CO2

Die Kunstausstellung im H2 – Zentrum für Gegenwartskunst - stellt Fragen zur Umweltzerstörung

Wie eklatant trägt der Mensch dazu bei, den Lebensraum Erde nicht nur für uns alle lebensbedrohend auszubeuten und zu beschädigen, sondern mutwillig zu zerstören?

Datum: 19.06.2020, um 10:00 Uhr bis 31.12.2020, um 17:00 Uhr

Ort: Augsburg

Mit Bus und Tram gratis durch Augsburgs Innenstadt

An neun Stationen rund um den Königsplatz gilt das Angebot der Stadt Augsburg und der swa. Vom Königsplatz und Moritzplatz je eine Haltestelle weiter – das ist die City-Zone.

Das sagt Reiner Erben zu den Ergebnissen des Berichts

Von 2011 bis 2016 hat Augsburg 12,7 Prozent CO2-Emissionen eingespart. Das ist sehr gut. Aber wir haben einen "steinigen Weg" vor uns, wie Reiner Erben, der Umwelt- und Nachhaltigkeitsbeauftragte der...

Ein neues Bild für zukunftsfähiges Wirtschaften von Kate Raworth

Kate Raworth ist eine britische Wirtschaftswissenschaftlerin, die die Lehre vom Wirtschaften „vom Kopf auf die Füße stellte“ und das Modell der Donut-Ökonomie entwarf, das einen "sicheren und...