Das Habitat Augsburg

Von der vagen Idee bis zum fertigen Werkstück: In der offenen Werkstatt können eigene handwerkliche Projekte umgesetzt werden.

Öffnungszeiten: 

Wochentag
Freitag, Samstag15-21 Uhr
Sonntag 11-17 Uhr
Das Habitat Augsburg e.V.
Eberlestraße 29
Gebäude D1
86157 Augsburg

http://das-habitat.de/

Ob ein neuer Esstisch entstehen soll oder ein altes Möbelstück repariert werden muss - in der bestens ausgerüsteten Werkstatt können alle Macher*innen, Profis oder Laien, ihre eigenen Projekte planen und umsetzen. Derzeit gehören eine Schreinerei, eine Schlosserei und eine Siebdruckwerkstatt zum Habitat.

Ehrenamtliche Fachberater*innen stehen in der großen Halle in der Eberlestraße allen Nutzer*innen mit Rat und Tat zur Seite. Nach einer Einweisung können professionelle Maschinen benutzt werden. Für die Bearbeitung von Holz stehen beispielsweise zwei Formatkreissägen, eine Abrichte, eine Plattensäge, eine große Tischfräse und vieles mehr bereit. Wer möchte, kann das Holz oder andere Materialien über die offene Werkstatt bestellen. Ziel des Projektes ist nicht nur das fertige Werkstück. Im Habitat geht es auch darum, sich auszuprobieren, dazuzulernen und sich sozial wie kreativ auszuleben.

Hinter dem Habitat steht ein buntes ehrenamtliches Team aus mehr als 35 Mitgliedern, unter ihnen Schreiner*innen, Schlosser*innen, aber auch Gestalter*innen und Physiker*innen. Ihre Vision einer offenen und gemeinschaftlichen Werkstatt haben sie mit einem gemeinnützigen Verein umgesetzt.

 

Das Habitat wird größer und bietet ein Repair-Café

2019 zog das Habitat in eine größere Halle um und beherbergt seitdem eine Schlosserei, eine Schreinerei und eine Siebdruckwerkstatt.

An jedem ersten Samstag im Monat ist von 12:00 bis 18:00 Uhr das Repair-Café im Habitat geöffnet. Denn: .„Kaputt ist nur ein temporärer Zustand“, finden die Macher*innen von Das Habitat. Die offene Werkstatt setzt mit ihrem Repair-Café ein Zeichen gegen die Wegwerfgesellschaft und leistet ganz praktische Hilfe.

Mitgebracht werden können private (Elektro)-Geräte, Gebrauchsgegenstände, kleine Möbel, Musikinstrumente, Spielzeug, PCs, Haushalts- und Mediengeräte, sowie Fahrräder. Ehrenamtliche Reparateure helfen, den Defekt zu finden und können ihn im besten Fall sogar beseitigen. Die notwendigen Materialien und Werkzeuge stehen bereit. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt – repariert wird hier in entspannter, gemütlicher Atmosphäre bei Kaffee und Kuchen.
Nicht repariert werden Autos, Motorräder, Waschmaschinen, Kühlschränke oder Fernseher. Jede*r kann einfach vorbeikommen - ohne sich vorher anzumelden. Bei größeren Problemen gibt es im Vorfeld Infos unter reparieren [at] das-habitat.de

.

Langfristig soll das Habitat auch Platz für ein Coworking-Space, ein Café und für Workshops, Ausstellungen und Vorträge bieten.

Zeit zum Bauen und Experimentieren ist in der Werkstatt freitags und samstags von 15 bis 21 Uhr, sowie sonntags von 11 bis 17 Uhr.

Infos zu Das Habitat:

 

 

 

Das Habitat, Repaircafé, Foto: Benjamin Stephan
Das Habitat, Foto: Das Habitat
Das Habitat, Repaircafé, Foto: Benjamin Stephan