Nachhaltigkeitsatlas A³

Als Unternehmen verantwortlich handeln: Die Online-Plattform zeigt, wie nachhaltiges Wirtschaften in der Region funktioniert.

Schon heute gibt es in der Region zahlreiche Akteure und Netzwerke, die sich mit dem zukunftsweisenden Thema Nachhaltigkeit in all seinen Facetten befassen. Die neue Online-Plattform „Nachhaltigkeitsatlas A³“ führt Good Practice-Beispiele, Expert*innen und Angebote aus der Region zusammen. Das zeigt: Hier im Wirtschaftsraum Augsburg ist unglaublich viel Knowhow bei den Unternehmen, in Projekten, Netzwerken und Institutionen gebündelt, auch um die aktuellen Herausforderungen gemeinsam anzupacken und sich gegenseitig Impulse zu geben.

Impulse für Nachhaltiges Wirtschaften setzen

Der Wirtschaftsraum Augsburg ist auf dem Weg zu einer Region des nachhaltigen Wirtschaftens und das soll sichtbar gemacht werden. Die Regio Augsburg Wirtschaft GmbH verfolgt mit der neuen Webseite www.nachhaltigkeitsatlas-A3.de zwei Ziele: Zeigen, was Unternehmen und andere Akteure heute schon im Bereich nachhaltiges Wirtschaften tun. Und über regionale Angebote und Anlaufstellen informieren, die bei der Umsetzung eines Projekts oder einer Aktivität helfen können. Unternehmen und Expert*innen geben beispielsweise Tipps zum
Nachmachen oder berichten von ihren Erfahrungen und Erfolgsgeschichten.

 

Stöbern in guten Beispielen

Leser*innen können sich auf der Plattform von Artikeln, Storys und Interviews inspirieren lassen. Die Themen sind breit gestreut und bedienen alle Bereiche der Nachhaltigkeit: Gemeinwesen & Gesellschaft, Innovationsmanagement & Digitalisierung, Mitarbeiter*innen & Fachkräfte, Nachhaltigkeit & CSR, Umwelt & Ressourceneffizienz, Unternehmensführung & Markt.

 

Wissen von Expert*innen und Vorreiter*innenn nutzen

Nachhaltigkeit umfasst die drei Säulen Ökologie, Ökonomie und Soziales — dahinter verbergen sich oft Spezialthemen. Aber in der Region gibt es auch zahlreiche Experten, die ihr Wissen auf der Plattform Nachhaltigkeitsatlas teilen. Oder auch
Vorreiter*innen, die Neuland betreten und zeigen, wie Nachhaltigkeit sich auszahlen kann.

 

Am Gewinnspiel teilnehmen:

Die Plattform soll wachsen: Sie haben bereits Projekte im Nachhaltigen Wirtschaften umgesetzt oder haben Angebote für Unternehmen? Unternehmen, Multiplikator*innen, Akteure und Bürger*innen können auch selbst Good Practice-Beispiele einreichen, ein Expert*inneninterview beisteuern oder ihr Angebot beschreiben. Schicken Sie dem Nachhaltigkeitsatlas A³ bis zum 01.07.2020 Ihre Story, Ihren Artikel oder einfach Ihre Textbausteine. Auch nach dem Gewinnspiel ist es möglich, einen Text einzureichen.
 
Da die Plattform nicht kommerziell ausgerichtet ist, sind auch die Artikel und Beiträge nicht werblich gestaltet. Das ist die Voraussetzung für eine Aufnahme eines Beitrages auf der Plattform. Der Nachhaltigkeitsatlas A³  verlost unter allen Teilnehmer*innen drei Augsburg-City Gutscheine im Wert von 50 Euro sowie die Veröffentlichung des Artikels im Ahochdrei Magazin. Teilnahmevorraussetzung ist das Einreichen eines rechtefreien Artikels rund um das Thema „Nachhaltiges Wirtschaften in der Region A³“ in der Kategorie „Good Practice“, „Experten“ oder „Angebote“. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
 
Der Nachhaltigkeitsatlas entsteht im Rahmen des Regionalmanagements im Wirtschaftsraum Augsburg und wird gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie.

Viel Spaß beim Lesen: www.nachhaltigkeitsatlas-A3.de

cm/pm

Nachhaltigkeitsatlas Ahoch3

Über den Autor

Lifeguide Augsburg

Nachhaltig leben in der Region Augsburg

Kategorie(n): 

Neuen Kommentar schreiben