Themen

Die Stadt Augsburg fördert ab dem 1. Juli 2019 die Anschaffung von Lastenfahrrädern und Pedelecs mit bis zu 1.000 Euro. Für Unternehmen stellt der Bund sogar maximal 2.500 Euro zur Verfügung.

„Ein Lastenfahrrad ersetzt – in Bezug auf Transport und Ladung - einen halben Kastenwagen“, sagt der Lastenradberater Sven Külpmann. Außerdem entfällt die lästige Parkplatzsuche und ein Lastenpedelec...

Die unsichtbare Gefahr

Die Verschmutzung der Umwelt durch Plastik ist eines der größten ökologischen Probleme weltweit. Allein in Deutschland werden jährlich 14,5 Millionen Tonnen Kunststoff verbraucht, also 176 kg pro...

In der Villa des Architekten Sebastian Buchegger befindet sich heute ein Museum. Anfang des 20. Jahrhunderts plante der Architekt dieses Viertel als grüne Gartenstadt. Citynah und trotzdem im Grünen.

Das Augsburger Thelottviertel ist eine der ältesten Gartenstädte Deutschlands.

Thelottstraße 11
86150 Augsburg

Die Webdesignerin Eva Bäumel überarbeitet in ihrer Masterarbeit unser Webdesign und entwickelt eine App

DANKE! 146 User*innen nahmen im Mai und Juni 2019 an unserer Leser*innen-Befragung teil. Die Ergebnisse werden im Lifeguide praktisch umgesetzt und fließen in Eva Bäumels Masterarbeit ein. Wir...

"Unser Ziel ist es, bis 2030 ein klimaneutrales Augsburg zu schaffen"

Sina Platzbecker, Esin Tunay und Eva Trautsch gehen auf das Augsburger Holbein-Gymnasium. Sie sind Mitglieder der Bewegung Fridays for Future. Vor dem Augsburger Nachhaltigkeitsbeirat halten sie eine...

Interview mit Johann Steinhart, Spezialist für Lehmbau

Lehm verbessert das Raumklima, reguliert die Feuchtigkeit und ist ein Rohstoff, der recycelt werden kann. Lehm ist nahezu überall auf der Welt verfügbar und wirkt sich positiv auf den CO2- Ausstoß...

Stammtisch plastikfreies Leben: Eine Idee erobert die Region

Immer mehr Menschen möchten etwas gegen die Plastikflut tun – beim monatlichen Stammtisch treffen sie Gleichgesinnte und tauschen Ideen aus. Angefangen hat alles in Augsburg. Im November 2015...

Der Ressourcenfluch betrifft vor allem Länder in Afrika, Asien und Lateinamerika

Sie sind die reichsten Länder der Welt. In ihren Böden lagert Gold in Hülle und Fülle. Sie verfügen über Öl, Gas und Seltene Erden. Und trotzdem sind die Menschen in diesen Ländern bitterarm. 70...

Wenn Kinder selbst lernen zu essen, zu trinken, zu laufen und zu sprechen, warum sollten wir ihnen in der Schule dann vorsetzen was als nächstes gelernt wird?

In der Luana Schule Augsburg nimmt eine Vision Gestalt an. Wenn Kinder selbst lernen zu essen, zu trinken, zu laufen und zu sprechen, warum sollten wir ihnen in der Schule dann vorsetzen was als...

Augsburg

Erste Augsburger „Eine-Welt-Kita“. Sie verpflichtet sich, nachhaltig zu wirtschaften und in ihrer frühkindlichen Bildungsarbeit Umweltschutz, fairen Handel und kulturelle Vielfalt zu berücksichtigen.

Als erste Augsburger Kindertagesstätte wurden „Die Kleinen Strolche“ im Augsburger Georgsviertel mit dem Zertifikat „Eine-Welt-Kita“ des Eine-Welt-Netzwerks Bayern ausgezeichnet.

Auf dem Kreuz 23
86152 Augsburg

Zeit für politische Veränderungen!

Unsere Autorin rettet regelmäßig Lebensmittel. Die Studentin hat gute Gründe: Neben dem Protest gegen die Wegwerfgesellschaft sind es Respekt vor dem Produkt und auch Sparsamkeit. Eine Reportage.

Interview mit Nicole Beste-Fopma

Die Buchautorin hat vier Söhne und sagt über die Vereinbarkeit von Familie und Beruf: "Es gibt nicht DIE Lösung. Jede Mutter, jeder Vater, jedes Paar muss die für sich passende Lösung finden."