Themen

Zeit für politische Veränderungen!

Unsere Autorin rettet regelmäßig Lebensmittel. Die Studentin hat gute Gründe: Neben dem Protest gegen die Wegwerfgesellschaft sind es Respekt vor dem Produkt und auch Sparsamkeit. Eine Reportage.

Interview mit Nicole Beste-Fopma

Die Buchautorin hat vier Söhne und sagt über die Vereinbarkeit von Familie und Beruf: "Es gibt nicht DIE Lösung. Jede Mutter, jeder Vater, jedes Paar muss die für sich passende Lösung finden."

Vielen Ernährungs-Tipps fehlt ein kritischer Blick auf das System. Unsere Gastkolumnistin Ursula Hudson ist der Meinung, dass wir vor allem fragen sollten: Wo kommen unsere Lebensmittel her und wie...

Christopher Gogolin bringt den puren Tee-Genuss nach Augsburg

In Japan gibt es an jeder Ecke ungesüßten, kalten Tee. Christopher Gogolins zuckerfreie, vegane Bio-Tees schließen eine Lücke in unserer Getränkeindustrie und der knallrote "Harakiri" von Ocha Ocha...

Warum gelungene Integration zu mehr Konflikten führt

Aladin El-Mafaalani, sagt: "So gut wie heute war es gesellschaftlich in Deutschland noch nie." Endlich wieder ein optimistisches Buch, das sich auch noch gut lesen lässt. Buchkritik von Norbert Stamm...

Nachhaltige Waldbewirtschaftung ist wichtig für unsere Zukunft

Der Begriff Nachhaltigkeit hat seinen Ursprung in der Waldwirtschaft im beginnenden 18. Jahrhundert. Damals wurde mehr Holz geschlagen, als nachwachsen konnte und es kam zu einem Umdenken, das heute...

Gastkolumne von Ursula Hudson, Slow Food Deutschland

Schokolade gibt es schon für ein paar Cent in jedem Supermarkt zu kaufen und die meisten von uns lassen sich wohl täglich ein Stückchen schmecken. Aber was genau essen wir da eigentlich? Und wie...

Ein kraftvoller Hebel zur Veränderung der Gesellschaft: Der Agendaprozess wird als wirkungsvolles Transformationsprojekt geehrt

Augsburg erhielt in Berlin die Auszeichnung für "größtes Potenzial im Bereich Nachhaltigkeit". Unter 450 Einreichungen wurden vier Projekte als Transformationsprojekte geehrt.

Care for the Earth, Care for the People, Fair Share

Die „krautkreise“ in Emersacker erproben neue Wege des Zusammenlebens und der Selbstversorgung auf der Basis von ökologischer Landwirtschaft und Permakultur.

Gemeinsam wohnen – zusammen leben

Die Augsburger Vereine Unser Haus und Pa*radieschen zeigen, dass auf dem knallharten Immobilienmarkt Träume vom gemeinsamen Wohnen und solidarischen Zusammenleben wahr werden können.

Johannes Kessler aus Meitingen will etwas zum Umweltschutz beitragen – und seine 19 Monate alte Tochter macht mit. 

Stoffwindeln sind eine Möglichkeit, die Umwelt zu schonen. Doch in den ersten Lebensmonaten geht auch ganz ohne Windeln. Die Familie Kesser hat es ausprobiert.

Wir brauchen Alternativen für das wichtige Baumaterial!

Wenn wir an Sand denken, taucht vor unserem inneren Auge meist ein Bild von unendlichen, weißen Stränden auf. Sand scheint im Übermaß vorhanden zu sein. Das ist er aber nicht. Gastbeitrag von Maike...