Lieblingsorte
Buchtipps
Kultur & Bildung

Momo - nachhaltig inszeniert im UBZ

-
Umweltbildungzentrum Augsburg
Dr.-Ziegenspeck-Weg 6
86161
Augsburg
Inszenierung von "Momo" um UBZ Augsburg, Fotos von Frauke Wichmann
Zum Geburstag der Geschichte "Momo" von Michael Ende inszeniert das Junge Theater Augsburg eine moderne, nachhaltige Aufführung des Stückes über die Zeit der Dinge.

Momo und die Zeit der Dinge

50 Jahre alt wurde die Geschichte "Momo" von Michael Ende im letzten Jahr. Mit dem Klassiker über das Mädchen aus dem Amphitheater, ihre Schildkröte und Freunde, deren Zeit und Fröhlichkeit von den grauen Männern geraubt wird, sind wohl die meisten von uns großgeworden. Mit dem Geburtstag der Geschichte zum Anlass, hat das Junge Theater Augsburg eine ganz besondere Aufführung ins Leben gerufen: eine nachhaltige Kindertheateraufführung. 

 

Das Thema Nachhaltigkeit wird nicht nur innerhalb des Stückes aufgefasst mit der Frage über die Bedeutung von Zeit, etwa wie viel unserer Zeit wir für Dinge vergeuden, anstatt sie beispielsweise mit unseren Kindern zu verbingen. Auch das Kindertheater an sich ist nachhaltig: sowohl Bühnenbild, Kostüme, als auch die Objekte und Musikinstrumente wurden bereits vor der Produktion für andere Aufführungen verwendet und werden nach den Aufführungen wiederverwendet. Humor, Fantasie und eigens komponierte Musik runden das Stück für Kinder und Erwachsene ab. 

 

Die Aufführungen richten sich an alle ab 10 Jahren und finden ab 15.00 Uhr statt und die Karten kosten 12€, ermäßigt 8€. Schulgruppen können Vormittagstermine seperat buchen. Weitere Informationen zur Aufführung, den Terminen und zur Buchung der Tickets findet ihr unter www.jt-augsburg.de. Nähreres zur Aufführung könnt ihr auch hier beim Lifeguide nachlesen. 

 

 

 

Info

  • Umweltbildungzentrum Augsburg, Dr.-Ziegenspeck-Weg 6, 86161, Augsburg
  • Sonntag den 10.03.2024 
  • ab 15.00 Uhr
  • Altersempfehlung: ab 10 Jahre
  • Eintrittspreis 12€, ermäßigt 8€
  • Weitere Informationen unter www.jt-augsburg.de

 

 

 

Das könnte euch auch noch interessieren

SEIT 2019 GIBT ES DEN BUCH7-KULTURBAHNHOF - Das Projekt des Online-Buchhändlers buch 7 hat Vorbildcharakter: Hier findet ihr ein lebendiges kulturelles Angebot, ein Bio-Café und natürlich Bücher.

AUSBRUCH AUS DEM HAMSTERRAD - Von allem weniger: Weniger Geld, weniger Arbeit, weniger Konsum. Sarah Schützenbergers Plädoyer für ein genügsames Leben

SELBSTFÜRSORGE FÜR EIN FRIEDVOLLES MITEINANDER - Nachhaltigkeit funktioniert im Außen wie auch im Innen. Öfter mal innehalten und die eigenen Gefühle wahrnehmen führt zu mehr Achtsamkeit gegenüber der Mitwelt.

Mehr Entdecken

KONTAKT