Wirtschaft neu denken
Umweltbildung
Buchtipps

Earth for all: Einführung in die Studie

-
Technische Hochschule Augsburg, Alte Mensa, Gebäude C
Brunnenlechgäßchen 16
86161
Augsburg
Der Blaue Planet, Ausstellung, Zukunftsleitllinien der Stadt Augsburg, Foto: Anna Schubert, Stadt Augsburg
Auftaktveranstaltung zu der Vortragsreihe "Earth for all - der neue Bericht an den Club of Rome“ der Ag Bildung und Nachhaltigkeit der Lokalen Agenda zusammen mit der Technischen Hochschule und Uni Augsburg.

Earth For All 

Vor nunmehr fünf Jahrzehnten veröffentlichte der Club of Rome die "Grenzen des Wachstums". Dieser Bericht sollte den Menschen vor Augen führen, was uneingeschränktes Bevölkerungs- und Industriewachstum für unseren Planeten bedeuten. 50 Jahre später haben wir mehrere planetare Grenzen überschritten und tiefe Ungleichheiten in unserer Gesellschaft geschaffen. Mit dem neuen Buch "Earth for all" - ein Bericht an den Club of Rome, setzen sich verschiedene Wissenschaftler und Ökonomen mit Modellen auseinander, die uns mögliche Wendepunkte der momentanen Entwicklung aufzeigen können und einen Weg in die Zukunft bieten. 

 

Im Zuge dieses Berichts und zur Vorstellung unterschiedlicher Schwerpunkte, hat die Ag Bildung und Nachhaltigkeit der Lokalen Agenda zusammen mit der Technischen Hochschule und Uni Augsburg die Veranstaltungsreihe "Earth For All" ins Leben gerufen. Bei der Auftaktveranstaltung "Einführung in die Studie: Earth for all – eine gerechte Welt für alle" am Mittwoch den 10.04.2024 erklärt euch Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Rommel die Rechenmodelle auf denen die "Earth for all" Studie basiert und blickt zurück auf die Wirkung von "Grenzen des Wachstums". 

 

Weitere Informationen, sowie die bevorstehenden Veranstaltungen findet ihr hier beim Lifeguide und auf www.nachhaltigkeit.augsburg.de. Alle Veranstaltungen sind kostenfrei.

 

 

Info

  • Technische Hochschule Augsburg, Alte Mensa, Gebäude C, Brunnenlechgäßchen 16, 86161, Augsburg
  • Mittwoch den 10.04.2024
  • 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr
  • kostenfrei
  • Auftaktveranstaltung: Einführung in die Studie „Earth for all – eine gerechte Welt für alle“
  • Referent:  Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Rommel, Fakultät für Maschinenbau und Verfahrenstechnik, Technische Hochschule Augsburg und Geschäftsführer der bifa Umweltinstitut GmbH
  • Veranstalter: Ag Bildung und Nachhaltigkeit der Lokalen Agenda, Technische Hochschule, Uni Augsburg

 

 

 

Das könnte euch auch noch interessieren

Die Zukunftsleitlinien für Augsburg - 78 Ziele für eine nachhaltige Entwicklung unserer Stadt. Viele Beschlüsse des Augsburger Stadtrats orientieren sich an diesen Zukunftsleitlinien – ein guter Grund also, sie alle einmal nachzulesen.

Unser gutes Leben auf Kosten anderer - Die Angst vor dem Ende unseres guten Lebens auf Kosten anderer. Stephan Lessenich: „Neben uns die Sintflut. Die Externalisierungsgesellschaft und ihr Preis“

Cradle to Cradle: Der Mensch als „Nützling“ der Erde - Wachstum, Fortschritt und ökologisches Handeln sind keine Gegensätze. Sie funktionieren tadellos miteinander.

KONTAKT