Internationaler Tag „NEIN zu Gewalt an Frauen“

Mit Aktionen und Veranstaltungen macht das Augsburger Aktionsbündnis auf Gewalt gegen Frauen aufmerksam

Ort:

Veranstaltungen an verschiedenen Orten in Augsburg

Fast 150 Frauen wurden 2021 in Deutschland von ihren Ehe- oder Lebenspartnern umgebracht. Mit blutroten Schuhen, einer Mahnwache, Fahnen und vielen Aktionen, Informationen, Filmen und anderen Veranstaltungen macht das Augsburger Aktionsbündnis „Nein zu Gewalt an Frauen“ jedes Jahr rund um den 25. November auf Gewalt gegen Frauen aufmerksam.

19.11. 2021:  In Search - Eine Reise zum Frausein

  • Film und Gespräch zum Thema FGM und rekonstruktive Operation von Beryl Magoko.
  • Ort: Thalia Filmtheater, Am Obstmarkt 5
  • Zeit: 19.11.21 um 19:00 Uhr

20. 11.2021:  Frauen für Frieden Augsburg

25.11.202: Augsburger Aktionsbündnis zum 25. November

  • Internationaler Tag „Nein zu Gewalt an Frauen“. Orange the world - we stand up für women
  • Mit blutroten Schuhen, aufgehäuft auf einem orangefarbenen Tuch, erinnert der Soroptimist International Club Augsburg an die fast 150 Frauen, die jährlich in Deutschland von ihren Ehe- und Lebenspartnern umgebracht werden.
  • Ort: Königsplatz gegenüber dem Starbucks
  • Zeit: 25.11. 2021 12 Uhr bis zum 27.11. 2021

25.11. 2021: Mahnwache mit Kerzenaktion

  • 150 Kerzen erinnern an die Frauen, die 2021 in Deutschland durch häusliche und sexualisierte Gewalt ihr Leben verloren haben. Plakate und Transparente richten den Blick auf die weltweite Dimension von häuslicher Gewalt und Femizid.
  • Ort: Königsplatz, Höhe Bahnhofstraße, 25.11.2021  17 Uhr

24.11.2021: Ökumenischer Frauengottesdienst

  • „beistehen – zusammenstehen – aufstehen“
  • Ort: Evangelisch St. Anna, Goldschmiedekapelle
  • Zeit: 24.11.2021 um 19:30 Uhr

26.11.2021: Fachtag zur Umsetzung der Istanbul-Konvention

  • Die Istanbul-Konvention ist ein Übereinkommen des Europarats zur Verhütung und Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen und häuslicher Gewalt. Der Deutsche Bundestag hat dieses Übereinkommen 2017 mit einem Gesetz verabschiedet. Der Fachtag beschäftigt sich mit der Umsetzung der Istanbul-Konvention für Augsburg und richtet sich an Fachkräfte und Interessierte
  • Referentinnen: Prof. Dr. Susanne Nothhafft, Hochschule München
  • Ort: Augustanasaal, Im Annahof 4
  • Zeit: 26.11.2021 von 9:00 Uhr bis 13:00 Uhr
  • Anmeldung unter: fachveranstaltung [at] augsburg.de

bis 26.11. 2021: Kunstprojekt „DIALOGUA“

  • Utopien von einer gewaltfreien Welt und das Selbstbild von Frauen zeigt die multimediale Ausstellung “DIALOGUA”. Kern sind Gespräche und Interviews der Künstlerin Danit mit Frauen, in denen sich die Beteiligten an den kulturunabhängigen Kern weiblicher Utopie heranzutasten.
  • Ort: Moritzpunkt in der Maximilianstraße
  • Ausstellung: 29. Oktober 2021 bis 26. November 2021

 

INFO: Aktiv im Augsburger Aktionsbündnis „Nein zu Gewalt an Frauen“ sind: AAF-Arbeitsgemeinschaft Augsburger Frauen, Cityseelsorge Moritzpunkt, Migration Diakonisches Werk Augsburg e.V., Evang.
Citykirche des Evang.-Luth. Dekanat Augsburg, Frauenforum in der Diözese Augsburg, AWO Frauenhaus Augsburg, Frauenseelsorge, Mulheres pela paz-Frauen für Frieden e.V., Gleichstellungsstelle der Stadt Augsburg, KDFB-Katholischer Deutscher Frauenbund, Kommunaler Präventionsrat Augsburg, SOLWODI Bayern e.V., TERRE DES FEMMES – Städtegruppe Augsburg, via – Wege aus der Gewalt, Wildwasser Augsburg e.V., Weisser Schrei e.V. Im Rahmen der Lokalen Agenda 21 –für ein zukunftsfähiges Augsburg

Nein heißt NEIN. Kalligraphie von Ruth Wild anlässlich des Internationalen Tages "NEIN zu Gewalt an Frauen" 2016
Graffiti-Aktion, Terre des Femmes, Augsburg, Frauenrechte, Foto: Cynthia Matuszewski
INSEARCH, Filmpremiere, Beryl Magoko, Terre des Femmes, Augsburg, Frauenrechte, Foto: Cynthia Matuszewski