Soziokratie: Entscheidungen im Konsent

Zweitägiges Seminar zur Soziokratischen Kreisorganisationsmethode

Ort:

Rosenaustraße 40
Theater Interaktiv
86150 Augsburg

Die Soziokratie ist eine effiziente und agile Struktur, die überall verwendet werden kann, wo Menschen gemeinsam etwas bewegen wollen. Sie trägt dazu bei, dass die Arbeit leichter, effizienter und zugleich auch intelligenter und freudvoller geschehen kann.Entscheidungen werden zum Beispiel mit Hilfe von Moderation im Konsent getroffen. Alle Einwände werden gehört und in den Vorschlag integriert.

Das Soziokratie Zentrum Augsburg bietet am 04. und 05. Februar 2022 ein zweitägiges Einführungsseminar zur Soziokratischen Kreisorganisationsmethode an. Das ist eine sehr gute Gelegenheit, die wirksame Methode kennen zu lernen und erste praktische Erfahrungen zu sammeln.

Inhalt des Seminars:

  • Geschichte und Methode der Soziokratie – die 4 Basisprinzipien (praxisnah)
  • Konsentprinzip
  • Kreisstruktur
  • Doppelte Koppelung
  • Offene Wahl
  • Gestaltung von Meetings: Kreisversammlung, Rollen im Kreis, soziokratische Agenda
  • Die Gesprächsleitung: Übungen mit der Konsent-Beschlussfassung
  • Ziele als Basis aller Entscheidungen
  • Umgang mit Einwänden
  • Austausch und Vernetzung vor dem Hintergrund der eigenen Organisation

Leitung
Dominik Kieser – Soziokratie Experte (CSE)
Barbara Strauch – Soziokratie Expertin (CSE) als Auditorin
Termin und Seminarzeiten
Fr, 04. Februar 2022     10:00 – 18:00
Sa, 05. Februar 2022      09:00 – 17:00
Ausbildungsumfang: 16 Stunden
Veranstaltungsort
Theater Interaktiv
Rosenaustraße 40
86150 Augsburg
Teilnehmer*innenanzahl
max. 12 Teilnehmende
Kosten
€ 590,- inkl. Seminarunterlagen
Reduzierter Seminarpreis auf Anfrage möglich…
Bei Interesse bitten wir um eine Eintragung in die Anmeldeliste und um Kontaktaufnahme mit Dominik Kieser vom Soziokratie Zentrum Augsburg (dominik.kieser [at] soziokratiezentrum.org)