Hofläden

Im Landkreis Augsburg baut Biobauer Martin Hesch auf einer Fläche von etwa 3,6 Hektar saisonale Produkte an und zieht die Jungpflanzen selbst im Gewächshaus vor. Es gibt über 50 alte Tomatensorten und der Permakulturgarten kann besichtigt werden.

Der Biobauer Martin Hesch hat seine Leidenschaft für ökologische Landwirtschaft zum Beruf gemacht. Auf seinem Hof baut er Gemüse, Kartoffeln und Getreide an.

Hauptstraße 43
86494 Emersacker

Der Asamhof in Kissing bietet Bio-Fleisch vom Rind und Lamm an. Im Sommer gibt es regionale Bio-Erdbeeren.

Ludwig Asam ist überzeugter Bio-Landwirt. Er bewirtschaftet einen Teil des Asamhofes in Kissing seit 2010 nach EU-Bio Richtlinien.

Hauptstr. 2
86438 Kissing

Aichach: Hofladen mit ökologischen Anbau. Der Einödhof bei Sielenbach wurde 1230 erstmals erwähnt. Seit 1982 bewirtschaftet die Familie Kreppold das Anwesen nach Bioland-Standards.

Der Hof in Wilpersberg bei Aichach gehört zu den Einödhöfen rund um Sielenbach und wurde 1230 erstmals erwähnt. Seit 1982 bewirtschaftet die Familie Kreppold das Anwesen nach Bioland-Standards.

Familie Kreppold
Wilpersberg 1
86551 Aichach

Holzofenbrot aus reinem Natursauerteig

Das "Oberschönenfelder Holzofenbrot" aus reinem Natursauerteig ist zu Recht weit über die Grenzen von Augsburg hinaus bekannt.

Oberschönenfeld 1
Backstube der Zisterzienserinnen
86459 Gessertshausen

Hofladen in Friedberg mit regionalen Lebensmitteln und eigener Metzgerei

Körners Hofladen in Friedberg bietet regionales Gemüse, frisches Fleisch aus eigener Haltung und Produkte für den täglic

Herrgottsruhstraße 4
86316 Friedberg

Regionale Lebensmittel - warum das nicht nur uns, sondern auch der Natur schmeckt

Ein engagiertes Plädoyer für regionales Obst und Gemüse, für das Warten auf den saisonalen Genuss und für eine Renaissance des heimischen Anbaus. Kommentar von Laurin Oberneder

Wo kommen das Ei, der Apfel oder die Kartoffel auf meinem Teller her?

Erfolgreiches Projekt der Biostadt Augsburg auch im Schuljahr 2017/2018: Stadtkinder erfahren auf dem Bauernhof, woher ihr Essen kommt. Das soll ihren Appetit auf gesunde Lebensmittel anregen.

Der Hofladen der Familie Mayer, auch „Moirhof“ genannt, liegt im Städtedreieck Augsburg, Gersthofen, Neusäß. Der Familienbetrieb gehörte1983 als einer der ersten Höfe in Bayern dem Bioland-Verband an.

Der Biolandhof Mayer, auch „Moirhof“ genannt, liegt im Städtedreieck Augsburg, Gersthofen, Neusäß. Der Familienbetrieb gehört seit 1983 als einer der ersten in Bayern dem Bioland-Verband an.

Biolandhof Mayer
Wertingerstr. 17
86368 Gersthofen

Ohne Folie wächst der Spargel langsamer

Natürlicher Spargel wird erst im April geerntet. Wer wartet, wird mit exquisitem Geschmack belohnt und erspart der Umwelt tonnenweise Plastikmüll.

Seit 1999 zertifizierter Betrieb: artgerechte Haltung auch männlicher Küken

Der Einödhof der Familie Breitsameter befindet sich etwa 20 Kilometer südöstlich von Augsburg, im Landkreis Aichach-Friedberg und gehört zur Gemeinde Dasing.

Biolandhof Breitsameter
Hohleneich 1
86453 Dasing Augsburg

Für mich ist Landwirtschaft nicht nur Erwerb sondern auch eine Verpflichtung gegenüber der Natur.

Biohof Marquart GbR
Bestihof 2
86316 Friedberg

Leckeres Fleisch vom Freiland-Schwein

Seit fünf Generationen lebt und arbeitet Familie Sieber in Sainbach bei Aichach. In ihrem Hofladen verkaufen sie Produkte vom eigenen Bauernhof, wie Kartoffeln, kaltgepresstes Rapsöl und Eier.

Rosenstraße 8
86570 Sainbach