zur Platzauswahl, die Preise rangieren, je nachdem wo ihr sitzen wollt, zwischen 8.50€ und 11.50€, mit Möglichkeiten zur Ermäßigung, besonders für Kinder.

 

 

Info

  • Cineplex Kino Aichach, Rudolf-Diesel-Straße 6, 86551, Augsburg
  • Sonntag den 25.02.2024
  • 10.30 Uhr Vorstellungsbeginn
  • Anschließendes Filmgespräch und Projektvorstellung 
  • Weitere Informationen und Platzreservierung unter www.cineplex.de
  • Kosten für Erwachsene: 8.50€ bis 11.50€, Ermäßigungen möglich
  • Kooperation des Bund Naturschutz e.V. der Kreisgruppe Aichach Friedberg, dem Forum Zukunft, Umwelt-Film-Forum, den Biobauern im Landkreis und der Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft (AbL)

 

 

 

Das könnte euch auch noch interessieren

MÜLLSCHMELZE - Kampf dem Plastik und Mikroplastik in unseren Gewässern

ZERO WASTE – WENIGER ABFALL - Was ist Zero Waste? Und wie wird das Konzept auf kommunaler und internationaler Ebene und in Unternehmen angewendet?

CRADLE TO CRADLE: DER MENSCH ALS „NÜTZLING“ DER ERDE - Wachstum, Fortschritt und ökologisches Handeln sind keine Gegensätze. Sie funktionieren tadellos miteinander.

Event-Termin
-
Feedback
redaktion@lifeguide-augsburg.de

Symposium: "Klimaschutz durch Grün in der Stadt"

Symposium: "Klimaschutz durch Grün in der Stadt"

Umweltbildungszentrum
Doktor-Ziegenspeck Weg 6
86161
Augsburg
Stadtwald von oben
Das Amt für Grünordnung, Naturschutz und Friedhofswesen der Stadt Augsburg und die Orts- und Kreisgruppe Augsburg des BUND Naturschutz laden ein.

Klimaschutz durch grüne Städte 

 

Jedes Jahr messen wir neue Rekordtemperaturen und ganz besonders Städte leiden darunter. Der viele Asphalt und die Gebäude tragen weiter dazu bei, dass sich das Stadtklima aufheizt, mit Auswirkungen auf die Gesundheit von Menschen: speziell ältere Menschen leiden unter den Temperaturen, aber auch die Tierwelt und das Gesamtklima. Dieser Entwicklung kann jedoch mit einem einfachen Mittel entgegengewirkt werden: der Natur. Klimaschutz durch Stadtgrün bietet vielfältige Lösungen für ein hitziges Problem. 

 

Um über genau diese Möglichkeiten zu informieren, laden euch das Amt für Grünordnung, Naturschutz und Friedhofswesen der Stadt Augsburg und die Orts- und Kreisgruppe Augsburg des BUND Naturschutz  zum 2. Symposium mit dem Thema "Klimaschutz durch Grün in der Stadt“ ein. So spricht neben anderen Prof. Dr. Christoph Beck von der Universität Augsburg über die Hitzeanpassung in Augsburg und Armin Bauer von der AGNF Augsburg über Schritte zur Schwammstadt. Darüber hinaus gibt es diversen Vorträge über den Klimawandel und heimische Tier- und Pflanzenarten.

 

Das gesamte Program findet ihr unter augsburg.bund-naturschutz.de

 

Da die Teilnahme auf 100 Personen begrenzt ist, solltet ihr euch frühzeitig, spätestens aber bis Freitag den 15.03.2024 anmelden. Dazu könnt ihr euch per e-Mail an fischer.bn.augsburg@gmail.com wenden oder ihr meldet euch telefonisch unter 0821 37695. Die Kosten der Veranstaltung belaufen sich auf 15€ für Verpflegung und Getränke. 

 

 

 

Info

  • Umweltbildungszentrum (UBZ), Doktor-Ziegenspeck Weg 6, 86161, Augsburg
  • Freitag den 22.03.2024
  • 9.30 Uhr bis 17.30 Uhr (mit Mittags- und Kaffeepause)
  • 15€ Teilnahmekosten für Verpflegung und Getränke
  • Anmeldung bis 15.03.2024 (oder bis 100 Personen) per e-Mail an fischer.bn.augsburg@gmail.com oder telefonisch unter 0821 37695
  • Weitere Informationen zum Programm unter augsburg.bund-naturschutz.de
  • Veranstalter: Amt für Grünordnung, Naturschutz und Friedhofswesen der Stadt Augsburg und die Orts- und Kreisgruppe Augsburg des BUND Naturschutz

 

 

 

Das könnte euch auch noch interessieren

GRÜNFLÄCHEN – DIE HEIMLICHEN HELD*INNEN DER STADT - Mit Lifeguide-Tipps für die schönsten grünen Oasen in Augsburg

VERTIKALE GÄRTEN UND GRÜNE FASSADEN FÜR AUGSBURG - Die Architektin Sabine Pfister und die Urban-Gardening-Expertin Tine Klink haben eine detaillierte Praxis-Anleitung für vertikale Gärten erstellt und erprobt. Die kostenlose Praxisanleitung gibt wertvolle Tipps.

MODERNSTE TECHNOLOGIE FÜR DAS STADTGRÜN - Überwachung macht gezieltes Eingreifen möglich und optimiert die Baumpflege der Stadt. Neue Sensortechnik misst den Baum-Wasserhaushalt, nicht nur die Feuchtigkeit des Bodens.

Event-Termin
-
Feedback
redaktion@lifeguide-augsburg.de
KONTAKT