Die Solaroffensive Augsburg

Den Platz für die Sonne nutzen! Die Solaroffensive berät Hausbesitzer*innen über die Vorteile von Solarenergie und ermittelt vor Ort, ob eine Solaranlage in Frage kommt und wie die Anschaffung gefördert wird.

umweltamt [at] augsburg.de

Tel.: +49-0821-3247323

70% der Dächer im Stadtgebiet Augsburg haben eine günstige Ausrichtung und Neigung, um Sonnenenergie zu nutzen: sei es zur Stromerzeugung durch eine Photovoltaik-Anlage oder zur Wärmegewinnung durch eine Solarthermie-Anlage.

Ein typisches Einfamilienhaus spart mit einer PV-Anlage auf dem Dach zwei bis sechs Tonnen CO2 im Jahr und deckt ein Drittel des Strombedarfs. Zusammen mit einem Stromspeicher reicht der geerntete Solarstrom sogar aus, um den eigenen Haushalt zu zwei Drittel zu versorgen.

Die Anschaffung von Stromspeichern unterstützt der Freistaat Bayern in seinem 10.000-Häuser-Programm. Für PV-Anlagen besteht die staatliche Förderung in Form der auf 20 Jahre garantierten Einspeisevergütung nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG). Nach langem politischem Tauziehen fiel Anfang Juli 2020 die Entscheidung, diese Förderung auch für künftig installierte PV-Anlagen weiterzuführen.

 

Drei kostenlose Beratungsmöglichkeiten

Viele Hausbesitzer*innen sind aber noch unsicher oder haben bisher nicht an die Nutzung ihres Dachs gedacht. Die Solaroffensive Augsburg möchte Neulinge und Interessierte hier abholen und neutral informieren. Themen können z.B. die allgemeinen Grundlagen, Dacheignung, Ertragsaussichten, bauliche Voraussetzungen, Kosten oder auch Unterstützung beim Angebotsvergleich und bei den Meldepflichten sein. Dazu stehen – neben Infomaterial - drei kostenfreie Beratungsmöglichkeiten zur Verfügung:

  • eine etwa 60-minütige Vor-Ort-Beratung am eigenen Gebäude als Einstieg und Brücke zu den konkreten Planungen durch einen Fachbetrieb oder Fachplaner
  • die 30-minütige Beratung „am Schreibtisch“ im Holl-Büro zu fast allen Fragen rund um Photovoltaik und Solarthermie,
  • eine telefonische Beratung (ohne vorherige Terminreservierung)

Zudem bietet die Augsburger Solaroffensive 2020 Veranstaltungen vom Vortragsabend über einen (virtuellen) Solarstammtisch bis zum solaren Improvisationstheater.

Anmeldeinformationen, Termine und Infomaterial sind auf augsburg.de/solaroffensive zu finden. Für Auskünfte steht das Umweltamt der Stadt Augsburg auch unter 0821 324-7322 gerne zur Verfügung.

 

Für Photovoltaik-Pioniere

Wer eine PV-Anlage der ersten Stunde betreibt, die demnächst - nach 20 Jahren - aus der EEG-Einspeisevergütung fallen wird, erhält aktuelle Informationen und Einschätzungen bei der PVLOTSE-Hotline (Tel. 030/2332 6210) der DGS (Deutsche Gesellschaft für Sonnenenergie e.V.).