ressourcenschonend leben
sich engagieren
regional

Workshop: Selbstbestimmt digital durch Freie Software

-
UBZ - Umweltbildungszentrum
Dr.-Ziegenspeck-Weg 6
86161
Augsburg
Digitale Welt, Bild von Gerd Altmann auf Pixabay
Was versteht man unter Freier Software? Und kann jede*r von uns sie nutzen und verstehen? Im Schnupperkurs der Projekt-Gruppe Augsburg.One gibt es die Antworten.

„Selbstbestimmt Digital – I love Free Software“

Anlässlich des diesjährigen Aktionstags der Free Software Foundation veranstaltet die Projekt-Gruppe Augsburg.One einen Schnupperkurs zum Thema Freier Software für alle. 

 

Digitale Unabhängigkeit schaffen

 

Wir sind es gewohnt, Lizenzen für unsere Software von kommerziellen Anbietern zu kaufen, unsere Daten diesen Konzernen zu überlassen und keine Ahnung zu haben, wie die Software überhaupt aufgebaut ist … und meist haben wir uns damit einfach abgefunden. 

 

Doch es gibt Alternativen zu dieser Abhängigkeit. Welche das sind, erklärt die Projekt-Gruppe Augsburg.One in einem Workshop. Dabei geht es darum, wie wir selbst bestimmen, wer unsere Daten nutzt, welche Freien Programm es zur Textverarbeitung, E-Mail oder Grafik gibt und wo wir transparente Datenspeichersysteme in der Cloud finde

 

Über den "I love Free Software Day“

 

Der "I love Free Software Day“ wurde von der Free Software Foundation Europe (FSFE) ins Leben gerufen. Die FSFE ist eine Wohltätigkeitsorganisation, die den Nutzern die Möglichkeit gibt, die Technologie zu kontrollieren. Mehr zu diesem Tag: https://www.fuereinebesserewelt.info/i-love-free-software-day/

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Bringt bitte eure eigenen Geräte mit. Der Workshop ist kostenfrei, Spenden sind immer willkommen. Informationen findet ihr unter augsburg.one. 

 

Augsburg.One ist ein Forum der Lokalen Agenda Augsburg und betreibt die digitale Plattform augsburg.one der Lokalen Agenda 21. 

 

INFO

 

  • UBZ - Umweltbildungszentrum, Dr.-Ziegenspeck-Weg 6, 86161 Augsburg
  • Mittwoch, 14.02.2024, 18:30 Uhr
  • Kostenfrei
  • Keine Anmeldung
  • Informationen unter augsburg.one

 

Das könnte euch auch interessieren: 

 AUGSBURG.ONE: DIGITALE NACHHALTIGKEIT UND SELBSTBESTIMMUNG – Gemeinschaftlich freie Software testen, unabhängige Cloudlösungen nutzen und sich über Datensicherheit bewusst werden – das steckt hinter dem Bürger*innennetz und Agenda-Forum augsburg.one.

 

„LOKALE AGENDA 21?... – ... Nie gehört.“ So in etwa lautet die Reaktion, wenn wir im Freundes- oder Bekanntenkreis nachfragen. Dabei existiert die „Lokale Agenda 21" in Augsburg bereits seit über 25 Jahren. Der Lifeguide erläutert, worum es geht.

 

DAS AUGSBURGER UMWELTBILDUNGSZENTRUM - Mit dem Umweltbildungszentrum bekommt Augsburg einen Lern- und Begegnungsort, der von der Planung bis zur Realisierung und Nutzung voll und ganz dem Thema Nachhaltigkeit verpflichtet ist.

 

Mehr Entdecken

KONTAKT