Umweltbildung
Umweltschutz

"Dawn Chorus": Mit KI die Vogelwelt erforschen

Stadt und Land
Rotkehlchen im Winter, Bild von Jürgen auf Pixabay
Im Rahmen des vom LBV und Naturkundemuseum Bayern unterstütze Citizen-Science-Projekts "Dawn Chorus" wird wieder zu Stadt vs. Land Challenge aufgerufen. Nehmt so viele Vogelstimmen wie möglich auf und werdet Teil dieses wissenschaftlichen Projektes!

"Dawn Chorus"

Am Sonntag den 19.05 heißt es wieder früh aufstehen, denn die Stadt vs. Land Challenge des Citizen-Science-Projekts "Dawn Chorus" ist in vollem Gange. Ihr könnt Teil dieses wissenschaftlichen Projekts werden, indem ihr so viele Aufnahmen von Vogelstimmen sammelt, wie ihr könnt! Morgens die Vögel aufzuzeichnen eignet sich am Besten, da die Hintergrundgeräusche minimal sind und die Vögel am lautesten!

 

Ziel des Projektes ist es unter anderem zu untersuchen, ob die Entwicklung die sich seit einigen Jahren abzeichnet, dass die Vögel sich vom Land in die Städte zurückziehen, weiter voranschreitet. Eure Aufzeichnungen werden gebraucht um eine sogenannte "Soundmap" zu erstellen, die nicht nur zeigt, wo welche Vogelart sich aufhält, sondern auch den Klang und die Intensität des Vogelgesangs. Dadurch kann erschlossen werden, ob die Vögel an die selben Orte der letzten Jahre zurückkehren, oder ausbleiben.

 

Über die Dawn Chorus App könnt ihr die Vogelstimmen aufzeichnen und euch dank KI Unterstützung direkt die Vogelart zur Stimme anzeigen lassen! Also stellt euch den Wecker und helft mit! Alle weitere Informationen erhaltet ihr unter www.lbv.de.

 

 

Info

  • Stadt und Land, zeichnet Vogelstimmen aus eurer Umgebung auf
  • Sonntag den 19.05.2024
  • morgens 
  • Aufzeichnung und Identifikation über die Dawn Chorus App
  • Veranstalter: bayerischer Naturschutzverband LBV (Landesbund für Vogel- und Naturschutz) und das Naturkundemuseum Bayern/BIOTOPIA Lab
  • Weitere Informationen zu den Dawn Chorus Projekt und der Stadt vs. Land Challenge unter www.lbv.de

 

 

Das könnte euch auch noch interessieren

Augsburger Stadtwald ist Wald des Jahres - Unser Augsburger Stadtwald ist vom Bund Deutscher Forstleute (BDF) zum Waldgebiet des Jahres 2024 gekürt worden. Und ihr könnt ihn jetzt auch im Internet erleben.

Vogelstimmen: Wer singt da? - Der "Vogelphilipp" vom Bund Naturschutz kennt die Antwort

Selbst gemacht: Vogelfutter - Ihr braucht Ideen, wie ihr Amseln, Kohlmeisen, Specht und Co. mit selbst hergestellten Leckereien versorgen könnt und natürliche Futterquellen in euren Gärten schafft? Hier findet ihr Tipps vom Landesbund für Vogel- und Naturschutz (LVB).

KONTAKT