bauen & wohnen

Zirkuläres Bauen – von der Planung bis zum Abbruch

-
Am Alten Gaswerk 8
86156
Augsburg
Architektur. Im Kreis. Was wäre, wenn man die Baustoffe eines Abrisshauses wiederverwerten könnte? Das soll in Augsburg geschehen. Foto: Stephan Bovenschen
Hochkarätig besetzter Input und Diskussionen zum Thema Baustoffe und CO2-Emissionen

Baustoffe sind als größter Materialstrom für 40 % der weltweiten CO2-Emissionen und ein Drittel aller Abfälle in der EU verantwortlich. Es wird also höchste Zeit für Kreislaufwirtschaft in der Baubranche und es zeichnet sich ab, dass sich die Rahmenbedingungen für Bauherren und Immobilieneigentümer in dieser Richtung erheblich verschärfen werden.

 

Wie bauen wir in der Region Augsburg zukunftsfähig? Wer muss dazu zusammenarbeiten und welche Lösungen brauchen wir, um gemeinsam die Kreislaufwirtschaft im Bau voranzutreiben? Wer ist in der Region bei diesem Thema engagiert?

 

Mit dieser Veranstaltung sollen alle am Thema Interessierten der Region über die gesamte Wertschöpfungskette vom Bauprodukt über Planung bis hin zu Abbruch und Recycling hinweg zusammengebracht werden, um diese Fragen zu diskutieren, sich zu vernetzen und sich von wegweisenden Modellprojekten inspirieren zu lassen. Im Workshopteil entwickeln die Beteiligten Ideen, wie es gemeinsam weitergehen könnte in der Region.

 

Das Programm:

  • 13.00 Begrüßung, Andreas Thiel, Regio Augsburg Wirtschaft GmbH
  • 13:40 Einführung Circular Economy im Bau | Aktuelle Entwicklungen und Chancen, Jens Glöggler, Geschäftsführer atp sustain GmbH, Prof. Susanne Runkel, Hochschule Augsburg
  • 14:00 Es ist mehr möglich, als man denkt: Rechtliche Rahmenbedingungen für Circular Economy im Bau, Rechtsanwalt Holger Seit, Landesverband Bayerischer Bauinnungen
  • 14:20 Ein Holz-Hybrid-Bau zirkulär gedacht: The Cradle Düsseldorf, Andreas Willms, INTERBODEN Innovative Gewerbewelten GmbH & Co. KG
  • 14:50 Verwertung mineralischer Bauabfälle: Herausforderungen zirkulären Bauens am Beispiel der Bayernkaserne, Prof. Andrea Kustermann, Hochschule München
  • 15:10 Architektur im Kreis: Rückbau der Alten Stadtbücherei Augsburg, Kathrin Fändrich, Bereichsleiterin Hochbau, Staatliches Bauamt Augsburg, Prof. Mikala Holme Samsøe, Hochschule Augsburg,ensømble studio architektur berlin
  • 15:30 Kaffeepause
  • 16:00 Workshop: Circular Economy im Bau - Ideen für die Region
  • 16:00 Diskussion an Thementischen:
  • X Thementisch 1: Unsere Region als Rohstofflager: Wie werden aus Rückbaumaterialien Ressourcen und ein Invest?
  • X Thementisch 2: Nachhaltiger Neubau: Die nächste Bayernkaserne und das nächste „The Cradle“ stehen in der Region Augsburg – wie kommen wir dahin?
  • 17:00 Vorstellung der Ergebnisse
  • 17:15 Podiumsdiskussion: Zirkuläres Bauen im Wirtschaftsraum Augsburg – wie soll es weitergehen?
  • 18:00 Ende der Veranstaltung

 

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist erforderlich. Kontakt per Email: martina.medrano@region-A3.com

Hier das Programm zum Download.

Mehr Entdecken

KONTAKT