Über uns

Der Lifeguide ist ein Internetportal für nachhaltigen Konsum und Lebensstil in und um Augsburg

Das Internetportal Lifeguide fördert soziales und ökologisches Leben und Wirtschaften.  Es will dazu anregen, gemeinsam Verantwortung für eine lebenswerte und gerechte Zukunft zu übernehmen. Die Inhalte – Artikel, Orte, Termine und Links –  sollen einen ökologisch, ökonomisch, sozial und kulturell nachhaltigeren Lebensstil ermöglichen.

Der Lifeguide gibt gezielt Auskunft darüber, wo in Augsburg und den beiden Landkreisen Augsburg und Aichach-Friedberg verantwortungsbewusst eingekauft werden kann und nachhaltige Dienstleistungen genutzt werden können. Er zeigt Möglichkeiten des Selbermachens auf. Er enthält Nachhaltigkeitsorte, die es sich zu besuchen lohnt, und informiert über Angebote nachhaltiger Mobilität. Verzeichnet sind darüber hinaus Initiativen, in denen mensch sich für nachhaltige Entwicklung in verschiedenen Bereichen engagieren kann. Und er präsentiert neue Gedanken, u.a. in redaktionell aufbereiteten Artikeln zu verschiedenen Aspekten nachhaltiger Entwicklung oder durch Hinweise auf entsprechende Veranstaltungen und Events.

Die Aufnahmekriterien des Lifeguide orientieren sich an den „Zukunftsleitlinien für Augsburg“, die 2015 vom Augsburger Stadtrat verabschiedet wurden.

 

Die Macher*innen des Lifeguide

Die Macher*innen des Lifeguide stehen zu 100% hinter diesen Werten und Zielen und setzen sich daher dafür ein, dass der Lifeguide stetig mit Leben und Inhalt gefüllt wird. Sie sind im Vorstand, der Steuerungsgruppe und der Redaktion organisiert. Hier stellen sie sich kurz vor und sagen, was ihre persönliche Motivation für ihr Engagement beim Lifeguide ist.

Manfred Agnethler: Vorstand, Steuerungsgruppe

Ich bin Geograph, deshalb ist nachhaltige Entwicklung bereits seit vielen Jahren ein Thema für mich, das mich in allen seinen Dimensionen beschäftigt und interessiert. Noch nie konnten wir selbst so viel bewegen wie heute, durch unsere Gewohnheiten, aber auch durch unsere Ideen oder durch unser Zusammenwirken. Gleichzeitig war es auch noch nie so notwendig wie heute, seinen Beitrag zu leisten. Beim Lifeguide kommt viel zusammen, von Karten, über regionale Kooperation und Kreativität bis hin zu wirtschaftlichem und gesellschaftlichem Wandel. Beim Lifeguide kann ich mitgestalten." Manfred Agnethler

Eva Bäumel: Webdesignerin, Masterandin

Ich bin Masterstudentin im Fach Digitale Medien und erarbeite für den Lifeguide im Rahmen meiner Masterarbeit einen neuen Online-Auftritt. Für mich ist es ein großes Glück in meiner Masterabeit mit einer Organisation zusammenarbeiten zu dürfen, die sich für das Thema Nachhaltigkeit einsetzt und über tolle regionale Konzepte und Ideen berichtet." Eva Bäumel

Volker Bogatzki: Programmierer, Team elfgenpick

Ich bin App- und Webprogrammierer bei elfgenpick und stehe dem Lifeguide bei allen Anliegen rund um das Online-Portal mit Rat und Tat zur Seite. Mit dem Lifeguide kann ich mein Bedürfnis, an einer besseren Welt mitzuwirken, ganz praktisch umsetzen und die Vision des Lifeguide mitgestalten." Volker Bogatzki

Christina Hausotter: Praktikantin

Ich bin Studentin der Umweltethik an der Uni Augsburg, Natur- und Weltliebhaberin. Unsere einzigartige Umwelt in ihrer ganzen Vielfalt und Schönheit zu erhalten und ihr die Möglichkeit zu geben, sich zu erholen, treibt mich jeden Tag an. Auf diesem Weg ist Nachhaltigkeit unerlässlich. Der Lifeguide gibt mir die Plattform Menschen zu erreichen und so alle gemeinsam Nachhaltigkeit in unserem Denken und Handeln zu verankern." Christina Hausotter

Cynthia Matuszewski: Vorstand, Steuerungsgruppe, Chefredaktion

Ich bin Journalistin und Fotografin. Und ein Fan von konstruktivem Journalismus. Der fragt nicht nur: „Was ist das Problem?“, sondern auch „Gibt es Lösungen– und wenn ja, welche?“ Beim Lifeguide Augsburg kann ich von Menschen und Projekten erzählen, die unsere Welt verändern wollen – und zwar so, dass sie gerechter, umweltfreundlicher und lebenswerter wird." Cynthia Matuszewski

Torsten Mertz: Vorstand, Steuerungsgruppe, Redaktion

Von Beruf her bin ich Redakteur bei einem auf Nachhaltigkeit spezialisierten Verlag. Mich interessieren die Wechselwirkungen von Umwelt, Wirtschaft und uns als Gesellschaft mit all ihren Facetten. Beim Lifeguide engagiere ich mich, weil ich Augsburg besser kennen lernen wollte. Und ich bin begeistert, was unsere Stadt alles an nachhaltigen Angeboten, innovativen Menschen und tollen Initiativen zu bieten hat."  Torsten Mertz

Sylvia Schaab: Steuerungsgruppe, Redaktion

Ich bin Weltverbesserin und Expertin für plastikfreies Leben. Ich liebe es, zu zeigen, welche tollen Lösungen es bereits gibt. Statt sich darauf zu konzentrieren, was falsch läuft, empfinde ich es sehr viel konstruktiver, darüber zu sprechen und zu schreiben, was die Menschen bereits für tolle Sachen auf die Beine stellen. Nur so schaffen wir den nachhaltigen Umbau unserer Gesellschaft." Sylvia Schaab

Norbert Stamm: Vorstand, Steuerungsgruppe, Gastautor

Ich bin Leiter des Büros für Nachhaltigkeit und der Geschäftsstelle der Lokalen Agenda 21. Der Lifeguide ist unser Fenster zur Welt. Wir wollen Mut und Lust auf mehr Nachhaltigkeit machen. Denn es gibt schon so viel in und um Augsburg, wir sind schon viele. Zwar noch nicht genug, aber wir arbeiten dran. Der Lifeguide soll so gut sein, dass ihn immer mehr Leute abonnieren, weiterempfehlen und füllen!" Norbert Stamm

 

Die Finanzierung des Lifeguide

Der Lifeguide ist nicht kommerziell und werbefrei. Das Portal will unabhängig und nur dem nachhaltigen Denken verpflichtet sein. Der Relaunch des Lifeguides Augsburg 2016 wurde zum größten Teil aus dem Preisgeld des Deutschen Nachhaltigkeitspreises finanziert, das die Stadt Augsburg als Nachhaltigste Großstadt 2013  von der Allianz Umweltstiftung zur Verfügung gestellt bekommen hat. Der laufende Betrieb ist derzeit möglich Dank Mitteln der Regio Augsburg Wirtschaft und ihres Fördervereins, der Stadtwerke Augsburg Holding GmbH, dem Agendaprojektetopf der Stadt Augsburg, der Bäckerei Schubert, der Stadtsparkasse Augsburg und der Paritätischen St. Martinsstiftung.

Träger des Portals ist der gemeinnützige Verein Lifeguide Region Augsburg e.V.. Um den Lifeguide zu stärken und die Finanzierung langfristig zu sichern, suchen wir passende Sponsoren. Wenn Sie Interesse haben, melden Sie sich gerne.

 

Der Lifeguide setzt auf folgende Aspekte:

Umweltverträglichkeit

  • Aus Respekt gegenüber den kommenden Generationen soll bei allen Produkten, die im Lifeguide aufgeführt sind, die Natur und der Umgang mit ihr besonders beachtet werden. Es gilt, natürliche Lebensgrundlagen zu bewahren, das Tierwohl zu achten und die biologische Vielfalt zu erhalten und zu entwickeln.

  • Das Portal will Kreislaufprozesse und Wiederverwertung stärken und Möglichkeiten zu Weiterverwendungen aufzeigen. Es weist auf Produkte hin, die ressourceneffizient und ressourcenschonend hergestellt wurden.

  • Es präsentiert Möglichkeiten, ökologisch mobil zu sein, um ein gesundes Klima zu fördern und den Schadstoffausstoß zu reduzieren. Ein weiteres wichtiges Ziel ist Klimaschutz, d.h. die Reduzierung und Vermeidung von CO2-Emissionen. So sollen Herstellung und Transport von Produkten mit möglichst niedrigem Energieeinsatz erfolgen.

Soziale Verantwortung

  • Im Lifeguide werden Unternehmen bzw. Produzierende aufgeführt, die möglichst faire Arbeits-, Einkommens- und Entwicklungsmöglichkeiten bieten.

  • Leitgedanke ist, dass Wirtschaften zum Gemeinwohl beitragen soll, lokal wie global.

Regionalität

  • Neben lokaler Produktion sollen lokaler Einzelhandel, Dienstleistungen und Handwerk gestärkt werden. Lifeguide verdeutlicht deshalb Möglichkeiten, in regionalen Wirtschaftskreisläufen zu handeln. 

Kreativität, Entschleunigung, Engagement und kritisches Denken

  • Unter „selber machen“ finden sich Ideen, Initiativen und Institutionen, die dazu anregen, Kreativität und Begabungen in allen Bereichen zu fördern und zu nutzen.  

  • Der Lifeguide listet unter „draußen und unterwegs“ zahlreiche naheliegende Lebens- und Erholungsmöglichkeiten auf, die Augsburg und die beiden Landkreise Augsburg und Aichach-Friedberg zu bieten haben.

  • In der Themennavigation werden unter „sich engagieren“ Initiativen und Institutionen vorgestellt, die dazu beitragen, Nachhaltigkeit in und um Augsburg zu ermöglichen und fördern.

  • Unter „querdenken“ finden sich grundlegende Anstöße Richtung Nachhaltigkeit, Porträts interessanter Menschen, Literaturhinweise und vieles mehr.

Diese Aspekte sollen bei der Auswahl von Inhalten, Orten, Terminen und Links helfen. Wenn es zu Widersprüchen kommt, wird diskutiert und abgewogen. Alle Informationen sollen möglichst transparent sein.

 

Der Lifeguide ist Teil des Augsburger Nachhaltigkeitsprozesses und zielt auf die ganze Region

Der Lifeguide wird von engagierten Menschen gemacht, die sich für die nachhaltige Entwicklung Augsburgs einsetzen. Er ist auch ein Teil des Augsburger Nachhaltigkeitsprozesses, der Lokalen Agenda 21 – für ein zukunftsfähiges Augsburg. Link: http://www.nachhaltigkeit.augsburg.de/agendaforen.html

Die im Augsburger Nachhaltigkeitsprozess entwickelten „Zukunftsleitlinien für Augsburg“ bieten eine Orientierung, was wir unter nachhaltiger Entwicklung verstehen. Doch ist nachhaltige Entwicklung eine große Aufgabe, die noch viele neue Lösungen und Handlungsmöglichkeiten erfordert. Kritische Diskussionen und Ergänzungen helfen dabei und sind herzlich willkommen.

 

Steuerungsgruppe Lifeguide:

Annabell Hummel (Regio Augsburg Wirtschaft GmbH), Cynthia Matuszewski (Journalistin, Redaktion Lifeguide), Manfred Agnethler (Ak Unternehmerische Verantwortung), Sylvia Schaab (Redakteurin, Forum Plastikfreies Augsburg), Torsten Mertz (Redakteur), Wiebke Kieser und Dr. Norbert Stamm (Büro für Nachhaltigkeit/Geschäftsstelle Lokale Agenda 21 Stadt Augsburg)

kontakt [at] lifeguide-augsburg.de